- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon ManWithHat » 26.07.2016, 11:29

Guten Tag aus Wuppertal.

Mein Name ist Taner (43),

hab das Problem hier natürlich auch. Hardware ist die Technicolor 7200.
Mein Vertrag wurde erst im April umgeändert auf 2Play 120 und habe noch das alte Modem.
Bei mir läuft Netflix nicht ausser ich nutze mein iPhone 6 als Wifi Hotspot.

Besteht dieses Problem auch mit der neuen Connect Box von Unitymedia (bitte verzeiht das ich keine 148 Seiten durchlese).


Grüsse aus Wuppertal
ManWithHat
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.07.2016, 11:14

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Mippo » 10.08.2016, 13:38

Bei mir funktioniert Netflix mit der Connect Box. Ich hatte vorher ebenfalls Probleme mit der TC7200.
Mippo
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2016, 17:20
Wohnort: Bonn

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon ManWithHat » 17.08.2016, 13:15

Trotz mehrmaligem hin und her bekomme ich keine Connect Box.
ManWithHat
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.07.2016, 11:14

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 17.08.2016, 14:22

Ich denke, daß das Netflix-Problem eher weniger mit dem TC7200 vs. der ConnectBox zu tun hat.
Es ist auch eher kein IPv6-Problem, denn die meisten Dumb TVs können immer noch kein IPv6, nutzen von daher also eh IPv4.

Wahrscheinlicher ist ein reines IPv4-Problem:
  • Netflix nutzt Geolokation, d.h. zugreifende Clients bzw. deren IPs werden mit einer Datenbank verglichen, in der verzeichnet ist welche IPs an welchen Provider vergeben wurden und somit auch, in welchem Land sie liegen.
    Durch die extreme Knappheit an IPv4-Adressen vergibt Unitymedia in letzter Zeit teilweise auch IPv4-Adressen, die ursprünglich mal an UPC Austria vergeben wurden. Netflix denkt dann, der Client greift von Österreich aus zu.
    Denselben Effekt hat man übrigens auch im Urlaub, falls man mit dem Gedanken spielt, seinen Fire-Stick o.ä. mitzunehmen ...

    Das ist wahrscheinlich dann der Fall, wenn Ihr aktuell noch IPv4-only und eine solche IPv4 habt:
    19971017 195.58.160.0/19 ALLOCATED PA
    19991025 212.41.224.0/19 ALLOCATED PA
    19991207 213.229.0.0/19 ALLOCATED PA
    20010207 213.229.32.0/19 ALLOCATED PA
    20010730 62.99.128.0/17 ALLOCATED PA
    20021202 81.223.0.0/16 ALLOCATED PA
    20031202 83.64.0.0/15 ALLOCATED PA
    20050223 85.124.0.0/14 ALLOCATED PA
    20071019 91.118.0.0/15 ALLOCATED PA

    also z.B. eine zwischen 195.58.160.1 und 195.58.191.254
    Von wo bis wo die aufgelisteten Blöcke gehen, kann man sich hier ausrechnen lassen.

    Möglich wäre auch, daß Unitymedia jetzt oder in Zukunft auf Adressen aus den Niederlanden oder anderen Ländern zurückgreift.

    Wenn das die Ursache ist, kann man zur Lösung nicht viel tun, außer darauf hoffen, daß die Geo-Datenbank irgendwann angepaßt wird.
    Als Workaround bliebe dann nur, so oft zu trennen und wieder zu verbinden, bis man eine definitiv deutsche IPv4 hat.
  • Bei DS-lite-Anschlüssen greifen von IPv4-Clients/auf IPv4-Server immer mehrere Kunden von derselben IPv4 aus zu.
    Ebenfalls wegen der Adressknappheit gibt es ja DS-lite, wobei immer mehrere Kunden über eine gemeinsame IPv4 nach außen ge-NAT-ted werden.
    Da NetFlix ja nun nicht gerade ein Niemand ist und bestimmt einige UM-Kunden gleichzeitig darauf zugreifen, wäre es denkbar, daß die Netflix-Server angepi... reagieren wenn es aus deren Sicht zu viele Zugriffe von derselben IPv4 sind.
    Da läge der Ball im Feld von Netflix, solche Überprüfungen sein zu lassen oder zumindest bekannte AFTR-Gateways davon auszunehmen.

    Das Problem ließe sich in diesem Fall lösen, indem man per IPv6 auf Netflix zugreift, was natürlich die meisten Dumb TVs nicht können. Man hätte dann aber auch eine stabilere und performantere Verbindung, da man dabei den DS-lite-Tunnel außen vor läßt.

Das erstgenannte Problem gibt es übrigens dank Netflix auch bei IPv6:
Wer über IPv6 und einen Hurricane-Electric-Tunnel auf Netflix zugreift gilt für Netflix als staatenlos, auch wenn man einen deutschen Tunnel-Endpunkt nutzt.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hajodele » 17.08.2016, 15:12

@spacerat:
Können eigentlich die Betroffenen irgendwie herausfinden, ob sie z.B. eine IP von unseren Nachbarn haben?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 17.08.2016, 15:25

Geht z.B. auf dieser Seite:
IP Address Lookup

Die kann sogar IPv6.

Für meine IPv6 (Hurricane Electric Tunnel) kommt raus:
City Fremont
State/Region California
Country Code US
Postal Code 94539
ISP Hurricane Electric Inc.
Time Zone -07:00

und für meine IPv4 (Unitymedia):
IP2Location.com Results
...
State/Region Nordrhein-Westfalen
Country Code DE
Postal Code 52134
ISP Unitymedia NRW GmbH
Time Zone +02:00

EurekAPI.com Results
...
State/Region Nordrhein-Westfalen
Country Code DE
Postal Code 52477
ISP Unitymedia NRW GmbH
Area Code -
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon tq1199 » 17.08.2016, 16:01

hajodele hat geschrieben:... die Betroffenen irgendwie herausfinden, ...


BTW: Es gibt auch Software dafür. Z. B. auf deinem PI könntest Du geoiplookup bzw. geoiplookup6 aus dem package geoip-bin, verwenden.
Code: Alles auswählen
:~ $ geoiplookup $(dig +tcp @resolver1.opendns.com myip.opendns.com +short) | grep -i country  | awk {'print $5'}
Germany

Code: Alles auswählen
:~ $ geoiplookup6 2002:25##:78##:0:####:####:####:####
GeoIP Country V6 Edition: DE, Germany
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Susanne83 » 22.08.2016, 10:05

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich schon eine Lösung dazu?
Ich habe ein riesen Problem, ich arbeite im Außendienst und erledige somit 80% meiner Arbeit von zu Hause.
Ganz selten fahre ich mal die 150KM in die Niederlassung um dort zu arbeiten.
Nun hat UM mich auf iPV6 umgestellt und ich kann mich nicht mehr über VPN in meine Firma einloggen und arbeiten.

Einige meiner Kollegen hatten das gleiche Problem, nach einem Anruf bei UM wurde diese wieder auf IPV4 zurück gestellt.
Ich habe inzwischen 5 mal bei UM angerufen und man stellt mich nicht zurück. Ich weiß nicht wieso, aber man tut es nicht, was einfach eine Frechheit ist, da ich alleine 6 Personen persönlich kenne die wieder zurück gestellt wurden.
Bei mir tut man es nicht. Ich bin seit 2014 Kunde bei UM und durch einen Umzug hat sich mein Vertrag verlängert und ich komm aus dem Vertrag im Moment nicht raus.
Was kann ich tun? ich kann nicht arbeiten und fahre nun jeden Abend in unsere Niederlassung und komme somit nie vor 23 Uhr nach Hause, das macht mich auf dauer total fertig.
Ach ja, ich kann auch keinen UMTS Stick benutzen da ich schon relativ schlechten Handy Empfang habe und die Verbindung ständig abstürzt.

Bitte helft mir :(
Susanne83
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2016, 09:59

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hajodele » 22.08.2016, 10:23

Wenn du einen Facebook/Twitter - Account hast, versuche es mal auf diesem Weg über die jeweiligen Hilfen.
So erfährst du ggf. wenigstens, warum nicht.
Meist liegt es daran, wie alt dein 1. Vertrag ist. Vor 2013 ist das kein Problem.

Grundsätzlich sollte sich deine Firma mal mit dem Thema IPv6 beschäftigen.
Dein Fall wird es in den nächsten Jahren immer häufiger geben (Auch im DSL-Bereich).

Mit einem Business-Vertrag, der zumindest für die ersten beiden Jahre nicht viel teuerer ist, hättest du auch IPv4. Am besten keine feste IP verwenden. In dem Zustand ohne feste IP hast du prinzipiell den gleichen Zustand wie bei einem aktuellen DSL-Anbieter.

Ansonsten kann ein Tunnelbroker wie http://www.feste-ip.net/ helfen. Das sollte sich dann aber deine IT anschauen, da ich nicht weiss, wie genau das VPN realisiert ist.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon MartinP_Do » 22.08.2016, 10:25

Susanne83 hat geschrieben:Hallo zusammen,
..
Nun hat UM mich auf iPV6 umgestellt und ich kann mich nicht mehr über VPN in meine Firma einloggen und arbeiten.
..


Ich hatte bisher keine Probleme mit dem VPN unserer Firma (SSLVPN/Citrix), trotz DSLite.
Vielleicht mit der IT-Abteilung Deines Arbeitgebers Kontakt aufnehmen.
Ansonsten gibt es Tunnel-Anbieter (Hurricane)
Business-Kunden von UM bekommen sogar eine feste IPV4 Adresse -> auf Business-Tarif wechseln, kostet nicht viel mehr.
Letzter Ausweg wäre, den Provider zu wechseln...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 566
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 17 Gäste