- Anzeige -

Problem mit LAN-Verbindung

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Problem mit LAN-Verbindung

Beitragvon Damon2000 » 18.05.2013, 17:09

Heute ab ca 14:00 uhr ist plötzlich das Internet an meinem rechner, der per LAN verbunden war, abgebrochen.
Auch am Laptop, das per LAN-Kabel verbunden ist, tut sich nichts. Zu sehen ist das kleine gelbe Dreieck mit Ausrufezeichen unten in der Taskleiste. Im Netzwerk- und Freigabecenter findet sich nur ein nicht identifiziertes Netzwerk.
An der Internetverbindung des Routers kann es nicht liegen, da Wlan immernoch funktioniert.
Habe einen dlink dir600 mit aktueller firmware.

Was ich schon versucht habe:
- Router und Modem vom Netz nehmen (10 sekunden gewartet und wieder angeschlossen)
- Anschluss der LAN kabel überprüft (sowohl am router als auch am pc mehrmals neu eingesteckt - auch zwischen modem und router alles neu eingesteckt)
- per Wlan das ding auf den werkzustand zurückgesetzt

Alles leider ohne Erfolg. Wlan funktioniert, Lan an 3 verschiedenen geräten nicht. Die lämpchen für die Lan Schnittstellen leuchten nichtmal mehr auf.

Bitte um Hilfe, bin hier am verzweifeln :wand:
Damon2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2013, 16:54

Re: Problem mit LAN-Verbindung

Beitragvon Knifte » 18.05.2013, 17:32

Wenn die Lämpchen auch nicht mehr leuchten ist bestimmt der Router kaputt, oder zumindest die LAN-Ports.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Problem mit LAN-Verbindung

Beitragvon Baktosh » 18.05.2013, 17:37

Damon2000 hat geschrieben:Alles leider ohne Erfolg. Wlan funktioniert, Lan an 3 verschiedenen geräten nicht. Die lämpchen für die Lan Schnittstellen leuchten nichtmal mehr auf.


Das hört sich so an, als ob am Router die LAN-Port hopps gegangen sind. Denn es ist eher unwahrscheinlich das gleichzeitig an 3 verschiedenen Endgeräten die NICs kaputt gehen. Eher ist am Router was hinüber gegangen und das hätte ja dann Auswirkungen auf alle Anschlüsse.

Zum Test könntest du deinen Laptop ja mal bei einem Freund / Bekannten ausprobieren und schauen ob dort per LAN wieder Internet ankommt. Oder auch schauen ob ein anderen Router bei dir wieder alles zum funzen bringt.
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Problem mit LAN-Verbindung

Beitragvon Damon2000 » 18.05.2013, 17:47

Aber wie kann es denn sein, dass sich die Lan ports ohne Weiteres zerschießen? Naja an meinem Laptop funktioniert Wlan. Wenn ich da dann das kabel anschließe (was ich eigentlich immer angeschlossen hab, wegen der geschwindigkeit, geht nichts mehr). An meinem rechner, wo ich ein anderes Kabel angeschlossen hab geht auch nichts... Muss also wirklich an den Ports liegen... Wlan läuft ja super (Laptop, im obergeschoss am rechner per stick, am handy und am tablet)...
Werde mich wohl bis montag gedulden müssen. Hole mir dann einen neuen Router und schaue mal, ob es dann geht.... was ich stark hoffe.
Danke für die schnellen Antworten.
Werde meine Versuche mit dem neuen Router montag hier bekannt geben und ob das Problem dann behoben wurde.
Damon2000
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.05.2013, 16:54

Re: Problem mit LAN-Verbindung

Beitragvon Knifte » 18.05.2013, 19:53

Vielleicht hats ja irgendwo einen Kurzschluss auf einem LAN-Port gegeben und dann sind die dadurch hopps gegangen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste