- Anzeige -

Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon toby_cgn » 24.03.2013, 19:57

Hallo zusammen,
ich versuche seit Tagen das POTS-Modul der Anlage an den analogen Anschluss des Cisco-Modems anzupassen.
Eingehende Anrufe sind kein Problem, nur bei den Ausgehenden kommt manchmal die Verbindung zustande (selten), manchmal ein Besetztzeichen und manchmal die Ansage "Die gewählte Verbindung konnte nicht hergestellt werden...".
Die Rufnummerunterdrückung habe ich schon für alle Teilnehmer rausgenommen (GSR und GSM-Gateway sind auch nicht aktiv) und so ziemlich alle Parameter in den Experteneinstellungen ausprobiert (Impedanz, Flashzeit, Sende- und Empfangsverstärkung, Wartezeit Leitungsbelegung und Gesprächsanfang etc.).
Ein normales Analogtelefon funktioniert einwandfrei am Modem.
Da hier einige eine Fritzbox am analogen Port betreiben: was macht die Fritzbox anders, was ich so mit der Auerswald nicht hinbekomme? Kennt jemand die genauen Spezifikationen des Ports bzw. kommen die von Cisco oder wurde da was "spezielles" für UM programmiert?
Der UM-Support konnte mir natürlich nicht weiterhelfen, da das normale Telefon ja funktioniert, also dort keine Störung vorliegt.
Hoffe hier kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Ansonsten bleibt mir nur Plan B: POTS-Modul raus und eine alte Fritzbox quasi als Analog/ISDN-Wandler... ;)

Gruß
Toby
toby_cgn
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2012, 15:59

Re: Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon conscience » 24.03.2013, 20:10

Mir ist der Sinn dieses Moduls nicht klar, da Du mit dem CISCO bereits 1, maximal 2 analoge Leitungen hast!!
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon toby_cgn » 24.03.2013, 20:28

conscience hat geschrieben:Mir ist der Sinn dieses Moduls nicht klar, da Du mit dem CISCO bereits 1, maximal 2 analoge Leitungen hast!!

Naja der Sinn ist, z.B. im Homeoffice (VOIP) auch Anrufe vom privaten Anschluss annehmen zu können... ;)
toby_cgn
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2012, 15:59

Re: Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon conscience » 24.03.2013, 22:02

Hast Du dann eine separate VoIP Nummer?
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon toby_cgn » 12.04.2013, 00:57

Kurzes update:
Nach einigem Hin- und Her inkl. unnötigem Modultausch konnte ich den/die Übeltäter identifizieren:
Die 5020 (oder das POTS-Modul) macht beim Wählen vor der letzten Ziffer eine 2-3 sekündige Pause, die zu lang für den Unitymedia-Anschluß (oder das Modem?) ist, so dass die Verbindung getrennt wird bevor die komplette Nummer "durchgewählt" wurde.
Da man heutzutage kaum noch "manuell" wählt, fällt das im normalen Telefonbetrieb nicht auf, aber die Abstände zwischen den Ziffern dürfen anscheinend nicht länger als 2 Sekunden sein.
Als workaround funktioniert nach der Nummer eine "#" einzugeben, dann wird "in einem durch" gewählt.
Ansonsten hilft diese Information nur, falls jemand eine Lösung für das "meine Oma kriegt nur mit der Wahlwiederholung eine Verbindung"-Problem sucht. ;)

Gruß
Toby
toby_cgn
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 11.06.2012, 15:59

Re: Auerswald COMpact 5020 mit POTS-Modul an Cisco 3208

Beitragvon MarcusLindemann » 20.06.2013, 23:01

Nur zur Dokumentation:
Telefone an einer Auerswald 3000 Analog, die Ihrerseits telefonmässig direkt am EPC3208 hängt, zeigen die gleichen Symptome. Wenig überrraschend hilft auch hier der beschriebene Workaround (also '#' am Ende mitwählen.)
MarcusLindemann
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.06.2013, 22:30


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 47 Gäste