- Anzeige -

Geändertes Routing?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon Wellensalat » 21.12.2012, 20:16

Der Artikel aus der Schweiz lässt sich 1:1 auf Unitymedia übertragen. Kompetente Techniker, die gern ermöglichen würden und es auch können aber nichts dürfen.

Telekom-Bashing... Beliebt aber wirklich nicht immer berechtigt!
Der große Vorteil des Telekom-Netzes ist m. E., dass Magenta T quasi an jeder Ecke eine LWL-angebundene Ortsvermittlungsstelle betreibt und somit sehr präsent in der Fläche ist. Je nach Situation glaube ich, sogar fast immer über zwei physikalisch getrennte Anschluß-Wege.
Vielleicht verschwindet diese Alleinstellungsmerkmal langsam (mit dem LTE-Ausbau)...?

Und es wundert mich auch nicht, dass so viele gewerbliche Kunden (mit Fibernotes, "großen" SDH/ATM-Leitungen, Points of Presence usw.) an Magenta-T hängen. Wenn deren Netz so Sch... wäre, hätten die mit Sicherheit andere Anschlußprovider. Andererseits, für EUR 1500,-- oder mehr monatlich kann man auch ordentliche Gegenleistung verlangen.
Auch wenn ich die Peering-Politik nicht begrüßen oder unterstützen kann, das Telekom LWL-Netz ist eines besseren und leistungsfähigeren. Man könnte mehr daraus machen, das sage ich ganz offen. Die Diskrepanz zwischen Technikern und Betriebswirten, auch hier wieder; vgl. Obermann-Nachfolge.
Und, selbst Unitymedia ist bei der Telekom Kunde. So einige Kabel-Headends befinden sich in "Fernmeldedienstgebäuden" und diese verfügen wohl eher nicht über LWL-Anschlüsse von Telekom-Mitbewerbern...
Naja, und VDSL, ich tät es nehmen wollen (lieber als Unitymedia), auch wenn es eine Krücken-Technologie ist...
Ich formuliere es gern so: Die Telekom ist nicht "gut", aber die (große) Konkurrenz ist meist und in weiten Bereichen nicht besser!

Dann noch eine Anmerkung: In der Kundenliste des DE-CIX für Frankfurt steht AS-3320, Deutsche Telekom, mit einem restrictive peering (!). (Mit welcher Bandbreite?)

Wo soll technisch das Problem sein für eine Regulierung des Breitband-Netzes? Die technische Entwicklung geht weiter, weg von festen Übertragungskanälen im 8 MHz-Muster. Warum sollte man nicht Fremdprovidern da Kontingente an Bandbreite zur Verfügung stellen können?

Die Frage ist aber, ob diese Regulierung etwas bringen würde in Bezug auf Peering-Regeln und Verträge zwischen den Telkos. Netzneutralität müsste international abgestimmt und festgeschrieben werden. Dafür sehe ich im Moment wenig Chancen.

Außerdem waren die Kabelnetze mal Bundespost-Telekom und mussten zwangsverschleudert werden.
Wellensalat
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 08.06.2008, 14:37

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon oxygen » 21.12.2012, 21:07

Matrix110 hat geschrieben:Naja die Telekom hat so ein "gutes" Netz auch nur weil sich kein größerer Anbieter leisten kann keine Private Peerings mit der DTAG zu haben, nur weil das mit der Zeit annehmbar geworden ist bleibt das ganze weiterhin eine Sauerei. Und wenn man von einem VDSL Anschluss Youtube aufruft muss man weiterhin auch bei vielen Videos eine Gedenkpause einlegen, obwohl der Anschluss >20MBit bei Telekom genehmen Servern problemlos bringt und damit genug Kapatität für einen ~2MBit Youtube stream hat....

Nö. Also die Netzqualität meines jetztigen Anschlusses ist ausgezeichnet. Ich bekomme überall hin meine bezahlte Geschwindigkeit.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon Matrix110 » 21.12.2012, 22:16

Ich bezweifele ja nicht, dass das Netz der Telekom gut ist, das Netz ist in Deutschland das beste, weil es sich wie gesagt keiner leisten kann NICHT mit der Telekom zu peeren.

In den vielen Jahren bei der Telekom durfte ich jedoch schon öfters mitbekommen was es heißt, wenn die Telekom der Meinung ist das dieses Peering so nicht weitergehen kann, aus welchen Gründen auch immer.
Wochenlang hat der Kunde das nachsehen. Bei der Telekom und beim Peering/Transit Partner weiß angeblich niemand von irgendwas, bis einer der beiden nachgibt...

Wo soll technisch das Problem sein für eine Regulierung des Breitband-Netzes? Die technische Entwicklung geht weiter, weg von festen Übertragungskanälen im 8 MHz-Muster. Warum sollte man nicht Fremdprovidern da Kontingente an Bandbreite zur Verfügung stellen können?


Weil das ganze nunmal nicht so einfach funktioniert. Für Internet wäre das ganze noch technisch umsetzbar, wenn die alternativen Provider nach dem CMTS übernehmen und davor alles den selben Weg wie auch jetzt auch geht. Das Kabelnetz ist jedoch nicht nur für Internet da, sondern auch für TV und da ist es nur extrem begrenzt möglich irgendwas zu öffnen.
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon unimatrix01 » 24.12.2012, 04:24

:motz: über einen VPN-Server in Düsseldorf ist mein tracert und ping deutlich besser als ohne VPN :wand:

Code: Alles auswählen
  3     6 ms     5 ms     5 ms  1511G-MX960-02-ae12-2010.bom.unity-media.net [80
.69.102.149]
  4     5 ms     5 ms     9 ms  1511G-MX960-01-ae0.bom.unity-media.net [80.69.10
7.61]
  5     8 ms     9 ms     7 ms  1415A-MX960-01-ae1.ess.unity-media.net [80.69.10
7.57]
  6    11 ms    11 ms    11 ms  nl-ams05a-rd2-ae-2.aorta.net [84.116.131.141]
  7    35 ms    40 ms    39 ms  84.116.137.70
  8    39 ms    38 ms    40 ms  84.116.136.138
  9     *        *        *     Request timed out.
 10    38 ms    37 ms    37 ms  r1fra1.core.init7.net [77.109.128.101]
 11    37 ms    45 ms    36 ms  r1fra3.core.init7.net [77.109.128.222]
 12    40 ms    40 ms    40 ms  r1nue2.core.init7.net [77.109.140.54]
 13    40 ms    39 ms    40 ms  r1nue1.core.init7.net [77.109.140.153]
 14    40 ms    39 ms    39 ms  gw-hetzner.init7.net [77.109.135.102]
 15    41 ms    39 ms    39 ms  hos-bb2.juniper3.rz1.hetzner.de [213.239.240.145
]
 16    44 ms    39 ms    41 ms  hos-tr1.ms-ex3k2.rz1.hetzner.de [213.239.192.67]

 17    41 ms    42 ms    42 ms  www.hetzner.de [213.133.107.227]




Code: Alles auswählen
  3    15 ms    25 ms    21 ms  lcgw-dus2-2gig.dus1-de.fibre1.net [62.141.47.13]

  4    17 ms    18 ms    20 ms  wangw-fdip1.fra1-de.fibre1.net [62.141.47.86]
  5    23 ms    23 ms    32 ms  decix-gw.hetzner.de [80.81.192.164]
  6    28 ms    29 ms    23 ms  hos-bb1.juniper3.rz1.hetzner.de [213.239.240.223
]
  7    23 ms    24 ms    23 ms  hos-tr1.ms-ex3k2.rz1.hetzner.de [213.239.192.67]

  8    29 ms    28 ms    28 ms  www.hetzner.de [213.133.107.227]
seit 11/2007 bei UM - bestellt Mittwochs 16 Uhr und am folge Tag freigeschaltet, installiert und funktionsfähig gegen 16.45 Uhr (25 Std. - Rekordhalter! *ätsch*)
unimatrix01
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 20.04.2008, 17:04

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon Tobey » 24.12.2012, 11:38

Wenns gerade wieder um Hetzner geht:
Der Weg von meinem Hetzner Root zu meinem Anschluss geht auch noch den gewohnten Weg direkt über DECIX. Also stimmt die Aussage von Wellensalat wohl leider dass es von Unitymedia gewollt ist.
Tobey
Kabelexperte
 
Beiträge: 131
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon JPDribbler » 14.01.2013, 13:00

neto33 hat geschrieben:Gestern wollte ich mal ein HD Video bei Youtube schauen. Das hat bisher IMMER geklappt. Seit der Umstellung ist das nur noch 5 Sek schauen, 5 Sek warten und das mit einer 128er Anschluss. Auch ein externer VoIP Anbieter ist aktuell wegen einen total kranken Routings kaum nutzbar was mich am meisten ärgert.
r.


Ich habe genau das gleiche Problem. Youtube kann ich seit Ende Dezember kaum noch nutzen... :-( Das ist einfach zum kotzen...
Wenn man Unitymedia auf die Probleme anspricht dann bekomme ich immer nur das Angebot, dass die meine Leitung überprüfen wollen. Von allgemeinen Änderungen/Problemen will man dort nichts wissen... :motz:
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon Lucky_Luck » 14.01.2013, 18:19

hab gerade noch mal einen Test Gemacht, der loss ist nicht sehr schön -.-

Code: Alles auswählen
|------------------------------------------------------------------------------------------|
|                                      WinMTR statistics                                   |
|                       Host              -   %  | Sent | Recv | Best | Avrg | Wrst | Last |
|------------------------------------------------|------|------|------|------|------|------|
|                               fritz.box -    0 | 1502 | 1502 |    0 |    0 |    2 |    0 |
|                   No response from host -  100 |  601 |    0 |    0 |    0 |    0 |    0 |
|1416A-MX960-01-ae10-1010.mgl.unity-media.net -    0 | 1502 | 1502 |    6 |   15 |   86 |   25 |
|  1313A-MX960-01-ae1.aah.unity-media.net -    0 | 1502 | 1502 |    7 |   19 |  102 |   14 |
|  1313A-MX960-02-ae0.aah.unity-media.net -    0 | 1502 | 1502 |    7 |   18 |  104 |   23 |
|  13NOC-MX960-01-ae1.krp.unity-media.net -    0 | 1502 | 1502 |    8 |   18 |   99 |   14 |
|  7111A-MX960-01-ae8.fra.unity-media.net -    0 | 1502 | 1502 |   11 |   20 |   84 |   32 |
|                84-116-131-149.aorta.net -   10 | 1312 | 1185 |   11 |   22 |   98 |   26 |
|        de-fra01a-ri2-xe-4-1-1.aorta.net -    0 | 1502 | 1502 |   12 |   22 |   80 |   16 |
|                          84.116.132.146 -    1 | 1499 | 1497 |    0 |   24 |   68 |   17 |
|                          upc.ociris.com -    1 | 1500 | 1499 |    0 |   29 |  120 |   23 |
|                           xxx.xxx.xx.xx -    1 | 1500 | 1499 |    0 |   21 |   62 |   14 |
|________________________________________________|______|______|______|______|______|______|
   WinMTR v0.92 GPL V2 by Appnor MSP - Fully Managed Hosting & Cloud Provider
Bild
3Play 100.000
DigitalTV ALLSTARS + ALLSTARS HD
HD Recorder
Lucky_Luck
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 14.06.2011, 17:47

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon SaTom » 14.01.2013, 19:09

SaTom
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 14.03.2009, 08:37

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon Edding » 16.01.2013, 01:51

Tja ist so bei Strato Hetzner und OVH.

Quasi alle Server anbieter mit flatrate und massig traffic haben vollegelaufene ANbindungen ins UPC netz.

Weil UPC es ja nicht für nötig hällt die Perrings am DECIX AMSIX etc aufzumachen, so wie es UM vorher hatte.


das ganz wird warscheinlich sogar noch schlimmer, wenn die KabelBW leute auch umgestellt werden, dann ist nemlich nochmehr traffic auf den Tansit leitungen.

Um kann nurnoch über 1 einziges Netz erreicht werden und as ist UPC http://bgp.he.net/AS20825 vorher waren es wohl so um die 22.

KabelBW hat noch seine eigenen ( zum glück ) http://bgp.he.net/AS29562

allerdings wirds wohl dort auch bald nurnoch UPC geben.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: Geändertes Routing?

Beitragvon JPDribbler » 17.01.2013, 14:24

Edding hat geschrieben:das ganz wird warscheinlich sogar noch schlimmer, wenn die KabelBW leute auch umgestellt werden, dann ist nemlich nochmehr traffic auf den Tansit leitungen.

Um kann nurnoch über 1 einziges Netz erreicht werden und as ist UPC http://bgp.he.net/AS20825 vorher waren es wohl so um die 22.

KabelBW hat noch seine eigenen ( zum glück ) http://bgp.he.net/AS29562

allerdings wirds wohl dort auch bald nurnoch UPC geben.


Mist.
Was kann man als Kunden machen, ausser den Anbieter wechseln? :-D :confused:
Mal gucken wie sich das entwickelt...
JPDribbler
Kabelexperte
 
Beiträge: 141
Registriert: 26.02.2009, 18:20

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 8 Gäste