- Anzeige -

WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon Dennis121188 » 02.12.2012, 23:39

Hallo liebe User!

Vorab (mein Paket):
3play von Unitymedia (DSL 50000)
Cisco 3208 Modem
D-Link 600 DIR WLAN Router


Ich benötige eure Hilfe da ich wenig Ahnung von der Einrichtung des Routers etc. besitze. Nach langer Telefonie mit dem Service von UM etc. habe ich irgendwann alles einrichten können und bekomme über das LAN-Kabel auch meine 50MBit. Zuvor folgte ein langes Theater, weil mir nach mehreren Telefonaten erst klar gemacht wurde, dass der Vorgänger (den ich besaß) D-Link 300 die 50MBit gar nicht leisten kann.

Das große Problem stellt nun meine W-Lan Verbindung dar. Trotz Firmwireupdate und optimalen Einstellungen (laut Forum hier) setzt meine Verbindung in regelmäßigen Abständen aus. Danach läuft es wieder weiter... bis der nächste Abbruch folgt. Vor allem beim Zocken oder bei TeamSpeak, werden die Laggs dann auch sicht- bzw. hörbar. Nun habe ich mir lange den Kopf zerbrochen und denke es liegt an dem Billig-WLAN Router.

Wie seht ihr das? Gibt es gleiche Erfahrungen und falls ja... könnt ihr einen WLAN Router empfehlen, welchen ich mit dem CISCO Modem und dem oben beschriebenen Paket problemlos einsetzen kann? Habe mir bislang die FritzBox 7390 näher angeschaut, da sie von vielen empfohlen wird.

(Falls Info noch erforderlich: WLAN wird genutzt an der PS3, Iphone, iPad, MacBook)

Hoffe mir kann jemand helfen...vorab Danke =)
Dennis121188
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2011, 23:41

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon spletti2099 » 03.12.2012, 01:41

Nabend

je nach Model des Dlink Dir 600 besteht möglichkeit des umflashen auf DD WRT ...

Funktioniert super & stabil =)

Gruß
_________________________________________________________________________________
UM Netzausbau Type : S ( 7er MMD SAT / BCS )
Fritzbox 6360 mit FW 05.24 ( 2play 32 ) mit 2x 6 db AT RWs
_________________________________________________________________________________
Ehemaliger Techniker von UM Subunternehmer ...
spletti2099
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2012, 01:22
Wohnort: Datteln

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon Dennis121188 » 03.12.2012, 09:09

Umflashen auf DD-WRT ... Hmm okay :D wie gesagt bin da n Noob.
Modell meines WLAN routers kann ich nachliefern.

Mir ist nur wichtig, dass ich weiß, wie gut mein bisheriger Router ist und ob die Fritzbox eine Besserung bringen würde und nutzbar ist. Hab nämlich die ständigen Verbindungsabbrüche und Laggs satt
Dennis121188
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.05.2011, 23:41

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon Dinniz » 03.12.2012, 11:47

Wenn der DLINK DIR 600 ein Leihgerät ist, würde ich das tunlichst mit dem umflashen unterlassen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon Grothesk » 03.12.2012, 19:50

Und wenn deine Umgebung 'dicht ist' mit WLAN kannst du da Router einsetzen wie du willst...
Grothesk
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4830
Registriert: 13.01.2008, 17:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon spletti2099 » 06.12.2012, 19:44

wlan als Leihgeräte wäre ja neu? Mir zumindestens .

Dafür zahlt KD doch 19,95 / 24,95 einmail bzw. bei nächster rechnung...

Es sei denn KD hat die 6320 wo der wlan funktion über KSC freigestellt werden muss .... hmm
_________________________________________________________________________________
UM Netzausbau Type : S ( 7er MMD SAT / BCS )
Fritzbox 6360 mit FW 05.24 ( 2play 32 ) mit 2x 6 db AT RWs
_________________________________________________________________________________
Ehemaliger Techniker von UM Subunternehmer ...
spletti2099
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2012, 01:22
Wohnort: Datteln

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon Dinniz » 06.12.2012, 21:29

spletti2099 hat geschrieben:wlan als Leihgeräte wäre ja neu? Mir zumindestens .

Dafür zahlt KD doch 19,95 / 24,95 einmail bzw. bei nächster rechnung...

Das ist eine Aktivierungsgebühr .. kein Kauf.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon MarshNF » 07.12.2012, 15:16

DD-WRT läuft auf der revision die UM rausgibt nicht.

Über WLan wirst halt ehr in ausnahmefällen das maximum rausholen.

beim DIR-600 empfehle ich betreffend wlan diese einstellungen:

Über Setup drahtloses netzwerk manuell einrichten.
die offensichtlichen einstellungen lass ich mal weg.

Drahtlos Modus: 802.11 Mixed
Bandbreite 20/40 Mhz
sicherheitsmodus WPA/WPA2
Verschlüsselungstyp: AES
PSK/EAP: PSK

dann weiter ins erweiterte setup

Erweiterte Drahtloseinstellungen
Übertragungsleistung: High
HT 20/40 Coexistenc: Aktivieren


dann bei erweitertes Netzwerk Multicast-Streams und Optimierung des drahtlosen Modus aktivieren.

wenn du damit nicht in die nähe von 50mbit/s kommst kannst noch verschiedene kanäle ausprobieren.
wenn auch das nix bringt ist da ehr die wlan hardware im endgerät der flaschenhals
MarshNF
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2012, 15:01

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon darkbrain85 » 08.12.2012, 08:56

Der Dir-600 läuft sehr wohl mit DD-WRT! Habe das selbst kurzzeitig im Einsatz gehabt. Allerdings ist der Router wirklich Schrott! Gib lieber etwas Geld aus und du hast weniger sorgen. Ein moderner Dualband Router kostet unter 100 Euro. Dann klappt's auch mit dem Datendurchsatz! Der DIR 600 hat sich bei mir regelmäßig aufgehängt und der WLAN Empfang ist wirklich Mies. Aufrufen des Webinterface reichte oft schon um das Ding unbenutzbar zu machen!
darkbrain85
Kabelexperte
 
Beiträge: 128
Registriert: 22.10.2010, 22:35

Re: WLAN Probleme D-Link 600 / Alternative?

Beitragvon MarshNF » 11.12.2012, 13:13

aktuell wird die Revision B5 des Dir-600 verteilt. da läuft DD-WRT defintiv nicht drauf und wird auch nie laufen.

hab das teil hier selber an ner 50mbit/s leitung und der läuft völlig problemlos sowohl per LAN als auch WLAN.
MarshNF
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.12.2012, 15:01

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 54 Gäste