- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Susanne83 » 22.08.2016, 12:03

Also unsere IT Abteilung kann da nicht viel machen. Wir sind ein Konzern und von oben wird diese VPN Version so vorgegeben. Es heißt ich soll das mit meinem Anbieter klären.
Wechseln kann ich auch nicht, da der Vertrag noch ein Jahr geht.
Hurricane kenn ich nicht und weiß ich nicht wie man das benutzt. Gibts dafür eine Anleitung für Anfänger?
Das mit Facebook werde ich probieren, habe aber wenig Hoffnung - ich hab schon so oft angerufen und Emails geschickt. :zerstör:
Susanne83
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2016, 09:59

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hajodele » 22.08.2016, 12:17

Huricane kannst du vergessen. Die machen genau das umgekehrte (außer sie hätten noch einen anderen Geschäftszweig aufgemacht)
So seltsam es klingt: Facebook/Twitter ist die einzige Stelle, bei UM, in der man stabil eine vernünftige Antwort bekommt, die auch was mit der Frage zu tun hat (Auch wenn sie nicht immer schmeckt). Man muss halt 1-2 Tage Antwortzeit kalkulieren.
Wenn es sich aber um einen Erstvertrag handelt, wird es wohl bei der bisherigen Antwort bleiben.
Als letzter Ausweg kommt ein Wechsel ins Business in Frage. Das geht unabhängig von der Restzeit des Vertrags: https://www.unitymedia.de/business/selb ... on-pakete/
Bei den Preisen kommt noch die MWST dazu. In diesem Fall solltest du aber anrufen und wegen der Aktivierungskosten handeln.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Martin.BBN » 25.08.2016, 14:43

Hallo (speziell an hajodele :-) ),

ich habe einen Großteol der 147 Seiten hier - sowie etliche andere Foren zu ähnlichem
Thema - durchgelesen. Ich habe ein verwandtes Problem, bin aber nicht sicher, ob es
die gleiche Ursache haben kannn.

Zugang zum Firmennetz über VPN (Junos Pulse) klappt problemlos. (UM ConnectBox).
Alle Anwendungen funzen wie sie sollen. Auch MS Lync / Business Skype (ink. VoIP).
Lediglich beim Versuch, meinen Screen (über Lync) zu sharen oder an Presentationen
anderer teilzunehmen, führt zu "We couldn't connect you due to network issue".

Kann es sein, dass nur eine Teilapplikation das hier im Thread behandete IPv4 / IPv6
Problem haben kann obwohl VPN und alle sonstigen Firmenanwendungen laufen?

Gibt es Möglichkeiten, diese Annahme (es ist das gleiche IPv6-Problerm) zu bestätigen?
Low level IP-Befehle, Tests etc.
Was kann ich der Firmen-IT als möglichst konkrete Beschreibung geben?

Bin gespannt auf Eure Ideen und Vorschläge :-)
Martin.BBN
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.08.2016, 14:26

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Leseratte10 » 25.08.2016, 14:55

Das kann durchaus sein - wenn euer VPN entweder modern (unterstützt IPv6) oder vernünftig konfiguriert (braucht keine Portfreigaben) ist.

Habe gerade mal nach Lync gegoogelt - die 2010-Version unterstützt wohl kein IPv6, die 2013er-Version schon.
Allerdings muss dann natürlich auch die Firma / deren Server IPv6 haben und es muss korrekt konfiguriert sein.

Sollte im Jahr 2016 eigentlich selbstverständlich sein (IPv6 wurde 1995 entwickelt ...), ist es aber leider oft noch nicht.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon addicted » 26.08.2016, 00:24

Martin.BBN hat geschrieben:... (Junos Pulse) ... MS Lync / Business Skype ...

Das Problem an diesen ganzen professionellen Businessanwendungen ist ja, dass man so gut wie keine Informationen zu den verwendeten Protokollen oder den nötigen Voraussetzungen für einen reibungslosen Betrieb bekommt.
Dafür gibt es in der Regel Support gegen gutes Geld. Und da würde ich auch ansetzen - denn die Anwendung gibt ja schließlich nur eine nichtssagende Fehlermeldung aus, statt einer ordentlichen und hilfreichen. Der Hersteller ist der Einzige, der da mehr zu sagen kann.

Aber wenn Du selbst was ausprobieren willst, kannst Du ja mal wireshark drauf ansetzen. Vielleicht ist es nur sowas Banales wie Multicast, was über v6 läuft, während das VPN nur v4 abdeckt, wodurch faktisch beide Protokolle nicht im gleichen Netz arbeiten.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1983
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon J2theK » 28.08.2016, 01:38

Hallo,
bei mir existiert das gleiche Problem:

Martin.BBN hat geschrieben:Hallo (speziell an hajodele :-) ),
Zugang zum Firmennetz über VPN (Junos Pulse) klappt problemlos. (UM ConnectBox).
Alle Anwendungen funzen wie sie sollen. Auch MS Lync / Business Skype (ink. VoIP).
Lediglich beim Versuch, meinen Screen (über Lync) zu sharen oder an Presentationen
anderer teilzunehmen, führt zu "We couldn't connect you due to network issue".


VPN geht, Skype for Busniess bricht fast immer beim Teilen des Bildschirm mit der Fehlermeldung "We couldn't connect you due to network issue" ab.
M.E. hängt es nicht an IPv4 / IPv6. An meinem Firmerechner kann ich einstellen, ob Skype die Internetverbindung oder vollständig über die VPN Verbindung geht. Das Problem existiert bei beiden Einstellungen. Beim Suchen im Internet bin ich über den Begriff "Bufferbloat" gestoßen. Was eine Netzwerkanalyse von http://netalyzr.icsi.berkeley.edu/ unterstreicht: "We estimate your uplink as having 6400 ms of buffering. This is quite high, and you may experience substantial disruption to your network performance when performing interactive tasks such as web-surfing while simultaneously conducting large uploads. With such a buffer, real-time applications such as games or audio chat can work quite poorly when conducting large uploads at the same time."

Viele Grüße
Jan
J2theK
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2016, 01:19

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon addicted » 28.08.2016, 09:52

Bufferbloat kann es prinzipbedingt nur bei einer ausgelasteten Leitung geben.

Ich hab das drüben schonmal erklärt: https://community.unitymedia.de/questio ... nswer_5003

Mich würde noch interessieren, was das für ein Rechner ist (OS) und wo Du das einstellst, ob Skype durch Dein VPN geht oder nicht.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1983
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon J2theK » 05.09.2016, 01:57

Hallo,
Windows 7 und Skype for Business (also Lync 2013). Über das Tool kann ich wenig sagen, es wurde von unserer internen IT programmiert. Lässt man Wireshark mitlaufen sieht man aber schön, dass die Pakete einmal via Akamai zu O365 laufen oder nur Pakete mit dem VPN Gateway ausgetauscht werden.

Ich muss meine Aussage zu IPv4 / IPv6 korrigieren: DS-Lite kann durchaus die Ursachte für das Problem sein. Allerdings liegt es nicht an DS-Lite an sich, da manchmal eine Verbindung zustande kommt und das Teilen des Bildschirm bzw. das Versenden von Dateien möglich ist. Subjektiv gibt es früh morgens bzw. spät in der Nacht keine Probleme. Die Frage wäre, ob Netzwerkkomponenten (z.B. der AFTR-Gateway) Verzögerungen aufgrund von Last verursachen können.

Liebe Grüße
Jan
J2theK
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2016, 01:19

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 05.09.2016, 09:10

J2theK hat geschrieben:Die Frage wäre, ob Netzwerkkomponenten (z.B. der AFTR-Gateway) Verzögerungen aufgrund von Last verursachen können.

Ja, können sie.
In Bezug auf Überlastung der AFTR-Gateways gab es das bei Unitymedia auch schon als generelles Problem.

Auch für den heimischen Router sind nach außen gehende IPv4-Verbindungen deutlich belastender als lokale Verbindungen oder IP(v6)-Verbindungen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Gizeh775 » 03.11.2016, 14:27

Die Gateways sterben wohl nun komplett?
Mein Upload über IPv4 durch DS-Lite ist nahezu 0....
Dieser Zustand ist nun seit fast 24 Stunden...

Speedtest Upload IPv6:
Code: Alles auswählen
[ ID] Interval           Transfer     Bandwidth
[  5]   0.00-1.00   sec  1.86 MBytes  15.6 Mbits/sec                 
[  5]   1.00-2.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   2.00-3.00   sec  2.37 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   3.00-4.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   4.00-5.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   5.00-6.00   sec  2.35 MBytes  19.7 Mbits/sec                 
[  5]   6.00-7.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   7.00-8.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   8.00-9.00   sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]   9.00-10.00  sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  10.00-11.00  sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  11.00-12.00  sec  2.35 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  12.00-13.00  sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  13.00-14.00  sec  2.35 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  14.00-15.00  sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  15.00-16.00  sec  1.76 MBytes  14.8 Mbits/sec                 
[  5]  16.00-17.00  sec  1.46 MBytes  12.2 Mbits/sec                 
[  5]  17.00-18.00  sec  1.34 MBytes  11.2 Mbits/sec                 
[  5]  18.00-19.00  sec  2.01 MBytes  16.9 Mbits/sec                 
[  5]  19.00-20.00  sec  2.36 MBytes  19.8 Mbits/sec                 
[  5]  20.00-20.04  sec  91.4 KBytes  19.4 Mbits/sec                 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval           Transfer     Bandwidth
[  5]   0.00-20.04  sec  0.00 Bytes  0.00 bits/sec                  sender
[  5]   0.00-20.04  sec  43.9 MBytes  18.4 Mbits/sec                  receiver


Speedtest Upload IPv4:
Code: Alles auswählen
[ ID] Interval           Transfer     Bandwidth
[  5]   0.00-1.01   sec  35.9 KBytes   290 Kbits/sec                 
[  5]   1.01-2.01   sec  49.6 KBytes   407 Kbits/sec                 
[  5]   2.01-3.01   sec  96.5 KBytes   791 Kbits/sec                 
[  5]   3.01-4.01   sec   102 KBytes   836 Kbits/sec                 
[  5]   4.01-5.01   sec  85.5 KBytes   700 Kbits/sec                 
[  5]   5.01-6.01   sec   112 KBytes   915 Kbits/sec                 
[  5]   6.01-7.01   sec  60.7 KBytes   497 Kbits/sec                 
[  5]   7.01-8.01   sec  29.0 KBytes   237 Kbits/sec                 
[  5]   8.01-9.01   sec  0.00 Bytes  0.00 bits/sec                 
[  5]   9.01-10.01  sec   103 KBytes   847 Kbits/sec                 
[  5]  10.01-11.01  sec  66.2 KBytes   542 Kbits/sec                 
[  5]  11.01-12.01  sec   116 KBytes   949 Kbits/sec                 
[  5]  12.01-13.01  sec  67.6 KBytes   554 Kbits/sec                 
[  5]  13.01-14.01  sec  51.0 KBytes   418 Kbits/sec                 
[  5]  14.01-15.01  sec   114 KBytes   938 Kbits/sec                 
[  5]  15.01-16.01  sec  78.6 KBytes   644 Kbits/sec                 
[  5]  16.01-17.01  sec  0.00 Bytes  0.00 bits/sec                 
[  5]  17.01-18.01  sec  51.0 KBytes   418 Kbits/sec                 
[  5]  18.01-19.01  sec  52.4 KBytes   429 Kbits/sec                 
[  5]  19.01-20.01  sec  15.2 KBytes   124 Kbits/sec                 
[  5]  20.01-20.03  sec  1.38 KBytes   529 Kbits/sec                 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
[ ID] Interval           Transfer     Bandwidth
[  5]   0.00-20.03  sec  0.00 Bytes  0.00 bits/sec                  sender
[  5]   0.00-20.03  sec  1.26 MBytes   527 Kbits/sec                  receiver
Bild
Gizeh775
Co-Administrator
 
Beiträge: 283
Registriert: 23.01.2016, 17:50

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 17 Gäste