- Anzeige -

Portforwarding Kabel BW cisco

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Portforwarding Kabel BW cisco

Beitragvon jasons » 22.05.2013, 23:56

Ich weis das Thema gab es schon oft in diesem Forum nur leider war dies nur von UM Kunden.

So zu meinem Problem. Ich bin Kabel BW Kunde. Ich hatte das Motrolla Modem von Kabel BW für den 50mbits Anschluss, nun bin ich umgezogen und habe aus gegebenen Anlass mir den 100Mbit Zugang geholt. Dafür bekamm ich dann das Cisco EPC3208G EuroDocsis 3.0 2-PORT Voice Gateway Modem mit eingebautem Router.

So Laut meinem Cisco Modem habe Ich Dual Stack und die IPv4 was mir auch diversen testseiten im Inet auch bestätigt wurde. Desweitern hat mein Cisco die Portforwarding Funktion nur leider scheint diese nicht so richtig zu wollen. Angeschlossen ist ein D-Link Dir 645. Der schon von mir eingerichtet wurde und auch bei der 50Mbit Leitung perfekt funtktionierte. So seid ich nun den Cisco habe schalge ich mich mit der Protforwardingfunktiuon rum ohne Erfolg. Leider gibt es bei meinem Cisco keine Funktion das ich ihn einfach als Bridge benutzen kann. Denn den eingebauten Router brauche ich eigentlich nicht. Ich hab auch schon die Firewall komplett deaktiviert ohne Erfolg.

Achja ich will lediglich meinen Ftp und SSH port öffnen. Hat wer vielleicht eine Idee bzw Rat ? Ich sage schon mal Danke im voraus.

Mfg Jason
jasons
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2013, 23:33

Re: Portforwarding Kabel BW cisco

Beitragvon wedok » 23.05.2013, 01:16

bei dslite geht kein ipv4 port forwarding.
du teilst dir die öffentliche ipv4 ja mit tausenden.
Bild
Internet PREMIUM 120
wedok
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 21.11.2011, 21:08

Re: Portforwarding Kabel BW cisco

Beitragvon jasons » 23.05.2013, 04:02

kk danke für die Schnelle Antowrt ich seh es gerade. Das ist verdammt besch... Mal sehen ob ich vielleicht über den Support eine ipv4 bekomme.
jasons
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2013, 23:33

Re: Portforwarding Kabel BW cisco

Beitragvon jasons » 26.05.2013, 17:34

So wollte nur ein kleines Update posten. Ich hab eine kleine E-mail and den Kundensupport geschickt und promt nach zwei tagen kamm die SMS und ich hatte meine IPv4 wieder.
jasons
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2013, 23:33


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 59 Gäste