- Anzeige -

Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon sjaekel » 13.03.2013, 09:40

Hi, hab hier gerade einen seltsamen Effekt. Habe 2Play50. Heute morgen, wie es der Zufall so will, habe ich mal einen Speedtest gemacht und siehe da: Plötzlich 100er Down statt nur 50. Also erstmal Gegenprobe mit diversen Servern und Dateien gemacht, da ich an eine Falschauswertung dachte, aber nein - es ist wirklich ein 100er Download.

In der Fritzbox bin ich offiziell aber mit 50/2,5 verbunden.

Hat da jemand eine Erklärung für?

Bild
Bild
Bild
Bild
sjaekel
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon reset » 13.03.2013, 09:58

Vielleicht einen Proxy dazwischen?

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon RaZerBenQ » 13.03.2013, 10:27

Kann es sein, dass ein AntiViren Programm etc. nebenbei läuft?
RaZerBenQ
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 23:08

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon domserv » 13.03.2013, 11:53

RaZerBenQ hat geschrieben:Kann es sein, dass ein AntiViren Programm etc. nebenbei läuft?


Das ist ja ein ähnlicher Fall wie bei mir. AntiViren Programm an und ausgeschaltet hat bei mir keine Änderung gebracht. Kannst du erklären, warume das AntiVren Programm den download so hochschraubt? Oder zeigt der speedtest aufgrund des Virenscanners falsche Werte an?
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon RaZerBenQ » 13.03.2013, 14:38

Da Problem ist einfach, dass manche AntiVirenprogramme die ausgehenden und erst recht die eingehenden Verbindungen "überprüfen" und dann frei geben. Das geschieht in der Regel in wenigen Millisekunden. Ein Speedtest ist aber so empfindlich, dass er "dauerhaft" misst und wenn dann auf einmal vom AntiVirenprogramm "Datenmassen" zum gleichen Zeitpunkt freigegeben werden, dann spinnt der Flash-Speedtest...

Deaktiviert mal den AntiVir und downloaded fünf mal gleichzeitig die 10GB Datei von speedtest.qsc.de und addiert die MB/s. Das Ergebnis nehmt Ihr dann mal 8192 und habt die Summe Eurer Downloadleitung...
RaZerBenQ
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 23:08

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon sjaekel » 13.03.2013, 22:14

RaZerBenQ hat geschrieben:Deaktiviert mal den AntiVir und downloaded fünf mal gleichzeitig die 10GB Datei von speedtest.qsc.de und addiert die MB/s. Das Ergebnis nehmt Ihr dann mal 8192 und habt die Summe Eurer Downloadleitung...


Das hatte ich ja alles schon getan. Die Werte blieben bei nem 100er Down.

Mittlerweile ist aber auch alles wieder gut, der Down liegt wieder bei 50. Allerdings scheint mir die Leitung insgesamt stabiler zu laufen. Ist vielleicht im Kreis Unna irgendwas in den letzten Tagen gemacht worden? Denn die letzten 4-5 Tage hatte ich auch immer mal das Problem, das die Verbindung mal zwischendurch für einige Zeit weg war. Seit heute morgen allerdings alles wieder einwandfrei.
Bild
sjaekel
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon N1loon » 14.03.2013, 00:38

RaZerBenQ hat geschrieben:Da Problem ist einfach, dass manche AntiVirenprogramme die ausgehenden und erst recht die eingehenden Verbindungen "überprüfen" und dann frei geben. Das geschieht in der Regel in wenigen Millisekunden. Ein Speedtest ist aber so empfindlich, dass er "dauerhaft" misst und wenn dann auf einmal vom AntiVirenprogramm "Datenmassen" zum gleichen Zeitpunkt freigegeben werden, dann spinnt der Flash-Speedtest...

Deaktiviert mal den AntiVir und downloaded fünf mal gleichzeitig die 10GB Datei von speedtest.qsc.de und addiert die MB/s. Das Ergebnis nehmt Ihr dann mal 8192 und habt die Summe Eurer Downloadleitung...


Wollt das auch mal versuchen und hab mein Antivir-Programm deaktiviert und versucht, die 5 10GB Dateien runterzuladen, aber ich kann irgendwie nicht mehr als 2 gleichzeitig laden...
Weißt du woran das liegen könnte?
N1loon
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.04.2011, 17:42

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon RaZerBenQ » 14.03.2013, 05:40

Ich downloade in der letzten Zeit mit dem Google Chrome. Damit passt alles... Ich bennene die Dateien 1,2,3,4 und 5 und speicher sie auf dem Desktop. In der Regel addiere ich nach einer Minute die aktuellen Mbit/s und multipliziere sie dann mit 8192. Es kommt immer was im Bereich von circa 130.000 bei meinem 128.000 Business raus...
RaZerBenQ
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 23:08

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon Knifte » 14.03.2013, 09:44

Und auch dabei ist mir grad mal wieder aufgefallen, dass der "Browser-Schutz" vom Antivir das Ergebnis ziemlich verfälscht. Den sollte man also zum testen deaktivieren.

Mit ausgeschaltetem Antivir komme ich auch auf ca. 105.000 MBit/s, mit eingeschaltetem Antivir zeigt er mir nur ca. 55.000 an, aber der Wert stimmt einfach nicht, weil das Ergebnis durch die Technik des Virenscanners verfälscht wird. Wenn ich Dateien mit eingeschaltetem Antivir runterlade, dann lädt der bis irgendwo zwischen 50 und 60% und springt dann auf einmal auf 100%, so dass die Durchschnittsgeschwindigkeit dann stimmt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Plötzlich 100 down statt 50 - Erklärung?

Beitragvon jackd » 01.10.2013, 20:43

Hi, ich habe eigendlich eine 20.000 Leitung, aber seit kurzem wird mir bei verschiedenen Speedtest eine Dpownload-
Geschwindigkeit von 35.000 - 51.000 angezeigt. Hab mit ,- und ohne Antivirus-Programm ausprobiert.
Auf der Seite von UM gibt es 2 play 20.000 nicht mehr.
Hat UM mich einfach hoch geschaltet.
Muß ich in der Fritzbox eine andere Verbindungsgeschwindigkeit eintragen, oder hat das keinen Einfluss ?
Gruß jackd

http://www.speedtest.net/result/3005151450.png
jackd
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 05.08.2010, 13:13


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste