- Anzeige -

Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

Beitragvon nairone » 11.12.2012, 20:57

Hallo zusammen,

seit gestern Abend habe ich Probleme mit einer stark eingeschränkten Konnektivität des Internets und Rauschen/Verbindungsabrisse während des Telefonierens über mein ISDN Telefon, welches wiederum an die Fritzbox 6360 angeschlossen ist. Unter Nutzung ist bei mir das Unitymedia Kombipaket 3play 50.000 plus. Beim Unitymedia-Speedtest bekomme ich Werte von ca. 0,1MBit im Download und 2,4MBit im Upload. Was mich aber wirklich erstaunt, obwohl ich ehrlich gesagt nicht wirklich etwas daraus lesen kann, sind die Werte aus der Fritzbox, die sich, wie im angehängten Bild zu sehen, darstellen. Der Grund meines Posts hier ist die Frage, ob man aus diesen Werten bereits auf einen Defekt der Leitung, des Hausanschlusses, der Fritzbox an sich, etc. schließen kann?! Um Eure Hilfe wäre ich sehr, sehr dankbar, da ich beruflich sehr auf Internet/Telefon angewiesen bin. Eine Störungsmeldung bei Unitymedia habe ich bereits abgesetzt - ein Techniker werde sich nun mit mir in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Eure Rückmeldung!

Bilder der Fritzbox-Werte:
Bild

Uploaded with ImageShack.us

http://img145.imageshack.us/img145/56/unbenanntya.jpg
nairone
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2012, 20:38

Re: Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

Beitragvon phoenixx4000 » 11.12.2012, 22:22

Signalqualität des 2ten und 3ten Kanals ist zu niedrig.
Der Powerlevel der Empfangsrichtung auf Kanal 1, 3 und 4 ist zu hoch.
Die Fehlerkorrektur des 2ten Kanals ist extrem hoch.

Leider auch hier keine Angaben darüber wie Gross die Antennenanlage in Ihrem Wohnhaus ist.

Befinden Sie sich in einem Ein oder Mehrfamilienhaus?
Mitversorgung über ein weiteres Haus (Linienanlage) ?
Wohnlage (Etage)?

Ich vermute einen übersteuerten Hausverstärker.
Womöglich aufgrund einer Störungsbeseitigung in der Netzebene 3 oder aufgrund von Pegelanpassungen zur 1000MHz Nutzung haben sich die Verstärkereingangspegel am HÜP geändert.

Diese Störung kann nur von einem Techniker vor Ort behoben werden.
Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst und schildern Sie Ihr Problem.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

Beitragvon nairone » 12.12.2012, 10:31

Vorerst Herzlichen Dank für Ihre Hilfe! Zu Ihren Fragen: Ich befinde mich in einem Mehrfamilienhaus (Innenstadt) mit weiteren 2 Parteien und mehreren Arztzpraxen neben und über mir. Meine wohnung liegt im ersten Stock und ist die erste Wohnebene (unter mir befindet sich ein Geschäft). Ob die anderen Parteien allesamt durch den gleichen Anschluss versorgt, bzw. wie viele User genau am unitymedia Anschluss "hängen", kann ich nicht sagen. Auch weiß ich leider nicht, wie eine Linienanlage zu erkennen ist. Vielleicht hilft Ihnen das folgende Bild der Unitymedia-Komponenten in unserem Keller weiter: http://img21.imageshack.us/img21/6184/imageqnxz.jpg

Die Technik/Störungsstelle habe ich heute erneut informiert und warte händeringend auf deren Rückmeldung bzw. Die Terminbestätigung des Technikers. Ihre Schilderungen haben mir sehr geholfen, das Problem deutlich zu beschreiben.

Besten Gruss!
nairone
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.12.2012, 20:38

Re: Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

Beitragvon ratcliffe » 12.12.2012, 14:41

nairone hat geschrieben:Vielleicht hilft Ihnen das folgende Bild der Unitymedia-Komponenten in unserem Keller weiter: http://img21.imageshack.us/img21/6184/imageqnxz.jpg

Hat wohl mit den Problemen nichts zu tun, aber kann mir jemand erklären, wie auf dem Bild die Erdung funktionieren soll?
Oder habe ich was verpasst und es gibt mittlerweile "Wireless-Earthing"?
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Fritzbox 6360 Verbindungsinformationen - HILFE!

Beitragvon phoenixx4000 » 26.12.2012, 16:34

[quote="ratcliffe"][quote="nairone"]Vielleicht hilft Ihnen das folgende Bild der Unitymedia-Komponenten in unserem Keller weiter: http://img21.imageshack.us/img21/6184/imageqnxz.jpg[/quote]
Hat wohl mit den Problemen nichts zu tun, aber kann mir jemand erklären, wie auf dem Bild die Erdung funktionieren soll?
Oder habe ich was verpasst und es gibt mittlerweile "Wireless-Earthing"?[/quote]

Die Erdung in diesem Fall funktioniert garnicht.

Hier wird der Monteur den Kunden bei der Erstinstallation einen Wisch unterschreiben lassen haben, das er sich mit dem VErmieter bezüglich der ordnungsgemässen Erdung auseinandersetzen soll.
Wahrscheinlich war kein örtlihcher Potentialausgleich in der Nähe und der Monteur hatte keine Lust eine Längere Strecke Leitung zu verlegen.

Die ist keine "Linienanlage"
Anhand der Bilder und der Schilderung des TE vermute ich eine Baumstruktur mit 2 Strängen.

Hier könnte natürlich zu dem geschilderten Fehlerbild noch ein Problem in der örtlichen Verkabelung (NE4) vorhanden sein, welches zu den Pegelproblemen führt.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 4 Gäste