- Anzeige -

Netzwerk aufbauen: Modem Cisco EPC3212, Switch? Router? Hub?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Netzwerk aufbauen: Modem Cisco EPC3212, Switch? Router?

Beitragvon Knifte » 08.03.2013, 17:28

koax hat geschrieben:
Knifte hat geschrieben:Der kostet doch auch nur was um die 100 MBit/s

Währungsreform? :kratz:


Jau....da hab ich wohl nicht so ganz aufgepasst :zwinker:

Meinte eigentlich ca. 40 Euro....

Und zur Geschwindigkeit eines GBit Netzwerkes:

Mein etwas betagterer Rechner ist mit einer normalen HDD ausgestattet und mittels GBit-LAN mit einem TP-Link-AP verbunden, der widerum mit dem TP-Link-Router via LAN-Kabel verbunden ist und daran hängt dann ein Synology NAS. In dieser Konstellation mit 2 zwischengeschalteten Switches (AP + Router) erhalte ich eine Geschwindigkeit zwischen 70 und 90 Megabyte / Sekunde auf meinen NAS.

Rein rechnerisch liegt die Grenze des GBit-LANs ja bei ca. 120-130 Megabyte / Sekunde. und da finde ich 70-90 Megabyte schon einen ordentlichen Wert, der m.W. auch die Obergrenze für meienn NAS-Server darstellt.

Wenn ich jetzt mit 100 MBit/s kopieren würde, hätteich ja nur 12-13 Megabyte pro Sekunde.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Netzwerk aufbauen: Modem Cisco EPC3212, Switch? Router?

Beitragvon Koelner » 08.03.2013, 19:38

So nach eingehender Suche habe ich mich entschieden den Router Kauf etwa ein zwei Monate zu verschieben.
Habe einen TP-Link mit 4 GB-LAN Ports und zwei USB Ports gefunden.
Kostet ca. 80€.
Nach allem was ich jetzt so sah ist das dann letztenendes das vernünftigste.

So lange muss er sich eben halt mit ein und ausstöpseln zusatzlich am Modem begnügen, wenn er per Kabel online gehen möchte. Aber dafür gibt dan was vernünftiges zur Entschädigung!
Geschwindigkeit Zuhause:
Neu: Vitero(Konfernzsystem) war an.
Bild
Wenn wir dan mal noch ganz Jeck sind erhöhen wir auch noch die Leistung :-) Aber so reicht es erstmal aus.
Alt: Immer wieder mit Verbindungsabbruch, Geschwindigkeitsschwankungen etc.. Das Ergebniss ist zu einer wahren Highspeedzeit entstanden. Vitero(Konfernzsystem) war an.
Bild

Geschwindigkeit auf Arbeit: Vitero(Konfernzsystem) war an.
Bild
Koelner
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.02.2013, 16:04

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 31 Gäste