- Anzeige -

Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht immer

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon Cisco Modem » 28.03.2013, 13:32

Hi
ich versuche so in den Netgear zu kommen.

Firefox oder IE
192.168.0.2 eingeben, ab und zu, kommt das Anmeldefester> http://192.168.0.2 verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website: "NETGEAR DGN2200B"
Gebe ich dies nun ein rappelt er kurz und dann kommt
Fehler: Verbindung fehlgeschlagen / Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter 192.168.0.2 aufbauen.
Probier ich es jetzt nun nochmal kommt sofort die Fehlermeldung.

Du schreibst "Das 3208G verwendet für sich exklusiv die Adressen 192.168.0.1 bis 192.168.0.3" . Das verstehe ich nicht,laut diesem Bild hat er doch die 0.2, ich hab doch dem Netgear die 0.2 gegeben?!
Bild

Nebenbei, habe gerade den Pc aus dem Energiesparmodus wieder hoch gefahren. Übersicht des Netzwerk Centers sagt mir nun "es konnte kein Computer oder Gerät gefunden werden"

DICKES EDIT:
Jetzt bin ich völlig baff, ich hab mir gerade diesen Beitrag durchgelesen und aus Spass auf den http Link http://192.168.0.2 geklickt und nun bin ich im Netgear, ohne anmeldung?!?!
Bild

Versuche ich nun durch die Unterpunkte zu schalten, WLan ect
Kommt das.
Bild
Cisco Modem
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.03.2013, 19:36

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon koax » 28.03.2013, 14:51

Cisco Modem hat geschrieben:Du schreibst "Das 3208G verwendet für sich exklusiv die Adressen 192.168.0.1 bis 192.168.0.3" . Das verstehe ich nicht,laut diesem Bild hat er doch die 0.2, ich hab doch dem Netgear die 0.2 gegeben?!

Er meint damit wohl, dass der 3208G die IPs 192.168.0.1 - 192.168.0.3 für sich in Anspruch nimmt und Du demgemäß dem Netgear statt der 2 die 4 geben müsstest.

Das ist mir nicht bekannt und ich habe das auch noch nirgendwo gelesen. Ich kann es mir allerdings auch nicht vorstellen.

Ausprobieren könntest Du es natürlich mal, ob das die Ursache der Fehlfunktion des Webinterface vom Netgear ist.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon Cisco Modem » 28.03.2013, 18:01

Moin

so IP 192.168.0.4 an den Netgear vergeben und nun klappt es,scheint wirklich so mit der reservierung zu sein.
Danke für die vielen Infos!
Hoffe jetzt klappt das auch mit dem Netzwerkcenter, kann ich aber erst heut abend testen!

Gruss
Cisco Modem
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.03.2013, 19:36

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon paul » 28.03.2013, 19:36

koax hat geschrieben:Er meint damit wohl, dass der 3208G die IPs 192.168.0.1 - 192.168.0.3 für sich in Anspruch nimmt und Du demgemäß dem Netgear statt der 2 die 4 geben müsstest.

Das ist mir nicht bekannt und ich habe das auch noch nirgendwo gelesen. Ich kann es mir allerdings auch nicht vorstellen.



Das steht im Menu des 3208G, dort sind die 3 IPs eingetragen. Und deswegen gibt es bei der Verwendung der IP 192.168.0.2 für den AP ein Problem. Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde das hier im Forum auch schon einmal geschrieben.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon Stiff » 29.03.2013, 14:52

Ich bin verwirrt :kratz:
wird nicht sowohl in der Bedienungsanleitung als auch von der Hotline immer von 192.168.0.2 bei Einrichtung AP geredet ?
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Cisco EPC3208G mit Netgear DGN220B funktioniert nicht im

Beitragvon paul » 30.03.2013, 17:08

Das kann sein das die Hotline so etwas sagt. Fakt ist aber, das das in diesem Fall nicht zielführend ist und zu Fehlern führt. Ist aber auch ganz leicht durch einen einzigen Blick in das Modemmenu zu sehen, denn da steht explizit, wofür die Adressen 192.168.0.1 - xx.3 verwendet werden.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste