- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Sensemann » 29.07.2013, 17:21

Dann sagen wir es anders. Im Monent ist es halt kompliziert.

Auf der Gigablue nutze ich Openmips. Auf der Pogo nutze ich Debian. Natürlich alles mit IPV4 Adressen. Meine Gigablue greift auf die Pogo (Kartenserver und NAS) zu.

Wie ich in anderen Foren lesen konnte haben viele damit Probleme und es nicht zum laufen bekommen, weil es anscheinend nicht mögich ist.
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 29.07.2013, 17:54

Sensemann hat geschrieben:Dann sagen wir es anders. Im Monent ist es halt kompliziert.

Eigentlich nicht wirklich.

Sensemann hat geschrieben:Auf der Gigablue nutze ich Openmips. Auf der Pogo nutze ich Debian. Natürlich alles mit IPV4 Adressen. Meine Gigablue greift auf die Pogo (Kartenserver und NAS) zu.

Beide Geräte können nach meinen Recherchen IPv6. Ggf. muß halt die Firmware (das "Image") erneuert werden, wenn man ein uraltes nutzt.

Wenn Du solche Geräte nutzt, gehe ich einfach mal davon aus, daß Du mit ssh klar kommst.
Gib doch einfach mal auf beiden Geräten in der shell den Befehl
ifconfig
ein, dann sehen wir, was für IPs die bekommen.

Ob generell IPv6-Support im Kernel ist, kann man übrigens auch so eruieren:
Existiert die Datei
/proc/net/if_inet6
dann hat der verwendete Kernel IPv6-Support.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Sensemann » 29.07.2013, 19:45

War gerade mit putty auf der pogo...

eth0
inet addr: 192.168.1.24
inet6 addr: vorhanden (zu lang für hier) Scope:Global
inet6 addr: vorhanden (zu lang für hier) Scope:Link

Und auf der Gigablue

inet addr: 192.168.1.22
inet6 addr: xxx:xxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Global
inet6 addr: xxxx::xxxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Link
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 29.07.2013, 20:03

Sensemann hat geschrieben:War gerade mit putty auf der pogo...
eth0
inet addr: 192.168.1.24
inet6 addr: vorhanden (zu lang für hier) Scope:Global
inet6 addr: vorhanden (zu lang für hier) Scope:Link

Und auf der Gigablue

inet addr: 192.168.1.22
inet6 addr: xxx:xxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Global
inet6 addr: xxxx::xxxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Link

Dann ist erst einmal alles im Lack: Die Teile sind unter der inet6 addr: xxx:xxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx/64 Scope:Global erreichbar, innerhalb des Heimnetzes ohne weiteres Zutun, von außerhalb nach Öffnen der benötigten Ports.

Zur Beachtung:
IPv6-IPs werden i.d.R. in eckigen Klammern eingegeben, also z.B. so:
http://[xxx:xxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx]
Wird eine Port-Angabe benötigt, dann kommt die Port-Angabe hinter die schließende eckige Klammer, also z.B. so:
http://[xxx:xxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx:xxxx]:16200
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Sensemann » 29.07.2013, 20:06

Allerdings werden sie in meiner Fritz nicht angezeigt zur Portweiterleitung unter IPV6...

Im Heimnetz klappt das anpingen schon einmal.
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 29.07.2013, 20:16

Sensemann hat geschrieben:Allerdings werden sie in meiner Fritz nicht angezeigt zur Portweiterleitung unter IPV6...

Im Heimnetz klappt das anpingen schon einmal.

Ich würde zuerst einmal innerhalb des Heimnetzes ausprobieren, was bereits mit IPv6 funktioniert. Also nicht nur Ping, sondern auch wirkliche Zugriffe.
Nutzt Du oscam für CS?
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon caliban2011 » 29.07.2013, 20:23

SpaceRat hat geschrieben:Nutzt Du oscam für CS?

Das gehört hier nicht hin ...
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Sensemann » 29.07.2013, 20:25

Ja nutze ich...

Also wenn ich die Adresse für die Weboderfläche im Firefox eingebe komme ich nicht drauf. Mit der IPV4 aber schon (192.168.1.22)

Auf die Fritz komme ich mit der IPV6 drauf.
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 775
Registriert: 17.12.2008, 07:57
Wohnort: irgendwo

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon ne251076 » 30.07.2013, 10:53

Hallo zusammen,

habe das Thema länger verfolgt. Hatte auch Probleme von außerhalb auf mein NAS zu kommen.
Habe meinen Vertrag bei UM im April gemacht und hatte eine IPV6 !
Gestern habe ich ohne irgendwelche Probleme mein Internet und Telefon auf Business umgestellt.
Damit sollte das Problem vorerst gelöst sein.


Nicholas
ne251076
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 30.07.2013, 10:45

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon IPv6_Gast » 30.07.2013, 16:22

Schön, dass es bei dir so einfach gegangen ist, bei mir funktioniert seitdem gar nichts mehr.

Habe heute die dritte FritzBox 6360 erhalten und die ziehen sich alle eine falsche Konfig von UM, stehen danach auf FritzOS 05.28 und können keinen Rückkanal mehr finden und somit auch keine Internetverbindung mehr aufbauen.
Morgen rückt der Bautrupp nochmal an und dann wird NE3 seitig überprüft warum bei mir ein paar Kanäle nicht/beschissen ankommen.
IPv6_Gast
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 21.07.2013, 19:08

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 46 Gäste