- Anzeige -

Aktuelles BGH-Urteil zu Internetausfall

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Aktuelles BGH-Urteil zu Internetausfall

Beitragvon Pauling » 25.01.2013, 12:09

Im aktuellen BGH-Urteil vom 24. Januar 2013 wird bestätigt, dass alle Kosten die entstehen, um die Erreichbarkeit von Internet und Telefon zu erhalten, vom Provider bezahlt werden müssen.
Viel mehr als die nachweisbaren Kosten wird es aber wohl nicht geben, der Kläger forderte 50 Euro pro Ausfalltag. Diese Beurteilung würde an die nächstniedere Instanz zurückverwiesen.
Es ist aber schonmal gut zu hören, dass alle nachweisbaren Kosten ersetzt werden müssen.

Link: http://www.n-tv.de/ratgeber/Schadenersa ... 07916.html

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 48 Gäste