- Anzeige -

WLan zu langsam über Kabel top !

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: WLan zu langsam über Kabel top !

Beitragvon Knifte » 12.02.2013, 19:43

Nein, es liegt eindeutig an den verwendeten Standards b und oder g.

Da G der schnellere der beiden Standards ist zitiere ich hier nur den Passus von Wikipedia, der den G Standard betrifft. Man beachte bitte, dass "netto 40%" hinter dem Bruttowert von 54 MBit. Wenn man dann noch die Prozentrechnung beherrscht, merkt man schnell, dass 40% von 54 ziemlich genau 21,6 MBit sind. Also sind die 20 MBit ein relativ guter Wert. Mehr bekommt er auch mit keiner anderen Antenne oder wenn er den Rechner noch näher an den WLAN sender stellt.

Hier noch das Zitat von Wikipedia:
802.11g Erweiterung der physikalischen Schicht, 2003
Datentransfer: brutto 54 Mbit/s (netto maximal 40 %)
Frequenzband: 2,400 bis 2,4835 GHz (lizenzfrei)
Modulationsverfahren: DSSS mit CCK für Datenraten < 20 Mbit/s, OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplexing) (> 20 Mbit/s)
Akzeptanz: hohe Verbreitung, wird aber zunehmend durch 802.11n verdrängt


Den gesamten Kram kann man hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_802.11
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: WLan zu langsam über Kabel top !

Beitragvon AgentOrange996 » 12.02.2013, 20:10

Ja klar... war eher generell gemeint ^^ dass bei WLAN nicht soviel mit Geschwindigkeit ist....
AgentOrange996
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 11.02.2013, 18:39

Re: WLan zu langsam über Kabel top !

Beitragvon Knifte » 12.02.2013, 20:26

Naja, mit nem 300er oder 450er N-WLAN schafft man die 100.000 oder 150.000 schon recht gut, wenn man einigermassen gute Rahemnbedingungen hat (insbesondere nen guten Router).
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 48 Gäste