- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon Riplex » 30.12.2012, 01:05

Na wie gesagt, Altkunden behalten ja die IPv4 Adresse derzeit noch. Aber trotzdem sollen wohl alle im
nächster Zeit auf IPv6 umgestellt werden. Da nutzt dann auch eine 6360 nichts mehr...

Derzeit funktioniert XBL übrigens wieder nicht richtig. Andauernd wird die Verbindung getrennt......
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon Ravenouswolf » 30.12.2012, 11:40

Werde Ende Januar von 2play32000 auf 1play100000 gestellt.
Habe das Cisco EPC3208 und hoffe das ich keine neue iPV6 IP bekomme.
Ravenouswolf
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 21.10.2008, 23:18

Re: AW: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über

Beitragvon DarkMasterCh1ef » 30.12.2012, 14:11

Haben die anderen Provider die selben Probleme?
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild
Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: AW: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über

Beitragvon Pauling » 30.12.2012, 15:09

DarkMasterCh1ef hat geschrieben:Haben die anderen Provider die selben Probleme?


Diejenigen, die eine ausgereifte Dual-Stack-Lösung anbieten nicht.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon AntiFly » 30.12.2012, 18:11

Riplex hat geschrieben:Da kann nur MS mit einem Update helfen. Nur weiss man garnicht ob die 7 Jahre alte Xbox360 noch
auf IPv6 aktualisiert werden kann.
Ansonsten würde ich versuchen über UM wieder eine IPv4 Adresse zu bekommen durch ein Modem/Router,
der noch kein IPv6 kann und sich wohl somit automatisch eine IPv4 Adresse bekommt.
Nur musst jetzt nur noch die Herren von UM überzeugen......



Nein kann/muss Microsoft eben nicht. Es ist ein unding das ein anderes Unternehmen für die Fehler von Unitymedia gerade stehen muss/soll.
Unity ist hier im Zugzwang das auszubessern und ggf. sollten sie auf eine andere Technik wechseln oder entsprechende Lösungsmöglichkeit anbieten.
Es gibt soviele IPv4 Endgeräte das es schlichtweg unmöglich ist das jeder Hersteller wegen eines Providers der es im Augenblick nicht besser kann, ihre Technik anpassen.
Das wäre ein immenser Kostenaufwand und bei alten Produkten auch garnicht mehr realisierbar bzw. würde sich das einfach nicht Ammortisieren.

Meiner Meinung nach sollte sich hier UM eine Lösung einfallen lassen, mit der alle Leben können.
Und bis dahin gilt, je mehr Kunden sich beschweren/melden desdo eher wird was passieren.

DarkMasterCh1ef hat geschrieben:Haben die anderen Provider die selben Probleme?


Ist mir bisher nichts bekannt.
AntiFly
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.06.2010, 15:51

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über IPv6

Beitragvon Creep89 » 30.12.2012, 18:30

Glaubst doch selbst nicht. UM wird hier nix machen. :schnarch:
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon CarNie » 30.12.2012, 18:52

AntiFly hat geschrieben:
Riplex hat geschrieben:Da kann nur MS mit einem Update helfen. Nur weiss man garnicht ob die 7 Jahre alte Xbox360 noch
auf IPv6 aktualisiert werden kann.
Ansonsten würde ich versuchen über UM wieder eine IPv4 Adresse zu bekommen durch ein Modem/Router,
der noch kein IPv6 kann und sich wohl somit automatisch eine IPv4 Adresse bekommt.
Nur musst jetzt nur noch die Herren von UM überzeugen......



Nein kann/muss Microsoft eben nicht. Es ist ein unding das ein anderes Unternehmen für die Fehler von Unitymedia gerade stehen muss/soll.
Unity ist hier im Zugzwang das auszubessern und ggf. sollten sie auf eine andere Technik wechseln oder entsprechende Lösungsmöglichkeit anbieten.
Es gibt soviele IPv4 Endgeräte das es schlichtweg unmöglich ist das jeder Hersteller wegen eines Providers der es im Augenblick nicht besser kann, ihre Technik anpassen.
Das wäre ein immenser Kostenaufwand und bei alten Produkten auch garnicht mehr realisierbar bzw. würde sich das einfach nicht Ammortisieren.

Meiner Meinung nach sollte sich hier UM eine Lösung einfallen lassen, mit der alle Leben können.
Und bis dahin gilt, je mehr Kunden sich beschweren/melden desdo eher wird was passieren.


Was soll sich denn UM deiner Meinung nach einfallen lassen?
Wenn man keine IPv4 Adressen mehr hat, dann hat man keine mehr. Da kann keiner von UM in den Keller gehen und neue schnitzen!
Es bleibt also nichts anderes übrig als nur noch IPv6 rauszugeben.

Die knapp 44 Milliarden IPv4 Adressen gehen aus und neue gibts nicht. Ergo nun IPv6. Wenn dann ein Konzern wie MS es nicht auf die Reihe bekommt für seine Dienste IPv6 anzubieten, dann muss MS da nachbessern. IPv6 gibts ja auch erst seit kurzem..... und bis 44 Milliarden IPs verbraucht sind....

Da wurde mal wieder auf allen Seiten viel zu träge reagiert.

UM hat vermarktet als ob es kein Morgen mehr gibt und dann festgestellt das keine Adressen mehr vorhanden sind. Dann nimmt man halt DSLite, merkt eh keiner und sagen tun wir es unseren potentiellen Kunden auch nicht. Erst Recht nicht das es da Schwierigkeiten mit einigen Diensten/Spielen geben kann.

Und für das richtige DualStack braucht man ja eine IPv4 Adresse (wird schwierig) und eine IPv6 Adresse. Da fängt das Problem von vorne an.

Also kann man UM nicht alleine den schwarzen Peter zuschieben, das haben alle vergeigt. Wobei man UM vorwerfen muss, das bei Neukunden das DSlite mitsamt den darin enthaltenen Problemen verschwiegen wird. Wobei sich da wieder rausgeredet wird, das nur eine Internetverbindung hergestellt wird, ob man die für seine Zwecke nutzen kann wird nirgendwo garantiert.


@Topic

Anscheinend war nicht nur XBL nicht zu erreichen, man liest auch viel, das Steam, WoW Server und dergleichen gestern platt waren. Da war was bei Telia defekt.
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über IPv6

Beitragvon xHarlekin » 30.12.2012, 20:44

Die Community schreibt immer mehr über das IPv6 Problem, Microsoft wird reagieren sobald genug Leute das Problem haben egal ob UM schuld oder nicht. Da sie genau wissen wie schnell es gehen kann das ein Service wie Xbox Live einfach nicht mehr genutzt wird.
Und der Leihe schließt sein LAN Kabel an sagt dann ohh schade geht nicht, egal spiel einfach weiter auf dem PC online.

http://www.xboxdynasty.de/Xbox-360/Xbox ... 31619.html
Unity ...disconnect... media
Benutzeravatar
xHarlekin
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2012, 18:42
Wohnort: Köln

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Eventer » 02.01.2013, 10:43

Also ich war seit ein paar tagen net mehr eingeloggt, aber anfang dez bin ich definitv noch bei xbl rein gekommen und das nach wechsel in einen anderen Tarif und ipV6 Umstellung. Konnte zwar paar Tage lang einige websiten nicht erreichen aber das Problem wurde dann zum Glück beseitigt.
Eventer
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 79
Registriert: 31.07.2007, 17:16
Wohnort: Köln

Re: XBox Live Service aus UM Netz nicht erreichbar über iPV6

Beitragvon eazrael » 02.01.2013, 20:14

CarNie hat geschrieben:Die knapp 44 Milliarden IPv4 Adressen gehen aus und neue gibts nicht. Ergo nun IPv6. Wenn dann ein Konzern wie MS es nicht auf die Reihe bekommt für seine Dienste IPv6 anzubieten, dann muss MS da nachbessern. IPv6 gibts ja auch erst seit kurzem..... und bis 44 Milliarden IPs verbraucht sind....

Schön wenn man keine Ahnung hat. Rechne mir doch bitte mal vor, wie man auf 44Milliarden Adressen bei IPv4 kommt?
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))
eazrael
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl und 39 Gäste