- Anzeige -

Nummer "unbekannt" obwohl gesendet?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Nummer "unbekannt" obwohl gesendet?

Beitragvon Uwe_L » 19.06.2013, 22:26

Laut UM-Support ist an mein Anschluss alles in Ordnung. Der Support meinte, meine Fritz!Box wäre schon lange am Netz, vielleicht sei es das (okay, stromlos war sie schon länger nicht mehr, letzter Reboot imho am 25. Mai). Ich solle sie mal 15min vom Strom trennen. Ehrlich gesagt - ich glaube nicht wirklich, dass das was bringt :kratz:

Ich habe meinen Kumpel auch mal *31# vor die Rufnummer stellen lassen, um für diesen Anruf die Übermittlung zu aktivieren (für den Fall, dass es bei ihm netzseitig ausgeschaltet wäre)... das hat aber auch nicht geholfen.
Bild
Uwe_L
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Nummer "unbekannt" obwohl gesendet?

Beitragvon Knifte » 20.06.2013, 06:47

Uwe_L hat geschrieben:Ich solle sie mal 15min vom Strom trennen. Ehrlich gesagt - ich glaube nicht wirklich, dass das was bringt :kratz:


Naja, der Aufwand, das auszuprobieren, dürfte für dich ja grad noch vertretbar sein, oder?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Nummer "unbekannt" obwohl gesendet?

Beitragvon Uwe_L » 13.08.2013, 22:02

Ich wollte mich mal mit neuen Infos melden. Nach mehreren Support-Runden und langem hin und her hat ein UM-Techniker als eine Art Verzweiflungstat die Fritz!Box ausgetauscht, da Reboots und Neuaufspielen der Konfiguration durch UM keine Änderung brachten, alle Werte am Anschluss in Ordnung waren und auch die Konfiguration der Box keine Fehler aufwies.
Dass das keine Änderung brachte, brauche ich nicht extra zu erwähnen... :zwinker:

Heute habe ich mal ein wenig rumgeklickt und unter Telefonie>Eigene Rufnummern>Sprachübertragung mal einen Blick auf die zustande gekommenen Anrufe von meinem Kumpel geworfen ("Unbekannt" ist bei mir mittlerweile nicht mehr gesperrt).

Und oha, da sehe ich schon was interessantes... bei den fraglichen Gesprächen steht unter "Rufnummer Gegenstelle" der IP-Telefonie-Benutzername des Gegenübers, also "h123456789_1" (nein, ist nicht der echte Benutzername, ich habe die echte Nummer symbolisch ersetzt). Bei anderen Anrufen steht dort die tatsächliche Rufnummer, auch bei IP-Telefonie aus dem UM-Netz.

Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht so sein sollte :kratz:

Was meint Ihr?
Bild
Uwe_L
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2009, 22:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste