- Anzeige -

VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon TOMillr » 17.04.2013, 23:26

Ich würde gerne eine normale Fritzbox (also nicht die Version mit integriertem Modem) als Router hinter das Kabelmodem hängen und dann über die DECT-Funktion die Telefonie abwickeln. Die entsprechenden VOIP Daten zum Eintragen in den Router kann man bei UM ja im Kundencenter finden.

Aber was ist dann mit dem Kabelmodem, an dem das Telefon sonst angeschlossen war? Muss ich da die Telefonfunktion irgendwie ausschalten?
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2013, 18:02

Re: VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon koax » 18.04.2013, 07:37

Hat das Modem und hat die Fritzbox auch einen Namen?
Es gibt übrigens keine Fritzbox ohne Modem. Ein eingebautes Modem haben alle, nur nicht alle ein Kabelmodem.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon TOMillr » 18.04.2013, 14:30

Stimmt natürlich mit dem eingebauten Modem. Wollte damit nur klar machen, dass es sich nicht um eine Fritzbox mit eingebauten Kabelmodem handelt. Bei der Fritzbox handelt es sich um eine einfache 7312 mit integrierter DECT-Basis und das Kabelmodem müsste irgendein Cisco Teil sein. Die genaue Bezeichnung habe ich nicht im Kopf und bin auch gerade nicht vor Ort um nachschauen zu können.

War auch mehr eine allgemeine Frage, ob man die Telefonie generell am Kabelmodem deaktivieren kann/muss und ob die Sache auch über eine "normale" Fritzbox abgewickelt werden kann.

Edit: Rückt eigentlich UM auch mit den VOIP Zugangsdaten raus wenn man nicht die Komfort-Option gebucht hat?!
TOMillr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 15.02.2013, 18:02

Re: VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon koax » 18.04.2013, 15:01

TOMillr hat geschrieben:Bei der Fritzbox handelt es sich um eine einfache 7312 mit integrierter DECT-Basis

War auch mehr eine allgemeine Frage, ob man die Telefonie generell am Kabelmodem deaktivieren kann/muss und ob die Sache auch über eine "normale" Fritzbox abgewickelt werden kann.

Bei der Verwendung einer "normalen" Fritzbox als dahintergeschalteter Telefonanlage und Router wird hinter einem Kabelmodem mit Telfonie-Funktion eine Verbindung vom Telefonausgang des Kabelmodems zum analogen Telefoneingang der Fritzbox geschaffen. Deine 7312 ist hat aber nur eine IP-Telefonie und keinen analogen Telefoneingang. Daher ist sie nicht für die Unitymedia-Telefonie geeignet. Natürlich könntest man zusätzliche IP-Telefonie von freien Anbietern einrichten.

Edit: Rückt eigentlich UM auch mit den VOIP Zugangsdaten raus wenn man nicht die Komfort-Option gebucht hat?!

Nein. Die Telefonie wird ausschließlich im Kabelmodem bereitgestellt.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon hajodele » 18.04.2013, 15:39

Hat die 6320 keine LAN/WLAN-Funktion beim Telefon?
Damit mache ich das schon seit geraumer Zeit in Kabelbw-Land

http://service.avm.de/support/de/skb/FR ... lefonieren

Die so generierten Daten werden einfach in die 2. Fritzbox eingetragen - fertig
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VOIP-Einstellungen von Modem auf Fritzbox übertragen

Beitragvon koax » 18.04.2013, 19:25

hajodele hat geschrieben:Hat die 6320 keine LAN/WLAN-Funktion beim Telefon?

Es geht nicht um die 6320.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 48 Gäste