- Anzeige -

Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon piotr » 24.02.2013, 01:56

Gibt es denn nachweisbare Quellen, dass es wirklich am DNS liegt?

Die UM Hotline sagt auch gerne etwas aus der Luft Gegriffenes, nur um dem Kunden irgendwas sagen zu koennen.

Es gab in diesem Thread auch T-Online User mit demselben Problem.
Diese werden eher weniger die UM DNS nutzen.

Bilder anklickbar und vergroesserbar machen ist meistens per Ajax realisiert.
D.h. es wird vom Amazon Server der dafuer benoetigte Code auf Deinen PC geladen und im Browser bei Dir ausgefuehrt.

Wenn hier die amazon-Entwickler gepennt haben und auch die amazon QS versagt haben sollte, dann ist vllt. ein fehlerhafte Code veroeffentlicht worden.

Je nachdem wie amazon ihre Seiten aufbaut koennen diese auch in einem CDN liegen.
Das ist die naechste Fehlerquelle. Es kann bei einem CDN auch mal vorkommen, dass nicht alle Server synchron sind... und je nachdem welchen man gerade bekommt ist der Fehler dann da oder nicht.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon caliban2011 » 24.02.2013, 02:00

piotr hat geschrieben:Gibt es denn nachweisbare Quellen, dass es wirklich am DNS liegt?

Mein Test hat das belegt, denke ich.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon piotr » 24.02.2013, 02:21

Naja, das "habe DNS gewechselt und geht jetzt wieder" sagt erstmal wenig ueber ein DNS Problem bei UM aus.

Je nachdem wo der gerade genutzte DNS steht wird diesem bei der DNS-Abfrage einer Seite die in einem CDN liegt der naechstgelegene CDN-Cache als IP gegeben.

Andere DNS muessen Dir nicht unbedingt genau denselben CDN-Cache als IP zurueckgeben, da sie woanders stehen koennen.

Siehe oben: T-Online hat anscheinend auch dieses Problem.
Da glaube ich eher weniger daran, dass es an Probleme der UM DNS liegt.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon nmrkw » 24.02.2013, 04:03

Gut zu wissen, dass das Thema hier bereits so fleißig diskutiert wurde. Leider zu spät entdeckt.
Bei mir brachte ein Wechsel auf den Google-DNS-Server und ein leerer Browser-Cache die Lösung.
nmrkw
Kabelneuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.10.2010, 16:24

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Stan » 24.02.2013, 06:21

plauzi hat geschrieben:
Stan hat geschrieben:Ich behaupte noch mal ganz keck, das hat nichts mit dem Provider zu tun.

Unitymedia hat sich nochmal telefonisch gemeldet (bin überrascht über den guten Support!). :super:
Man hat mir bestätigt, dass es Probleme mit dem UM-DNS-Server gibt.
Mit Facebook hätten deshalb auch einige Nutzer Probleme.
UM würde an der Beseitung der Problematik arbeiten.


Wie schön, aber dann erkläre mir mal, warum das gleiche Phänomen bei T-Online auch auftritt?

Ich hatte das schon mal gefragt hier, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Providerbashing mag ja ganz schick sein, aber es geht ja um die wirkliche Ursache....

Und was eine Hotline sagt, das wissen wir ja.
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Marks9156 » 24.02.2013, 07:33

Stan hat geschrieben:Wie schön, aber dann erkläre mir mal, warum das gleiche Phänomen bei T-Online auch auftritt?
Ich hatte das schon mal gefragt hier, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Ach Stan, was willst du eigentlich?
Das Problem ist recht gut lokalisiert und die UM Hotline bestätigt technische Probleme, die momentan gelöst werden.
Was noch?
Willst du eine eidesstattliche Erklärung von Herrn Lutz Schüler?

Warum du diese Probleme mit T-Online hast, kläre doch am besten mit T-Online.
Hier sind wir im Unitymedia-Forum.

Stan hat geschrieben:Providerbashing mag ja ganz schick sein, aber es geht ja um die wirkliche Ursache....

Hier wird niemand gebasht, sondern versucht, eine Ursache und eine Lösung zu finden. Mit Erfolg.
Welche Probleme du damit hast, erschließt sich dem Leser nicht.

Stan hat geschrieben:Und was eine Hotline sagt, das wissen wir ja.

Was soll das wieder? Bashing der UM Hotline?
Du bist selten peinlich und überflüssig mit solchen Kommentaren.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Stan » 24.02.2013, 09:46

Ich habe schon mal hier gesagt, wie ich das sogenannte Problemchen löste.

Beim Internetexplorer mal auf Kompatibiltätsmodus geklickt und alles war wieder in Butter.

Aber ihr Jungs ihr müsst euch wohl sehr stark mit irgendwelchen Dingen beschäftigen und auseinandersetzen und hochjubeln.

Sonst nix zu tun? Probleme suchen wo keine sind?

Nerdspezifische Verhaltensmuster kann ich da nur sagen. :brüll:
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon firstofthegang » 24.02.2013, 10:00

Also bei mir ändert sich nichts wenn ich im IE Kompatibilitätsmodus wähle.
Probleme bleiben die Gleichen
firstofthegang
Kabelneuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 26.01.2013, 15:42

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Marks9156 » 24.02.2013, 11:06

Stan hat geschrieben:Ich habe schon mal hier gesagt, wie ich das sogenannte Problemchen löste.
Beim Internetexplorer mal auf Kompatibiltätsmodus geklickt und alles war wieder in Butter.

Deinen tollen und megalangsamen Internet Explorer nutzt kaum noch jemand. Der ist völlig out und irrelevant geworden.
Zudem funktioniert deine Nerd-Lösung anscheinend nur bei dir.

Stan hat geschrieben:Aber ihr Jungs ihr müsst euch wohl sehr stark mit irgendwelchen Dingen beschäftigen und auseinandersetzen und hochjubeln.
Sonst nix zu tun? Probleme suchen wo keine sind?
Nerdspezifische Verhaltensmuster kann ich da nur sagen. :brüll:

Sprach der Ober-Nerd. AUA und Tschüss! :hirnbump:
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon carknue » 24.02.2013, 12:12

piotr hat geschrieben:Gibt es denn nachweisbare Quellen, dass es wirklich am DNS liegt?

Bilder anklickbar und vergroesserbar machen ist meistens per Ajax realisiert.
D.h. es wird vom Amazon Server der dafuer benoetigte Code auf Deinen PC geladen und im Browser bei Dir ausgefuehrt.

Wenn hier die amazon-Entwickler gepennt haben und auch die amazon QS versagt haben sollte, dann ist vllt. ein fehlerhafte Code veroeffentlicht worden.


Das Problem ist aber nicht nur auf Amazon begrenzt. Das Fratzenbuch hat auch diese Probleme und auf http://www.gazelle.de hatte ich ebenfalls Probleme mit den vergrößerten Bildern im Shop.

Gerade noch mal alle, mir zur Verfügung stehenden Varianten durchprobiert:

1. Google DNS: OK
2. OpenDNS: OK
3. UM DNS: failed
4. o2 UMTS: OK
5. Vodafone DSL: OK

Bei mir klappt der Trick, nach einem funktionieren DNS wieder auf UM DNS zu wechseln jedenfalls nicht. UM DNS failed immer bei mir.

Das es trotzdem mit Android im UM Netz und UM DNS geht, wird wohl daran liegen, dass Google in Android die eigenen DNS fest eingestellt hat.

Tja, da hatte ich mich, nachdem ich doch noch diesen Monat einen IPv4 Anschluss von UM bekommen hatte, wohl zu früh gefreut. UM bietet derzeit offensichtlich keine vollwertigen Internetanschlüsse an. Mir wäre auch wohler, einen DNS zu benutzen, der unter Deutschem Datenschutzrecht steht...
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste