- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon boba » 08.01.2013, 12:41

Die Situation scheint sehr unbefriedigend zu sein. Bisher habe ich als Altkunde noch eine IPv4 Adresse und benötige die auch, da ich diverse Freigaben eingerichtet habe (ssh, vpn, Teamspeak), deren Nutzer nur aus IPv4 Netzen kommen. Würde ich auf DSlite umgestellt werden, würde der Fernzugriff nicht mehr gehen. Auch weiß ich, wie ätzend es ist ständig eine neue IPv4 Adresse zu bekommen - selbst die 24h-Trennung bei der Telekom hat schon genervt, weil man da nicht nur rausfliegt, sondern sich auch bei diversen Diensten wegen der neuen Adresse neu anmelden muß.
Eigentlich wollte ich auf 100MBit aufrüsten und evtl. die HD-Option fürs Fernsehen buchen - das fällt also erstmal flach. Bloß keine Änderung.
boba
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.03.2012, 18:00

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon foxmulder1970 » 08.01.2013, 14:08

Riplex hat geschrieben:Hast du das Modem ohne Probleme getauscht bekommen über die Hotline, oder war ein Techniker da ?
Ist die Hotline auf die Idee mit dem Tausch des Modems gekommen, oder kam das von deiner Seite ?



Ich hatte nach Upgrade vom 32Mbit auf 50 Mbit auch das "G" Modem inkl IPv6 bekommen und die damit verbundenen Probleme

Nach Widerruf habe ich dann letztendlich das Modem ohne "G" mit 32 Mbit bekommen und konnte direkt nach Freischaltung auf Wunschgeschwindigkeit wieder hochstufen. Bin dann direkt auf 100Mbit gegangen mit IPv4
Bild
foxmulder1970
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 18.10.2008, 08:20

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Dinniz » 08.01.2013, 17:17

Bei Upgradekunden ist es auch möglich wieder auf IPv4 zu gehen .. bei Neukunden eigentlic nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Farmall » 09.01.2013, 12:26

Bin seit Nov.2012 Kunde bei UM und hatte vom ersten Tag an IPv6, was ja bei Neukunden wohl der Standard ist.

Seit vorgestern, nach dem Austausch der FB 6320 gegen eine FB 6360 hab ich scheinbar IPv4. (ungewollt).

Eigentlich Schade ich brauchs nicht und bekomme es, andere brauchen es und bekommen es nicht. :wand:

BildBild
Benutzeravatar
Farmall
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 04.04.2012, 11:20
Wohnort: Neuss

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon assyriska » 09.01.2013, 20:07

Warum wurde denn die Fritzbox ausgetauscht?

Langsam bin ich über den Support sauer. Laut deren UM Support besteht auch kein Sonderkündigungsrecht.

Werde wohl einfach über das Speedversprechen Kündigen.
assyriska
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.02.2011, 18:56

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Ravenouswolf » 09.01.2013, 20:21

Also lt.Twitter Hotline soll ich bei meiner Umstellung von 2play32000 auf 1play100000 IPv4 behalten.Habe noch das normale Cisco 3208.
Ravenouswolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2008, 23:18

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon leachim » 10.01.2013, 00:25

Ravenouswolf hat geschrieben:Also lt.Twitter Hotline soll ich bei meiner Umstellung von 2play32000 auf 1play100000 IPv4 behalten.Habe noch das normale Cisco 3208.



Wurde auch hier schon mal erwähnt, das bei den 100 Mbit Verträgen IPv4 vorerst bleibt.

Edit: Habe eben auch mal diesen Test durchgeführt. Bei mir wird auch eine wahrscheinliche IPv6 Adresse erkannt. Allerdings sagt die Seite, dass mein Anbieter Teredo wäre. Und noch interessante finde ich diese Aussage: Your IPv6 connection appears to be using Teredo, a type of IPv4/IPv6 gateway. Your particular teredo configuration is only used as a protocol of last resort. When visiting a site with both IPv4 and IPv6, IPv4 will be preferred.

Wie kann man den konkret kontrollieren, ob man nativ eine IPv4 oder IPv6 Adresse hat?
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hendrik_1 » 10.01.2013, 11:47

leachim hat geschrieben:
Ravenouswolf hat geschrieben:Also lt.Twitter Hotline soll ich bei meiner Umstellung von 2play32000 auf 1play100000 IPv4 behalten.Habe noch das normale Cisco 3208.



...Edit: Habe eben auch mal diesen Test durchgeführt. Bei mir wird auch eine wahrscheinliche IPv6 Adresse erkannt. Allerdings sagt die Seite, dass mein Anbieter Teredo wäre. ...

Hier mehr Informationen zu Teredo: http://de.wikipedia.org/wiki/Teredo

Teredo ist quasi so etwas wie DS-Lite...

Gruß
Hendrik
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon leachim » 10.01.2013, 16:50

So etwas ähnliches? Ha, das ist ja mal der Oberhammer :hammer:

Wenn man dieser Seite trauen kann, so bin ich dann wohl auch schon auf IPv6 umgestellt ohne das zu wissen. Weil ich jedoch IPv6 in meiner Fritzbox nicht aktiviert habe, läuft alles über IPv4 mit diesem Teredo-Service. Alle meine Geräte funktionieren ganz normal im IPv4-Bereich.

Da blickt doch am Ende keiner mehr durch...
UM Hotline mit Telefon@UM     0800 / 700 11 77
UM Hotline ohne Telefon@UM  0800 / 23 23 23 08 113

Bild EPC 3280 Kabelmodem + Bild Fritz!Box 7390 = :kiss:

Synology DS713+ mit 4 GB RAM Upgrade und 2x 2TB Western Digital RED WD20EFRX RD1000S NAS-Storage
Benutzeravatar
leachim
Kabelexperte
 
Beiträge: 190
Registriert: 14.12.2008, 14:03
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustavsburg

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon boarder-winterman » 10.01.2013, 17:10

Versuche mal irgendeinen Dienst übers Internet auf deinem Rechner freizugeben, wie z.B. FTP.
Wenn es funktioniert, ist es ein Anzeigefehler. :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste