- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon mr-bond » 12.06.2013, 21:23

HariBo hat geschrieben:ich habe nichts gegenteiliges gehört, also immer noch IPv4

Und die ausgewählte Geschwindigkeit ist dabei nebensächlich?
mr-bond
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon HariBo » 12.06.2013, 21:25

ja
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon mr-bond » 12.06.2013, 21:26

HariBo hat geschrieben:ja

Ok Danke, werde mal dann berichten wenns soweit ist.
mr-bond
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Borbosch » 13.06.2013, 11:01

Kurze Rückmeldung: Habe heute 1Play mit 100 mbit installiert bekommen MIT IPV6 und DS-Lite (bekomme bei den verschiedenen Testseiten eine IPV6-Adresse angezeigt)! Also stimmt die Aussage auch nicht mehr.
Borbosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2013, 10:59

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Knifte » 13.06.2013, 12:43

Welches Modem?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Borbosch » 13.06.2013, 12:51

Cisco EPC3208!

Edit: Nicht das ich nun was falsch verstehe:
Wenn ich auf verschiedene Testseiten gehe, z.B.: http://www.wieistmeineip.de/ipv6test/, wird mir eine IPV4 und auch eine IPV6 Adresse angezeigt. Kann ich daraus den Schluss ziehen DS-Lite zu haben? Oder hab ich nun echtes Dualstack?
Borbosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2013, 10:59

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Knifte » 13.06.2013, 18:12

Wenn du ein Cisco 3208 hast, müsstest du eigentlich einen reinen IPv4-Anschluss haben.

Es sei denn es wurde zum 3208G geupgradet. Das soll laut einigen hier im Forum schon vorgekommen sein.

Bei mir steht beim IPv6-Test: Fehlgeschlagen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Borbosch » 14.06.2013, 09:09

So, einige weitere Tests führen nun zu dem folgenden Ergebnis. Was ich davon halten soll, weiß ich leider noch nicht:

Schließe ich meinen PC direkt an das Cisco EPC3208 an, und fahre verschiedene IPV6 Tests, bekomme ich eine IPV6 und eine IPV4 Adresse angezeigt, mit dem Hinweis auf 6to4 beim ISP. Den genauen Wortlaut kann ich aktuell nicht wiedergeben. Nachdem ich dann gestern bei UM angefragt habe und die mir versichert haben, dass ich kein DS-Lite habe, hab ich mal ein paar Versuche zum Erreichen von Außen gemacht.
Was soll ich sagen? Es funktioniert! Ich kann mich per Teamspeak auf meinen Server intern verbinden. Nachdem ich nun auch einen TP-Link Router zwischengeschaltet habe, funktioniert auch Port-Forwarding und Dyndns.

Also Kommando zurück: Ich bin erstmal zufrieden.

Dennoch wüsste ich gerne, woher die IPV6 Adresse beim direkten Anschluss kommt... Hab ich nun echtes Dualstack? Oder hat Unitymedia nun einen 6to4 Tunnel für seine IPV4 Kunden, damit die auch das IPV6 erreichen können? Damit werde ich mich am Wochenende mal beschäftigen. Vielleicht hat ja jemand sachdienliche Hinweise?
Borbosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2013, 10:59

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Knifte » 14.06.2013, 13:44

Ich kenne mich damit jetzt nicht wirklich aus. Aber ggf. hat das auch was mit Teredo zu tun, wenn du Windows nutzt?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Borbosch » 14.06.2013, 14:11

Auch daran hatte ich kurzzeitig gedacht, dann dürfte es aber eigentlich egal sein, ob ein Router dazwischen sitzt, oder der Rechner direkt über das Modem kommuniziert. Naja, ich werde nochmal ein wenig weitersuchen, freue mich nun aber über die schnelle Verbindung und die Möglichkeit direkt über IPV4 auf NAS, Teamspeak usw. zugreifen zu können!
Borbosch
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.06.2013, 10:59

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 61 Gäste