- Anzeige -

Internet seit Paketwechsel zu langsam

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon Fonzi2811 » 19.01.2013, 16:33

Hallo!

Ich habe seit 2 Wochen nun die 100 m/bit Leitung. Vorher hatte ich nur 32 m/bit. Die habe ich früher auch immer erreicht. Aber seitdem ich die 100er habe hatte ich in den 2 Wochen ganze 2 mal knapp 80 m/bit. Meistens liege ich so bei 20 m/bit. Getestet mit dem Unitymedia Speedtest und Speedtest.net zu verschiedenen Uhrzeiten und an verschiedenen Tagen. An meinem Rechner habe ich nichts geändert. Nur das Modem wurde gewechselt. Alles läuft über Lan Kabel.
Bevor ich jetzt bei Unitymedia anrufe frage ich lieber hier nach. Unitymedia möchte immer das ich den Rechner direkt am Modem anschließe und dann messe. Aber das ist für mich nicht relevant, da ich im Alltagsbetrieb immer das Modem dazwischen habe.

Hat jemand eine Idee oder muß ich mich durch den Support quälen?
Fonzi2811
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.05.2010, 06:14

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon Knifte » 19.01.2013, 17:25

Du meinst sicher, dass du den Router dazwischen hast.

Aber zum testen ist das halt schon wichtig, weil man ja erstmal rausfinden muss, ob bei denem Modem die 100 MBit ankommen oder nicht. Und dazu muss man halt alle möglichen Fehlerquellen ausschalten, dazu gehört dann nun mal auch der Router, in dem ja auch etwas falsch eingestellt sein könnte.

Also PC direkt mit dem Modem verbinden, Modem neustarten und mehrmals mit ausgeschaltetem Virenscanner testen.

Wenn du dann die 100 MBit (annähernd) erreichst, dann ist wahrscheinlich der Router die Bremse. Dann könntest du testen, ob du die neuste Firmware installiert hast und ob du irgendwo die up- und Downloadgeschwindigkeit einstellen kannst.

Aber teste es erstmal direkt am Modem, dann sehen wir weiter. Sollte es dann immer noch nocht klappen, brauchen wir auf jeden Fall die Modelle von deinem Router und von deinem Modem.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon Fonzi2811 » 19.01.2013, 18:58

Hallo!

Hab gerade mal direkt am Modem getestet und hatte 80m/bit. Dann wieder mit Router 32m/bit. Scheint also irgendwas am Router zu sein.
Der Router ist ein D-Link DIR 300
Das Modem ein Cisco EPC 3208

Ich hoffe das hilft weiter?
Fonzi2811
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.05.2010, 06:14

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon caliban2011 » 19.01.2013, 19:01

Fonzi2811 hat geschrieben:Hallo!
Der Router ist ein D-Link DIR 300

Das hättest du ruhig früher erwähnen können, der ist zu alt und zu langsam.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon Fonzi2811 » 19.01.2013, 19:47

Woher soll ich das wissen? Hab die Sachen alle von Unitymedia bekommen.

Also jetzt anrufen und anderen Router anfordern?
Fonzi2811
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.05.2010, 06:14

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon djmops » 19.01.2013, 19:54

Fonzi2811 hat geschrieben:Woher soll ich das wissen? Hab die Sachen alle von Unitymedia bekommen.

Also jetzt anrufen und anderen Router anfordern?


Korrekt :zwinker:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon insomnia09 » 19.01.2013, 23:47

caliban2011 hat geschrieben:
Fonzi2811 hat geschrieben:Hallo!
Der Router ist ein D-Link DIR 300

Das hättest du ruhig früher erwähnen können, der ist zu alt und zu langsam.

Obwohl alles über LAN läuft? Na ich weiß nicht... bei mir kommen die 50Mbit meist voll an, obwohl ein 300er dazwischen hängt.
insomnia09
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.01.2013, 21:36

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon caliban2011 » 20.01.2013, 00:24

insomnia09 hat geschrieben:
caliban2011 hat geschrieben:
Fonzi2811 hat geschrieben:Hallo!
Der Router ist ein D-Link DIR 300

Das hättest du ruhig früher erwähnen können, der ist zu alt und zu langsam.

Obwohl alles über LAN läuft? Na ich weiß nicht... bei mir kommen die 50Mbit meist voll an, obwohl ein 300er dazwischen hängt.

Du hast ein 3208G, also ist dein DIR300 nur als Switch aktiv.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon Fonzi2811 » 20.01.2013, 16:08

Das bedeutet jetzt genau?
Das ich alles direkt ans Modem anschliessen soll?
Und was ist dann mit meinem Wlan?
Fonzi2811
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 20.05.2010, 06:14

Re: Internet seit Paketwechsel zu langsam

Beitragvon piotr » 21.01.2013, 02:26

Der DIR-300 ist fuer 100 Mbit/s zu lahm.
Neuen geeigneten WLAN-Router holen.

Der DIR-300 ist fuer 32 Mbit/s im LAN geeignet.
Im WLAN ist der DIR-300 fuer 32 Mbit/s bereits zu schwach!

Der DIR-300 hat im WLAN nur 802.11g und im LAN hat er keine Gigabit Ports.

Du brauchst fuer 100 Mbit/s einen Router, der Gigabit Ports hat und im WLAN 802.11n mit max 300 Mbit/s brutto (oder mehr) unterstuetzt.
Das WLAN 802.11n max 300 Mbit/s brutto (oder mehr) muss auch auf Deinem PC/Laptop sein.
Ansonsten bringt es nicht viel, nur den Router zu kaufen.


UM wuerde Dir fuer ca 25 Euro den DIR-652 geben.

Lege etwas drauf und kaufe Dir eher einen eigenen, besseren Router.
Z.B. Netgear WNDR3700, Asus RT-N56U.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 34 Gäste