- Anzeige -

Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon caliban2011 » 23.02.2013, 13:52

Oh, hab kein flush gemacht, also könnte es doch an den DNS Servern liegen ;)
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Knifte » 23.02.2013, 13:54

Das vermute ich jetzt auch ganz stark. :D

Danke für den Tipp!
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon carknue » 23.02.2013, 13:59

caliban2011 hat geschrieben:Oh, hab kein flush gemacht, also könnte es doch an den DNS Servern liegen ;)


Nicht unbedingt, denn mit dem Nexus 4 über UM WLAN und Browsereinstellung auf Desktup in Chrome funktioniert es auch mit UM Names.server, es sei denn, Android nutzt generell einen anderen Nameserver.
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Marks9156 » 23.02.2013, 14:11

Ich danke euch für die zahlreichen Tipps. :super:
Bei mir sind die Bilder jetzt endlich wieder anklickbar.
Der FB6360-Reset hat übrigens nichts gebracht. Danach waren die Bilder weiterhin nicht anklickbar.

Dann habe ich in dieser Reihenfolge das hier gemacht:
1. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = kein Erfolg
2. Wechsel auf OpenDNS = kein Erfolg
3. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = kein Erfolg
4. Browsercache komplett gelöscht (Passwörter auch; alles!) = Bilder sind wieder anklickbar
5. Wechsel zurück auf Unitymedia-DNS
6. ipconfig /flushdns (DNS Cache leeren) = funktioniert jetzt auch wieder mit UM-DNS
7. Alles wieder paletti.

Was ich daran nicht verstehe:
Ich hatte zwischenzeitlich ein jungfräuliches Windows 7 auf eine leere HDD installiert, lediglich den Netzwerkkarten-Treiber installiert und direkt probiert, die Bilder bei Amazon anzuklicken. Das hat nicht funktioniert, obwohl der Browsercache leer war und auch das Modem resettet war.

Übers iPad3 klappt es übrigens weiterhin nicht, aber ich weiß nicht einmal, ob das vorher jemals gekappt hat (über Safari).

P.S.:
Mit Firefox und Chrome ist das Anklicken der Bilder jetzt wieder möglich.
Mit dem IE funktioniert es weiterhin nicht, obwohl auch hier sämtliche Caches komplett gelöscht wurden.
Muss man beim IE noch mehr "löschen"? Edit: Klappt jetzt auch mit dem IE wieder. Allerdings mag der den UM-DNS-Cache nicht. Dann zickt der IE wieder.
IE funktioniert momentan nur mit OpenDNS fehlerfrei.

Edit:
Ok, jetzt habe ich es so langsam verstanden.
Man muss tatsächlich einmal den DNS-Server wechseln. Ohne diesen Wechsel + Caches leeren gehts einfach nicht sicher.
Am besten die beiden von OpenDNS nehmen.
Nach dem Leeren des DNS-Caches muss man dann tatsächlich jeden Browser einmal starten, ALLES an Caching löschen, danach am besten nochmal DNS-Cache leeren.
Dann den Browser neu starten und testen, ob die Bilder aufrufbar sind.
Falls ja, kann man anschließend wieder auf die Original-UM-DNS-Server zurückgehen, also AUTOMATISCH zuordnen lassen.
Man kann aber auch genauso gut bei den OpenDNS Servern bleiben. Die sind immer aktueller als die etwas lahmen UM-DNS-Server, falls es zu Änderungen kommt.
Zuletzt geändert von Marks9156 am 23.02.2013, 16:08, insgesamt 4-mal geändert.
Marks9156
ehemaliger User
 
Beiträge: 667
Registriert: 16.12.2008, 11:41

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Knifte » 23.02.2013, 14:18

Bei mir auf dem iPad 1 konnte ich die Bilder immer anklicken (habs aber grad nicht hier und kann es deswegen grad nicht testen), dann öffnete sich immer so eine Art Fenster im Fenster und dort wurden die Bilder dann angezeigt. Keine Ahnung, wo du den Cache löschen kannst.

Ich habe auch den kompletten Brwosercache gelöscht. Allerdings habe ich jetzt nicht wieder von OpenDNS auf die UM-DNS-Server zurückgestellt. Was bringt mir OpenDNS denn für Vorteile bzw. wo ist da genau der Unterschied zu den UM-DNS-Servern?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Stan » 23.02.2013, 14:39

Also mit Unitymedia hat es absolut nichts zu tun.

Bin gerade mit T-Online online und das Problem bzw. die Herausforderung ist die gleiche.
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon carknue » 23.02.2013, 14:47

Also ich bekomme es auch nicht hin. Habe jetzt den OpenDNS und auch den Google DNS Server probiert, klappt mit beiden nicht. Cache gelöscht und auch im Terminal dscacheutil -flushcache. Alles Fehlanzeige. Wie kann ich prüfen, welchen Nameserver ich wirklich verwende? Habe den DIR-600 Router.
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Stan » 23.02.2013, 14:56

Habe es gerade mit dem Android Tablet geprüft der mit WLAN auch an Unitymedia hängt, da läuft es einwandfrei.

Denke, es ist eine windowsspezifische Angelegenheit.
Benutzeravatar
Stan
Kabelexperte
 
Beiträge: 111
Registriert: 21.04.2011, 19:13

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon carknue » 23.02.2013, 15:03

Stan hat geschrieben:Habe es gerade mit dem Android Tablet geprüft der mit WLAN auch an Unitymedia hängt, da läuft es einwandfrei.

Denke, es ist eine windowsspezifische Angelegenheit.


Und nochmals nein. Mit Mac OS X klappt es auch nicht.

Das Problem mit Amazon hat UM aber wohl schon länger... http://www.unitymediakabelbwforum.de/viewtopic.php?f=53&t=20468&start=10#p228144
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Amazon.de Bilder nicht mehr anklickbar/vergrößerbar

Beitragvon Knifte » 23.02.2013, 15:25

Also ich habe die Schritte 2, 3 und 4, die Plauzi weiter oben beschreibt, durchgeführt und bei mir funktioniert es seitdem einwandfrei unter Windows 7, mit Firefox.

Bei Google Chrome habe ich den Cache noch nicht gelöscht und da geht es immer noch nicht. Muss also wohl wirklich an der Kombination aus DNS-Sevrer und Browser-Cache liegen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 20 Gäste