- Anzeige -

Welcher Router bei 3Play?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon robbe » 24.03.2013, 17:39

Wollt mal anfragen welchen Router man aktuell zu einem 3Play 50/100mbit Tarif dazubekommt.
Würde es sich lohnen die Telefon-Komfort Option für 5€ zu bestellen, um die FB 6360 zu bekommen? Hab halt keine Lust 2 Geräte rum stehen zu haben und irgend so nen ranzigen Billigrouter will ich eigentlich auch nicht.
Bin momentan von einer 7390 verwöhnt, kann diese aber leider nicht behalten, sonst hätt ich die zur Not hinters Modem gehangen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon jcoder » 24.03.2013, 18:56

Wenn man über die ganzen Probleme (Abstürze bei hohem Traffic, Beschränkte Übertragungsrate) beim 3208G Modem, das Du wahrscheinlich mit dem Vertrag bekommen wirst, liest, lohnen sich die zusätzlichen 5 EUR für die FB6360 nach meiner Auffassung schon.

Die läuft bei mir anstandslos. Für mich ist sie, ehrlich gesagt, das einzig positive an meinem gesamten UM-Vertrag.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon robbe » 25.03.2013, 11:33

Hm, dann werd ich das wohl so machen. Is mir sowieso lieber, bloß 1 Gerät zu haben. Es gibt aber wohl keine Möglichkeit ohne Zusatzkosten an eine Fritzbox zu kommen?
Unter welchen Umständen werden denn eigentlich die kleineren Fritzboxen rausgegeben? In den Tarifen ist, soweit ich das gesehen hab, immer von der 6360 die rede.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon jcoder » 25.03.2013, 19:48

Einige Kunden, die WLAN bestellt haben, haben eine FB 6320 bekommen. In welcher Konstellation Du sie bekommst, kann Dir wohl nur die Hotline sagen.

Allerdings ist die Firmware der 6320 ziemlich kastriert. U.a. die Mailbox wurde z.B. deaktiviert.
Auch gibt es im Zusammenhang mit der 6320 einige Beschwerden über grottige WLAN-Ausleuchtung/Performance.
Außerdem wage ich zu bezweifeln, dass die 6320 Anbindungen mit mehr als 50MBit (wenn überhaupt) verlustfrei routen kann.

Ich würde eher die 5 EUR/Monat investieren und zur 6360 greifen. Die ist wenigstens nur durch die Limitierung der Unitymedia-Zugänge für Neukunden beschränkt, da diverse Dienste in der aktuellen FW noch nicht über IPv6 funktionieren. (VPN, MyFritz/Fritz!NAS aus dem Internet und Port-Forwarding eingehender IPv4-Kommunikation)- Die Firmware der Box ist im Vergleich zu irgendeiner FB mit gleicher Firmware ansonsten vollwertig funktional.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon robbe » 30.03.2013, 07:56

Bin mir immernoch nicht ganz sicher. Meine Überlegung geht jetzt eher in die Richtung den Vertrag nur mit Modem zu bestellen (und darauf zu Spekulieren das Cisco 3208 ohne G zu bekommen) und mir selber einen ordentlichen Router zu holen. Damit spar ich die 30€ Aktivierungsgebühr für Telefon Komfort und die monatlichen 5€. So sollten die Kosten für meinen eigenen Router dann auch ziemlich schnell wieder drin sein.
Wäre das ne gute Idee, gibts an dem Cisco 3208 ohne G irgendwas auszusetzten?
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon jcoder » 30.03.2013, 08:33

Ich habe hier noch nichts negatives über ihn gelesen.

Das Gerät ist auch die einzige Möglichkeit, bei Unitymedia noch an einen IPv4-fähigen Anschluss zu kommen, um kompatibel zum Rest der Welt von außen auf sein Heim-Netzwerk zugreifen zu können.

Für mich wäre daher das 3208 (ohne G) mit einem anständiger Router dahinter die Kombination der Wahl. (Geht halt nur an Deinem Anspruch, nur ein Gerät zu haben, vorbei).
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon robbe » 30.03.2013, 08:42

Ja gut, dann sinds halt 2 Geräte. Scheint aber immer noch die beste Lösung zu sein, deshalb werd ich das wohl so machen. Hast du vielleicht noch einen ordentlichen Router für mich parat? Sollte so im Preisbereich bis 70€ liegen und natürlich so viele Funktionen wie möglich bieten.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon jcoder » 30.03.2013, 11:19

Ich selber benutze FritzBoxen. Die sind aber um einiges teurer.

Schau Dir mal den Asus RT-N56u an. Der liegt bei Amazon bei knapp 80,-- EUR und sieht, was seine technischen Daten (und sogar seine wohnraumfähige Optik) angeht, recht gut aus.

Ansonsten ist ein Gerät, dass sich mit einer dd-wrt Firmware hochzüchten lässt (das kann der N56u nicht) natürlich immer eine gute Wahl, wenn Du Wert darauf legst, dass das Gerät möglichst flexibel sein sollte: Eine Liste von durch dd-wrt unterstützte Hardware findest Du hier: http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Supported_Devices
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon JPDribbler » 31.03.2013, 16:15

JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: AW: Welcher Router bei 3Play?

Beitragvon SP()()KY » 31.03.2013, 16:39

Ja, der rt66u ist eine gute Wahl. Super Wlan Leistung und mit der Merlin Firmware läuft sogar Openvpn fehlerfrei :-)
SP()()KY
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.08.2009, 18:38

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste