- Anzeige -

Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon blackjedi » 15.12.2012, 20:04

Hallo Leute ! ich versuch seit 5std.
Die Dyndns Adresse zum laufen zu bekommen.
Alle Daten sind richtig eingeben.
Trotzdem zeigt die Fritzbox an das der !!!Account temporär deaktiviert ist!!!!

Hat das was mit ipv6 auf sich???

Hab seit 5 Tagen eine 50mbit bei UM, bei Vodafone funktioniert die dyndns ohne Probleme.
blackjedi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2012, 20:01

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon Tobey » 15.12.2012, 20:06

ja liegt an IPv6 oder bessergesagt DualStack-Lite.
Ändern lässt sich das nicht da du keine eigene IPv4 Adresse besitzt. Für mehr Informationene infach mal nach DualStack suchen hier im Forum
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon blackjedi » 15.12.2012, 20:11

Also ich hab überhaupt nicht die möglichkeit da was zu machen? Ein anderer Anbieter als Dyndns bringt auch nix?

Nur wenn ich auf dualstack umändern lasse, geht es wieder?
blackjedi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2012, 20:01

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon Tobey » 15.12.2012, 20:24

Du kannst deine Dyndns auf deine IPv6 Adresse zeigen lassen. Ob es dir hilft kann ich dir nicht sagen da ich nicht weiß wofür du die dyndns adresse verwendest.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon blackjedi » 15.12.2012, 20:29

Ich möchte damit auf meine Dreambox zugreifen von unterwegs und Timer etc. zu setzen.
blackjedi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2012, 20:01

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon jcoder » 15.12.2012, 20:36

Ich hatte dasselbe Problem bei meiner FB6360 mit dyndns, no-ip und dnsdynamic

Aktualisierung der dynamischen IPv4 über einen hinter der FB liegenden Linux-Server mit ddclient funktioniert jedoch mit allen 3 Diensten problemlos.

Das nützt Dir aber nicht wirklich viel. Eingehende Verbindungen über die per DS-Lite zugeordnete IPv4 IP sind derzeit nicht möglich, da die eingehenden Pakete nicht an Deine FB weitergeleitet werden sondern beim AFTR von UM oder KBW geNATtet werden.

Wenn Du einen neuen Vertrag hast, tritt zurück und wechsel zu Telekom (die bieten echtes DualStack- damit ist es kein Problem) oder zu einem anderen DSL Anbieter.
Bei KBW zeigt sich manchmal die Hotline gnädig und stellt Kunden auf DualStack um. Bei UM hab ich noch von keinem gehört, der's geschafft hat, IPv4 zu bekommen, ohne deutlich teurere Verträge (100er oder Business) abzuschließen.
Zuletzt geändert von jcoder am 15.12.2012, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon Tobey » 15.12.2012, 20:38

Ich kenn mich mit einer dreambox nicht aus, daher kann ich dir nicht bei der einrichtung helfen.
Aber falls dein Anschluss unterwegs ipv6 unterstützt (native oder über einen tunnel ist hierbei egal) sollte es möglich sein
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon blackjedi » 15.12.2012, 20:38

Bringt es was wenn ich auf 100mbit umrüste?
blackjedi
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 15.12.2012, 20:01

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon jcoder » 15.12.2012, 20:40

blackjedi hat geschrieben:Bringt es was wenn ich auf 100mbit umrüste?

Vorerst ja. Aber nächstes Jahr werden auch BEstandskunden mit 100er umgestellt. Dann stehst Du wieder vor dem Problem.

Business würde dauerhaft helfen. Da bekommst Du eine feste IPv4 IP. Musst dafür halt nur Selbständig sein.
jcoder
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 15.12.2012, 10:44

Re: Fritzbox 6320 und Dyndns Problem!

Beitragvon dorwil » 23.12.2012, 04:56

Hallo

Ich habe das gleiche Problem. Brauche IPv4 was ich am 6320 einstellen könnte... wie Unity mir sagte...
habe ne Dyn die deaktiviert wurde...

Hab langsam das Gefühl der Wechsel zu UM war ein Fehler. auch wenn es preiswerter als die Konkurrenz ist!
Keine wirklich 50er Leitung, Connect ja aber es läuft hier alles über ein Leitung, da Mieter haben es...
Rekorder auch in 4 Wochen den 2ten hier... net normal.

Infos seitens UM ist Mangelhaft :wand:

Ich will eine IPv4 ohne zusätzliche Veträge bei UM !!!!!!!!!!!!!!!!

Frohes Fest euch Allen
dorwil
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.12.2012, 02:03

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Yahoo [Bot] und 62 Gäste