- Anzeige -

Probleme mit Unitymedia und IPv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hartstein » 03.04.2014, 21:50

Ich habe es jetzt geschafft. Bei mir läuft jetzt Portunity sauber per OpenVPN auf einem Asus OpenWRT Router. Dadurch habe ich jetzt ipv4 Anbindung und der Asus Router verteilt die Anfragen an die entsprechenden Geräte hinter der Firewall.

Läuft sehr gut und kostet nur etwa 4 € im Monat.

LG
Dirk
hartstein
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.11.2013, 12:22

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 04.04.2014, 12:16

hartstein hat geschrieben:Ich habe es jetzt geschafft. Bei mir läuft jetzt Portunity sauber per OpenVPN auf einem Asus OpenWRT Router. Dadurch habe ich jetzt ipv4 Anbindung und der Asus Router verteilt die Anfragen an die entsprechenden Geräte hinter der Firewall.

Läuft sehr gut und kostet nur etwa 4 € im Monat.

Für ein detaillierteres "How-To" wäre bestimmt der ein oder andere dankbar.

Z.B.: Läuft das Ganze jetzt so, daß der Tunnel mit durch die Firewall/das NAT des Routers läuft oder mußtest Du das getrennt konfigurieren (bzw. hast Du es evtl. sogar "vergessen")?
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon hartstein » 05.04.2014, 19:26

Der Asus Router übernimmt die Rolle der Firewall. Bei openwrt kann man ganz gezielt Regeln erstellen. Da ich aber in Zeitnot war und die Verbindung für den extern Zugriff für den DvbViewer stehen müsste, werde ich die Firewall erst im zweiten Step ordentlich konfigurieren. Bei der Konfiguration von OpenVpn bei Openwrt habe ich mich exakt an die Beschreibung von Portunity gehalten. Über Weiterleitungsregeln im Asus Router leite ich ganz gezielt an die entsprechenden Geräte weiter.

Ich habe dann nur noch für den Webzugriff ssl eingerichtet.

Ausgehend läuft es ausschließlich über die Fritzbox. Nur was über den Tunnel reinkommt, geht über den Tunnel wieder raus (Policy Based routing).

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

http://www.portunity.de/access/wiki/Ope ... nnel_(IPv4)_auf_einem_OpenWRT_Router_einrichten_(Anleitung)

Lg
Dirk
hartstein
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 15.11.2013, 12:22

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 06.04.2014, 17:37

hartstein hat geschrieben:Bei der Konfiguration von OpenVpn bei Openwrt habe ich mich exakt an die Beschreibung von Portunity gehalten.

http://www.portunity.de/access/wiki/OpenVPN-Tunnel_(IPv4)_auf_einem_OpenWRT_Router_einrichten_(Anleitung)

Das ist tatsächlich sehr schön gelöst.

Nach einem groben Überfliegen sieht das für mich tatsächlich so aus, als würde das VPN damit komplett als WAN-Verbindung behandelt, also auch mit durch die Firewall des Routers erfaßt.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon keypair » 15.04.2014, 09:54

Hallo curcuma

Ich kämpfe auch mit dem IPv6 Problem bei DS Lite, seit Anfang März 2014 tut es auf einmal mein Internetradio nicht mehr (Bin seit Mai 2013 Kunde). Vorher ging es problemlos.
Ich habe die Telefon Komfort Funktion von Anfang an. Wie löst die denn mein Problem oder hängt es an der FB6360?
Um behauptet, der Server, der mein Radio bedient, unterstützt kein IPV6.

Gruß
Keypair

curcuma hat geschrieben:Und es geht doch – kostenlose Umstellung von IPv6 auf IPv4 !!!!

Ich bin seit Ende 2012 Kunde bei UM und habe damals eine FB6320 sowie IPv6 erhalten. Ein Wechsel auf IPv4 wurde trotz mehreren telefonischen/schriftlichen Versuchen kategorisch abgelehnt.

Habe den Vertrag vor einigen Monaten (etwa ein halbes Jahr vor Vertragsende) gekündigt. Wurde dann vor etwa einem Monat von einer Kundenrückgewinnungsabteilung (oder so ähnlicher Name) angerufen wo man mir jeden Wunsch erfüllt hat:

Neben Neukundenkonditionen bei Vertragsverlängerung (Wechsel von bisher 2Play 50 auf 2Play PLUS 100 mit doppelter Geschwindigkeit) habe ich kostenlos eine 6360 erhalten (nur 10 Euro Verandkosten und kostenloser Rückversand der 6320, keinerlei zustäzlichen Aktivierungsgebühren oder ähnliches) UND für die Comfort-Option muss ich während der Mindestvertragslaufzeit nichts bezahlen d. h. erhalte vorab (!) die kompletten 120 Euro für 24 Monate Comfort-Option erstattet!

Das Beste zum Schluss: jetzt auf einmal soll es im Rahmen der Vertragsverlängerung mit Tarifwechsel kein Problem sein auf IPv4 zu wechseln – was früher so energisch abgelehnt wurde! Begründung: „Sie sind Bestandskunde und dann ist das kein Problem, nur bei Neukunden geht das nicht.“.

Habe jetzt seit wenigen Tagen die 6360 mit der 100 MBit-Leitung sowie „richtiges“ IPv4 :D
--------
NO!!! I am not Bob.... and certainly not Alice!
Benutzeravatar
keypair
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2014, 09:45

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon SpaceRat » 15.04.2014, 20:38

keypair hat geschrieben:Ich kämpfe auch mit dem IPv6 Problem bei DS Lite, seit Anfang März 2014 tut es auf einmal mein Internetradio nicht mehr (Bin seit Mai 2013 Kunde). Vorher ging es problemlos.
...
Um behauptet, der Server, der mein Radio bedient, unterstützt kein IPV6.

Wenn der Server gar kein IPv6 kann, dann ist es logischer Weise auch kein IPv6-Problem.
Aber auch eines der vielen Probleme mit IPv4 ist in diesem Zusammenhang eher nicht zu vermuten, ausgehende Verbindungen zu IPv4-Servern kannst Du nämlich auch mit einem DS-lite-Anschluß noch aufbauen.

Tut es das Internet-Radio gar nicht mehr oder nur zeitweise?
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon DennisBw » 15.04.2014, 22:13

Hallo an alle

habe auch ne frage die mich schon seit längerem beschäftigt. bin seit november kabel bw kunde und gehe über ipv4 ins inet mit einem technicolor tc7200.

allerdings werde ich sehr oft von xbox live getrennt. kann nicht mehr wirklich online spielen was sehr traurig ist = (

habe alles versucht, dmz, port forwarding, upnp usw habe alle einstellungen richtig gesetzt. und wie gesagt gehe ich auch über ipv4 ins inet.

ich bin der einzige in meinem freundeskreis mit dem problem da die anderen bei 1&1 sind idr. deshalb vermute ich mal den fehler bei kabel bw oder eben dem router.

hat jemand eine idee ? vielen dank.

und noch was. seit kurz wird immer im router die "wan sperrung" standardmäßig deaktiviert wenn man den router neu startet. kann mir jemand sagen wieso das so ist. war zuvor nicht der fall.

Danke
DennisBw
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.04.2014, 22:08

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Torpedo64 » 03.06.2014, 09:36

Ich bin seit kurzem auch in UM Netzwerk und habe das Problem, dass ich nicht richtig Home-Office machen kann. Ich muss mich über VPN an die Firmendomäne anmelden, um arbeiten zu können. Das klappt nur über Umwege und Schreibrechte sind leider blockiert. Nur der Remote-Zugriff auf den Firmenrechner über VPN ist möglich.
Angeblich soll das am IPv6-Protokoll liegen, was mir eine Frau von UM mit unfreundlicher Stimme, erzählte.
Hat jemand eine Idee was man da machen kann? Ich denke, dass einfach nur Ports gesperrt sind...

Gruß,
Torpedo
UM 2play 120MBit
Bild
Torpedo64
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Knifte » 03.06.2014, 10:17

Als Neukunde hast du einen Internezugang, der über IPv6 und DS-lite realisiert wird und nicht, wie bisher üblich über IPv4.

Bei deinem Internetzugang sind IPv4-Portweiterleitungen nicht möglich. Hier wirst du also keinen entsprechenden Lösungsansatz finden.

Ich kenne mich mit VPNs etc. nicht wirklich aus, aber sprich doch mal eure IP an, ob da auch eine Möglichkeit existiert, dass du per IPv6 auf euer VPN zugreifen kannst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Probleme mit Unitymedia und IPv6

Beitragvon Torpedo64 » 03.06.2014, 12:22

Aber ich nutze ja das VPN unserer Firma und das weist automatisch eine IPv4 - Adresse meinem PC zu. Der Kontakt zur Domäne funktioniert nicht, als wäre der Port gesperrt und gesperrte Schreibrechte auf unseren Servern führt zu defekten Dateien im Netzwerk.
Wenn ich mich im VPN-Netzwerk mit einem Server verbinden will, kann ich mich einloggen, das Passwort wird allerdings nicht gespeichert.
Benutze ich meinen derzeit noch aktiven O2-Zugang, gibt es überhaupt keine Probleme mit Verbinden und Schreiben im Netzwerk.
Oh Unitymedia, was hast du nur für ein komisches Netzwerk!!
UM 2play 120MBit
Bild
Torpedo64
Kabelexperte
 
Beiträge: 157
Registriert: 03.09.2008, 09:40

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 16 Gäste