- Anzeige -

Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verbindung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: AW: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verb

Beitragvon Joerg » 12.05.2013, 19:45

Das Cisco-Ding ist Dein Cablemodem, das muss bleiben. Das Modem ist von UM provisioniert, wenn Du ein anderes kaufst (sofern Du überhaupt eins bekommst) wird das keine Verbindung aufbauen können.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verbindu

Beitragvon paul » 12.05.2013, 20:18

Du kannst nicht nur, Du musst sogar das Cisco-Modem weiter benutzen, sonst kommst Du gar nicht ins Netz. Die ASUS-Router können ohne das Cisco-Modem auch nicht in das UM-Netz.
Die Kombination ASUS-Router/Cisco EPC 3208 wird hier in UM-Land gerne empfohlen, und bis jetzt habe ich dazu nichts negatives als Rückmeldung gelesen.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verbindu

Beitragvon BlackFly » 13.05.2013, 00:06

Dann hast Du eine Rückmeldung überlesen ;)
Bei mir waren der Asus RT-N56U und das Cisco EPC3208 inkompatibel. Sobald beide Geräte mit LAN Kabel verbunden waren hatte ich enorme Störgeräusche auf dem Telefon (Faxversand war auch nicht mehr möglich), weder ein neues Modem noch ein neuer Router hat geholfen, ich müsste mir einen anderen Router kaufen...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verbindu

Beitragvon JimMorrison » 13.05.2013, 07:48

Also davon hab ich ja noch nie was gehört, der RT56U verursacht bei mir mit dem 3208 keine Störgeräusche, läuft tadellos.
In verbindung mit der Custom Firmware ist der RT56U besser als mit der Standart Firmware.
BildBild
JimMorrison
fehlerhafte E-Mail-Adresse!
 
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: AW: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verb

Beitragvon BlackFly » 13.05.2013, 11:12

Ich habe danach auch nie wieder was davon gelesen, dass scheint nur bei mir auf zu treten, da aber mit 2 Routern und 3 Modems...

Das problem trat erst auf nachdem vom 3212 auf 3208 gewechselt wurde und konnte nicht behoben werden
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verbindu

Beitragvon Knifte » 13.05.2013, 11:30

Das erscheint mir aber wirklich sehr suspekt.

Habe von Problemen dieser Art der "Rückkopplung" bisher nur in 2 Fällen gehört:
1. Mindestens eins der Netzteile war defekt oder
2. Bei der Verwendung von LAN-Kabeln mit Metallsteckern (also das Steckergehäuse, welches aus Metall ist), wenn es gleichzeitig dort ein Problem mit der Erdung der LAN-Verkabelung gab.

Zumindest beim 2. Problem könnte eine entsprechende Erdung der Netzwerkverkabelung oder die Verwendung von LAN-Kabeln mit Kunststoffsteckern Abhilfe schaffen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: AW: Hilfe: Riesen Unterschied zwischen WLAN und LAN Verb

Beitragvon BlackFly » 13.05.2013, 12:18

Alles probiert:
LAN Kabel getauscht (min 3)
Modem mehr mals getauscht (3)
Router getauscht (2)
Netzteile wurden jeweils mit gewechselt
Strom zum teil sogar mit langem Kabel aus anderem Zimmer geholt (andere Sicherung)
Alles erfolglos, nachdem auf ein anderes Router Modell umgestiegen wurde war alles Ok

Darum empfehle ich meistens TP-Link, die haben in meinen Augen da beste Preis/Leistung Verhältnis und mein wdr4300 läuft schnell und stabil
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 30 Gäste