- Anzeige -

Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon McFlynto » 27.01.2013, 16:51

Hallo erstmal...
Bei mir tritt seit dem Wechsel zum Smart 50 Tarif im Dezember genau das gleiche Problem auf. Modem ist auch das EPC3208G, woran nur ein Switch und 2 PCs hängen. Sobald man mal was größeres runter oder hochlädt, lässt der Freeze nicht lange auf sich warten. Da hilft dann nur das Modem komplett vom Strom zu nehmen.
Bis jetzt hatte ich ein Austauschmoden (gleiches Modell) und ein Techniker war letzten Montag hier und hat die Leitung gemessen. Er sagte dann, an der Leitung wäre alles soweit okay und es läge wahrscheinlich irgendwo am Routing von Unitymedia, und er würde denen Bescheid sagen. Seitdem hat sich das Problem leider noch nicht gelöst.
Werde wahrscheinlich morgen wieder anrufen und versuchen, ein anderes Modem zu rauszuhandeln.
McFlynto
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.01.2013, 16:43

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon Knifte » 27.01.2013, 18:11

carknue hat geschrieben:Wenn ich das hier so lese, überelge ich ernsthaft meinen Anschlußtermin im Februar schon jetzt zu kündigen. Hatte eigentlich gedacht, das Internet über Kabel schon ausgereifter sei...


Also bei läuft Internet über Kabel seit Ende 2009 (ab da war es erst möglich). Anfangs hatte ich eine 32.000er Leitung, jetzt die 100.000. Bei mir funktioniert alles bestens.

Das Produkt Internet über Kabel ist also sehr ausgereift, aber anscheinend so manche Hardware nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon paul » 27.01.2013, 19:05

carknue hat geschrieben:Wenn ich das hier so lese, überelge ich ernsthaft meinen Anschlußtermin im Februar schon jetzt zu kündigen. Hatte eigentlich gedacht, das Internet über Kabel schon ausgereifter sei...


Das Problem liegt ja evtl. nur an einer unvorteilhaften Konfiguration des EPC3208G durch UM. Bislang scheint es dazu seitens UM jedenfalls noch keine Lösung zu geben. Internet über Kabel an sich ist schon ziemlich ausgereift.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon carknue » 27.01.2013, 19:30

Wenn das Problem bei allen 3208G auftritt, so wie man hier den Eindruck gewinnt, sollte das Problem von Unity / Cisco doch schnellstmöglichst durch ein Update behoben werden können. Oder gibt es User mit diesem Modem, die keinerlei Probleme haben? Vorsichtshalber sollte bis zur Klärung dieses Modem nicht mehr an Neukunden verteilt werden. Eine Offizielle Stellungnahmen von Unity wäre spätestens jetzt hier auch fällig.

Potenzielle Neukunden werden durch diese 3 Probleme, Speedeinbrüche, IPv6 und nun auch noch reproduzierbare Modemabstürze abgeschreckt, überhaupt noch ein Vertrag mit Unity abschliessen zu wollen. Da muss schnellstens eine Taskforce gebildet werden!
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon Knifte » 27.01.2013, 19:44

Ich habe in einem anderen Thread hier gelesen, dass es auch zufriedene User des 3208G gibt, bei denen diese Fehler nicht auftreten soll.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon paul » 27.01.2013, 20:58

carknue hat geschrieben:Potenzielle Neukunden werden durch diese 3 Probleme, Speedeinbrüche, IPv6 und nun auch noch reproduzierbare Modemabstürze abgeschreckt, überhaupt noch ein Vertrag mit Unity abschliessen zu wollen. Da muss schnellstens eine Taskforce gebildet werden!


Du bist noch nicht sehr lange UM-Kunde, oder doch? Du wirst auch von UM in diesem Forum keinerlei Aussage zu der Problematik lesen, die sitzen so etwas in allerbester Merkel-Manier einfach aus. Da können die Fanboys schreiben was sie wollen.
paul
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 10.01.2013, 22:08

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon carknue » 27.01.2013, 21:52

paul hat geschrieben:Du bist noch nicht sehr lange UM-Kunde, oder doch? Du wirst auch von UM in diesem Forum keinerlei Aussage zu der Problematik lesen, die sitzen so etwas in allerbester Merkel-Manier einfach aus. Da können die Fanboys schreiben was sie wollen.


Nein, mein Anschalttermin ist erst in einer Woche. Habe somit aber immerhin noch 3 Wochen Zeit, dass ganze wieder rückgängig zu machen.
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon insomnia09 » 02.02.2013, 15:13

So, bei mir kommt bald ein Techniker. Bei euch?
insomnia09
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.01.2013, 21:36

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon carknue » 02.02.2013, 15:58

Können die Betroffenen bitte mal möglichst genau beschreiben (Datei, server, Zeit) womit das Modem immer nach kurzer Zeit einfriert? Also einen schneller, reproduzierbarer Freeze Test. Dann kann ich das am Dienstag, wenn der Techniker da ist, gleich mal testen.
carknue
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2010, 13:25

Re: Cisco EPC3208G friert ein bei zu viel Traffic

Beitragvon insomnia09 » 02.02.2013, 16:22

Ich werde versuchen, es mit 500MB Upload auf FTP zu provozieren, hab im Moment keine Zeit da ein Muster zu suchen. Du kannst immernoch widerrufen, wenn du Probleme hast.
insomnia09
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.01.2013, 21:36

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 25 Gäste