- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Baktosh » 02.01.2013, 22:22

Naja, er liegt ja nur knapp :zwinker: daneben
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon TekNik » 02.01.2013, 22:29

CarNie hat geschrieben:

Also kann man UM nicht alleine den schwarzen Peter zuschieben, das haben alle vergeigt. Wobei man UM vorwerfen muss, das bei Neukunden das DSlite mitsamt den darin enthaltenen Problemen verschwiegen wird. Wobei sich da wieder rausgeredet wird, das nur eine Internetverbindung hergestellt wird, ob man die für seine Zwecke nutzen kann wird nirgendwo garantiert.

.


Nach der DIN Norm 66274-2 muss der Anbieter seinem Kunden mindestens 75% der gebuchten Bandbreite liefern. Und wie das garantiert wird.
Und das die Xbox 360 kein IPv6 unterstuetzt, dazu kann UM ja nichts, da wird nur jetzt auf das neue System (v6) geswitcht, Wobei die neuen Geräte ja natuerlich weiterhin IPv4 unterstuetzt
Benutzeravatar
TekNik
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 02.01.2013, 21:39

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Riplex » 03.01.2013, 00:41

Es ist ja nicht nur die Xbox die Probleme mit IPv6 hat.
Auch ältere Hardware wie Internetradios,Fernseher usw. die kein IPv6 unterstützen werden Probleme machen.
Mal ganz von Software abgesehen, wie Skype, Teamspeak ect. Aber für die wirds ja auch über kurz oder lang Updates geben.

Solang es noch Hardware und Software gibt, sollte UM nicht DualStack Lite nutzen. Wo das endet wird man noch sehen wenn die
Bestandskunden dieses Jahr dann auch eine IPv6 Adresse bekommen.

Mittlerweile haben im offiziellen Xbox Forum wohl Neukunden von UM ihren Auftrag bzw. Anschluss Fristlos gekündigt mit der
Zustimmung von UM, da es bis auch weiteres wohl keine Lösung geben wird.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon webman » 03.01.2013, 09:43

Riplex hat geschrieben:Mittlerweile haben im offiziellen Xbox Forum wohl Neukunden von UM ihren Auftrag bzw. Anschluss Fristlos gekündigt mit der
Zustimmung von UM, da es bis auch weiteres wohl keine Lösung geben wird.


Ich bin mal gespannt, wie UM mit Bestandskunden umgehen wird, die mit UM Kabelmodem und Kunden IP-Router in's Netz gehen.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin
Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 319
Registriert: 28.02.2012, 15:24

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon boarder-winterman » 03.01.2013, 22:34

Ich bekomme hier echt die Panik in die Augen. Hoffentlich stellt UM Bestandskunden nicht um. Dann bliebe mir nur noch ein sündhaft teurer Businesstarif.
Ich bin auf eine IPv4 Adresse für die Hochschule angewiesen. Wollte eigentlich zum Ende der MVLZ auf 1Play wechseln, das kann ich ja dann wohl vergessen, oder?

Leider gibt es an meiner Adresse keine Alternative zu Unitymedia :kratz:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Dinniz » 03.01.2013, 22:35

Bestandskunden sind davon nicht betroffen.

Bei einem Wechsel muss man das vorher klären.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon boarder-winterman » 03.01.2013, 22:55

Dann lasse ich das mit dem Wechsel komplett sein. Obwohl die Sprachqualität von UM VOIP unter aller Sau ist.
Kann man eigentlich in 1Play Internet wechseln und die wegfallenden Rufnummern portieren, ohne das der Anschluss gekündigt wird?
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Dinniz » 03.01.2013, 22:56

Keine ahnung .. ich nutze von Anfang an nur 1play.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: AW: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon DarkMasterCh1ef » 04.01.2013, 02:22

Hoffe echt das sich das schnell löst.wäre zu schade das ich nen Anbieter wechseln müsste. Auf live will ich nichts verzichten
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild
Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon jcoder » 04.01.2013, 07:36

Riplex hat geschrieben:Es ist ja nicht nur die Xbox die Probleme mit IPv6 hat.
Auch ältere Hardware wie Internetradios,Fernseher usw. die kein IPv6 unterstützen werden Probleme machen.
Mal ganz von Software abgesehen, wie Skype, Teamspeak ect. Aber für die wirds ja auch über kurz oder lang Updates geben.

Vergiss Smart-Home Komponenten nicht.

Es ist ziemlich schwierig, Heizungsanlagen, Rollos, die hinter einem IPv6/DSLITE-ZUgang liegen, aus der Ferne vom Handy oder Notebook zu steuern, solange Mobilfunkprovider und auch der Rest der Welt fast ausschließlich mit IPv4 unterwegs sind. Unitymedia macht mein Smarthome gerade deutlich weniger smart.

Fast immer wenn Du darauf angewiesen bist, von außen auf Dein Netzwerk zu kommen, hast Du mit der UM-Implementation Probleme, weil die Gegenseite noch kein IPv6 spricht. Daran wird sich in näherer Zukunft auch nach Software-Updates nicht viel ändern.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl und 30 Gäste