- Anzeige -

Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon nuuk » 10.01.2008, 18:52

Hallo,
ich habe in letzter Zeit riesen Probleme mit meiner Leitung. Abends sinkt mein Downstream auf bis zu 1,5 MBit. Mein Ping vervierfacht sich schwankend und es ist daher unertragbar online irgendwelche Spiele zu spielen. Von 18-22 Uhr ist es unmöglich. Und da ich quasi nur um die Uhrzeit spiele ist es ein sehr großes Problem für mich. Nach Anrufen bei UM wurde erst mein Router verantwortlich gemacht, welcher angeblich keine 16MBit aushält. (Wurde von UM gestellt, zwar als ich noch keine 16 hatte, aber er läuft ja tagsüber ohne Probleme) Ich solle es doch mal ohne einen Router versuchen. Hallo? Es bringt nichts den Mitarbeitern zu sagen, dass er tagsüber läuft. Man wird nur abgestempelt mit der Bemerkung: "Ja das ist halt so." Wenn es dann ohne Router auch nicht funktioniert, dann soll ich doch die "Premium-Hotline" anrufen. Nun meine Frage: Meint ihr das es irgendetwas bringt, bei dieser Hotline anzurufen? Habe ich Chancen das danach mein Internet konstant läuft? Meine Bandbreite bei 3Play16000 sinkt zurzeit ja sogar unter den schlechtesten Tarif von 2MBit.
Ich muss dazu sagen, dass ich in einer Gegend wohne in welcher nur tiefe DSL-Bandbreiten zur Verfügung gestellt werden können. Und als dann UnityMedia das Netz in meiner Gegend ausbaute rannten natürlich alle Kunden von der T-Com weg und wechselten zu UM (wie ich, aber ohne Wissen das das ein Fehler war). Seitdem läuft mein Internet immer schlechter.
Meint ihr, dass UM einfach mal mehr Bandbreite zur Verfügung stellen könnte, sodass Kunden wie ich endlich mal eine sichere Leitung bekommen? Oder bin ich da bei Kabelinternet an der falschen Adresse?

MfG
nuuk
nuuk
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2008, 18:41

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon CooKy » 10.01.2008, 20:21

das problem scheinen viele zu haben
ch hab ne mail an die störungsstelle geschickt aber noch keine antwort bekommen
am anfang war echt alles super aber so kanns echt net weiter gehen
CooKy
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.09.2007, 20:07

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Holger » 10.01.2008, 21:01

Bei mir isses heut abend auch mal wieder lahm... Auf mails kriegt man glaub ich eh keine Antwort und die teure Hotline ruf ich auch nicht wieder an... wenns sich nicht irgendwann demnächst andert, kündige ich halt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Holger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 89
Registriert: 02.12.2007, 18:48

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Red-Bull » 10.01.2008, 22:21

Ist bekanntes PRoblem... UM muss in einigen Gebieten einfach ihre Kapazizäten aufrüsten.. wird jetzt sicher noch extremer denn die ersticken förmlich in Neukundenaufträgen
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Shellshock » 10.01.2008, 22:52

Ich bin seit heute auch Kunde bei UM.
Allerdings mit 3Play 6000.
Zwei Probleme:
Mein Download schwankt sekündlich zwischen 800 und 5000 kbits/s.
meistens so um die 1600 kbits/s.

Und das Fernsehbild ist auch nicht wirklich gut.

Woran kann das liegen?

Muss mich wohl morgen direkt mal durch die "Service"Hotline quälen.
Shellshock
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.09.2007, 15:34
Wohnort: 45149 Essen

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon CoolFlyer » 10.01.2008, 23:10

Da seid ihr ja noch echt gut bedient... Hab seit heute 3Play 10.000 mit sage und schreibe 140 kbits/s.
Surfe jetzt erstmal wieder über meinen alten Anbieter weiter, da habe ich zumindest die vollen versprochenen 1000 kbits/s.
CoolFlyer
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 10.01.2008, 23:07

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Kalle22 » 11.01.2008, 01:34

Na ja ich wollte mir auch so ne 3Play holen im nächsten Monat, nur da ich dieses hier alles lese denke ich , ist wohl besser erst mal die Finger davon zu lassen.

Mal schauen was es noch so gibt den mit der T-Com möchte ich nichts mehr zu tun haben
Kalle22
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.01.2008, 18:19

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Holger » 11.01.2008, 02:54

das schlimmste ist halt der Support. Du hast halt keinen Ansprechpartner bzw. die Wahl zw. einseitigem e-mail Verkehr :zwinker: oder ner teuren Hotline mit langen Wartezeiten und inkompetenten Mitarbeitern. Selbst wenn man es schafft, dass sie eine Störung aufnehmen (meist versuchen sie es ja mit 'Ihre Modemwerte sind in Ordnung' oder 'zu Stoßzeiten kann es mal langsamer werden' abzuspeisen) wird diese auch deutlich langsamer bearbeitet als früher und wenn der Techniker anruft kann er auch nix machen. Es ist halt wirklich Gebietsabhängig zur Zeit, einige Leute haben z.Zt. gar keine Probleme, andere dauerhaft.
Holger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 89
Registriert: 02.12.2007, 18:48

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Shellshock » 11.01.2008, 11:11

Heute morgen habe ich gute Werte und vollen Speed. Mal schauen wie sich das entwickelt.

Sorry, eigentlich will ich den Thread nicht hijacken, aber ich hätte da noch ein Problem mit meinem Router (Netgear WGR614v6).
Und zwar stürzt der jetzt, seit ich gestern zu UM gewechselt bin, ständig ab. Ich musste den innerhalb von 12 Stunden schon 3 mal vom Strom trennen und ihn so resetten. Wenn er dann wieder hochgefahren ist, ist alles in Ordnung.

Leider kenne ich mich mit dem Zeug nicht wirklich aus. Woran kann das liegen? Bei Versatel vorher lief er eigentlich sehr gut.
Shellshock
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.09.2007, 15:34
Wohnort: 45149 Essen

Re: Bei 3Play16000 manchmal ~1,5MBit DS

Beitragvon Hopfen » 11.01.2008, 11:22

@Shellshock: Guck mal bei NetGear nach Firmware-Updates für deinen Router.
Bei mir hat ein Firmware-Update schon so manches Problem gelöst.

Wenn das Problem jedoch weiterhin bestehen sollte suche mal bei google nach dem Programm "RouterControl".
Ich habe das mal auf einer Seite für Serien bei Rapidshare gefunden, aber den Link poste ich jetzt mal nicht.
Wenn du das nicht findest, dann schick mir ne PM, dann kann ich dir den Link geben.

Ach, bevor ich das vergesse: Mit dem Programm kannst du den Status usw. von deinem Router abfragen.
Ebenso kann man den Router neustarten per Knopfdruck. Bequemer als immer aufzustehen ;)
Hopfen
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 09.01.2008, 21:16
Wohnort: Bottrop

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 29 Gäste