- Anzeige -

Telefonie am Geschäftskundenanschluss mit statischer IP

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Telefonie am Geschäftskundenanschluss mit statischer IP

Beitragvon saxa » 04.12.2012, 23:46

Hallo,

ich bin momentan ein Privatkunde von Unitymedia und habe das Glück, ein Cisco-Modem zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Nun werden diese Zeiten bald vorbei sein, da ich mich zu einem Geschäftskunden mit einer statischen IP upgraden lassen habe. Und zu einem solchen Anschluss gehört bekanntlich eine FritzBox.

Dass diese Fritzbox nicht zum Routen gebraucht werden kann, ist mir bekannt. Daher meine Frage: kann man in der FritzBox von Unitymedia zusätzliche, nicht-Unitymedia SIP-Accounts anlegen?

Eine bessere Alternative wäre, die Unitymedias SIP-Accounts von der Fritzbox zu entfernen und in einem hinter der Fritzbox angeschlossenen Router einzutragen.

Welche der beiden Möglichkeiten wird funktionieren?

Besten Dank für die Antworten,
Alexander aka saxa
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40

[gelöst] Telefonie am Geschäftskundenanschluss mit statische

Beitragvon saxa » 13.12.2012, 22:24

Besten Dank an alle für rege Antworten ;)

Es geht beides.
saxa
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 22.03.2012, 14:40


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 5 Gäste