- Anzeige -

WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon kingboa » 04.02.2013, 08:25

Morgen zusammen!
Seit mein Anschluss von 32 auf 50Mbit umgestellt worden ist und ich o.g. Modem/Router bekommen habe, habe ich massive Probleme.
Und zwar habe ich immer nur kurz eine Internetverbindung via WLAN. 2-3 Seiten kann ich besuchen und dann kann keine Seite mehr angezeigt werden.
Ich habe bereits 2 WLAN-Router ausprobiert (D-Link DIR-655 und TP-Link WDR4300). Bei beiden tritt das Problem gleichermaßen auf.

Ich vermute das Problem rührt vom Cisco her. Eigentlich will ich nur ein stinknormales Modem ohne Routerfunktion. Gibt es sowas noch bei UM?
kingboa
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2013, 08:18

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon Knifte » 04.02.2013, 09:02

Wenn du das Cisco 3208 hast, dann ist das ein stinknormales Modem.

Anders sähe es aus, wenn du ein 3208G bekommen hättest. Das beinhaltet nämlich auch Routerfunktionen. Da musst du dann deinen Router anders konfigurieren.

Aber so oder so glaube ich nicht, dass das Modem auch nur den geringsten Einfluss auf dein WLAN hat. Wenn dann ost an deinem WLAN Router was flasch eingestellt, was dann möglicherweise nicht zu den Routingfunktionen des 3208G passt, wobei du ja angeblich das 3208 ohne G hast. Und bei letzterem dürfte es überhaupt keine Probleme geben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon kingboa » 04.02.2013, 09:24

Sorry, ich meinte natürlich das Modell mit "G".
Meinen WLAN-Router habe ich so konfiguriert, wie es in der Anleitung vom Cisco stand (DHCP aus und die IP des WLAN-Routers ändern).
Es hat ja vor der Umstellung wunderbar geklappt. Die WLAN-Verbindung geht ja auch nicht verloren, lediglich der Aufruf von Internetseiten klappt nicht mehr; und das bei beiden Router.
kingboa
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2013, 08:18

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon Knifte » 04.02.2013, 09:25

Tritt der Fehler denn auch auf, wenn du per LAN Kabel direkt

1. mit dem Router
2. mit dem Modem (ohne Router)

verbunden bist?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon koax » 04.02.2013, 09:32

kingboa hat geschrieben:Meinen WLAN-Router habe ich so konfiguriert, wie es in der Anleitung vom Cisco stand (DHCP aus und die IP des WLAN-Routers ändern).

Das klingt ein bisschen knapp.
Hast Du den Router per LAN-Port mit dem 3208G verbunden und so konfiguriert, wie es ab Seite 5 beschrieben ist?
ftp://ftp.dlink.de/dir/@general/Anleitung_WLAN-Router_als_Accesspoint_mit_Hitron_oder_CiscoEPC3208_Kabelmodem.pdf
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon kingboa » 04.02.2013, 10:43

@ Knifte
Der Fehler tritt bei kabelgebundenen Verbindungen nicht auf. Weder am Cisco noch am WLAN-Router.

@ koax
Ja, genau so.
kingboa
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2013, 08:18

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon koax » 04.02.2013, 11:37

kingboa hat geschrieben:@ Knifte
Der Fehler tritt bei kabelgebundenen Verbindungen nicht auf. Weder am Cisco noch am WLAN-Router.

Da Du darüber hinaus 2 verschiedene Router als Accesspoint benutzt hast, deutet danach alles auf ein Problem bei Deiner WLAN-Verbindung bzw. des verwendeten WLAN-Sticks oder der Rechnerkonfiguration hin.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon kingboa » 04.02.2013, 11:49

Auf den ersten Blick gesehen, hast du sicherlich recht.
Dass diese Probleme allerdings erst bei Umstellung bzw. neuem Modem entstanden sind, ist schon auffällig.
kingboa
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 04.02.2013, 08:18

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon koax » 04.02.2013, 13:06

kingboa hat geschrieben:Auf den ersten Blick gesehen, hast du sicherlich recht.
Dass diese Probleme allerdings erst bei Umstellung bzw. neuem Modem entstanden sind, ist schon auffällig.

Deiner Unitymedia-Verbindung und Deinem EPC 3208G ist es völlig egal, dass Du einen WLAN-Accesspoint benutzt. Beide kriegen davon gar nichts mit und können sich nicht anders verhalten, wenn eine WLAN-Verbindung vorliegt.
Denkbar wäre allenfalls eine elektronische Störung des Accesspoints durch einen defekten 3208G.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: WLAN Probleme mit Cisco EPC3208

Beitragvon carknue » 06.02.2013, 01:10

Was ist denn beim EPC3208 der Unterschied zwischen einer grün blinkenden Link LED und einer gelb/orange blinkenden? Wenn ich ein Sony Vaio Notebook mit Windows 8 direkt an das Modem anschließe blinkt sie grün, hänge ich den D-Link DIR-600 dran, blinkt sie orange. Ist das normal so? Das Handbuch sagt zu den Farben nix, nur das die Farben vom Serviceanbieter verändert werden können.
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste