- Anzeige -

Tarifwechsel - weg von der Telekom

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 04.12.2012, 20:05

Dumdimum

Gibt es eingentlich eine vernünftige Liste, in der die jeweiligen Sender stehen, die bei den einzelnen Paketen freigeschaltet werden?
Ich finde das auf der UM Seite sehr unübersichtlich :kratz:
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 04.12.2012, 23:37

Ah - schon selbst gefunden :)
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 06.12.2012, 21:34

Sorry, das ich nerve... ;)

Ich habe ja zur Zeit UM Fernsehen. Die normale UM Box ist mit einem normalem Antennenkabel und Scart am Fernseher angeschlossen.

Stimmt das, das man an dem Um HD-Festplattenrecorder kein "normales" Antennenkabel" mehr anschliessen kann?
Das man da einen Adapter benötigt, wo einem aber dann nicht mehr alle Funktionen des Recorders zur Verfügung stehen??
Kann ich gar nicht glauben....
Bitte klärt mich auf :mussweg:
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon Pauling » 06.12.2012, 22:12

Du bekommst einen Adapter, damit du die Modemfunktion VOD (bereits beschrieben) des Rekorders benutzen kannst. Wahscheinlicher ist aber, dass ein Kabelfachmann eine neue Wanddose installiert.

In der Anleitung, oben rechts und unten auf Seite 1: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&ved=0CDkQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.unitymedia.de%2Fcontent%2Fdam%2Funitymedia-de%2Fhilfe---service%2Fdoc%2FHilfe_und_Service_Downloads_Installationsanleitung_3play_HD_Recorder_Kabeldose_INL03.pdf&ei=r_rAUOamBuyL4gSBqYD4Aw&usg=AFQjCNGSSU-ZQ8Y-zZ9QP4MCJy-GM4Q_Hg&sig2=NNzVMrtexh9Mf3hL2ulspw&cad=rja

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 06.12.2012, 23:52

Also wird der HD-Recorder mit einem üblichen Koaxialkabel mit den üblichen Anschlussbuchsen an den UM-Adapter, den man auf die Wanddose steckt, verbunden?
Nur nochmal zum Verständnis: Die Kabeldose im Wohnzimmer ist ca. 10 Meter vom Fernseher entfernt. Ich würde natürlich gerne den HD-Recorder
zum Fernseher stellen und dafür das bereits gelegte Fernsehkabel, an der zur Zeit meine UM-Box angeschlossen ist, benutzen.
Es stellt sich deswegen die Frage, ob die Anschlussbuchsen am Recorder an ein normales Antennenkabel passen... :confused:

Ich hoffe, es war einigermaßen verständlich ;)

Entschuldige bitte, wenn ich so nachbohre....Ich habe vor einigen Jahren bei einem Providerwechsel nur Ärger gehabt. Den möchte ich diesmal vermeiden.... :) :)
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon Pauling » 07.12.2012, 01:16

Wenn die 10 m Koaxialkabel vernünftig abgeschirmt sind, kann man einfach die Antennensteckverbindungen (IEC 60169-2) gegen F-Stecker (IEC 60169-24) austauschen: Die passen dann an den Rekorder.
Man könnte natürlich die Wanddose passend setzen lassen. :zwinker:
Du solltest dir weiter keine Sorgen machen, weil bei einer Internetneuinstallion alles überprüft und passend vom Fachmann eingerichtet wird.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 25.12.2012, 02:17

Frohe Weihnachten zusammen :smile:

:D Hurra! :D

Der Servicetechniker war bei uns. Und das am 24.12.12 !!
Die Wanddose konnte bleiben, da es bereits eine MM-Dose ist.
Für das Antennenkabel hat der Techniker Adapterstecker benutzt, um den HD-Rekorder anzuschliessen.
Wegen den Adaptersteckern kann ich allerdings nun die die Videothek benutzen - hab ich aber zur Zeit eh nicht vor.

Die Bild-Qualli an meiner 100Hrz Röhre ist soweit o.k.. Nur die Schrift der Menus ist sehr klein.
Ich denke, wenn ich im Laufe des Jahres 2013 einen Flachbild habe, lässt sich alles besser lesen.

Da ich zwei PC`s via LAN-Kabel anschliessen möchte, hatte ich eigentlich vor, mir einen "Switsch" zu besorgen nebst 25 Meter CAT5e Lankabel.
Der nette Servicetechniker gab mir jedoch den Tip, das ich mit dem Switch kein Glück haben würde, da das UM Modem nur eine IP rausgibt.
Am besten solle ich einem Router.
Ich habe hier noch einen "Netgear MR814". Mit dem müsste es gehen oder?
Wie konfiguriere ich das ganze dann? Der ST erwähnte was von WAN Betrieb.
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ernstdo » 25.12.2012, 10:50

Wenn Du aus Deinem 100 Mbit/s Anschluss einen (im günstigsten Fall weniger als) 10 Mbit/s Anschluss machen möchtest kannst Du den von Dir genannten Router (Datenblatt) natürlich nutzen.
Ansonsten besser einen Router mit Gigabit WAN und LAN Ports besorgen ....
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon Pauling » 25.12.2012, 12:21

Tja da muss wohl ein neuer Router her - aber schreib mal was du für ein Modem hast.

Bei dem VOD-Angebot solltest du durchaus reinschauen: Bei Discovery lassen sich ca. 40 kostenlose Beiträge abrufen. Bei SyFy kann man im Moment "Das Kabinett des Doktor Parnassus" in HD abrufen - auch kostenlos. etc

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Tarifwechsel - weg von der Telekom

Beitragvon ArtexDesign » 25.12.2012, 19:14

ernstdo hat geschrieben:Wenn Du aus Deinem 100 Mbit/s Anschluss einen (im günstigsten Fall weniger als) 10 Mbit/s Anschluss machen möchtest kannst Du den von Dir genannten Router (Datenblatt) natürlich nutzen.
Ansonsten besser einen Router mit Gigabit WAN und LAN Ports besorgen ....



Ächtz - jetzt habe ich es auch gelesen. wohl doch zu alt die Krücke.. :kratz:
Habt Du einen Tip für einen günstigen und brauchbaren Router? Ich habe da irgendwo gelesen, das einige Router in Verbindung mit dem UM-Modem nicht in Frage kommen.

ernstdo hat geschrieben:Bei dem VOD-Angebot solltest du durchaus reinschauen: Bei Discovery lassen sich ca. 40 kostenlose Beiträge abrufen. Bei SyFy kann man im Moment "Das Kabinett des Doktor Parnassus" in HD abrufen - auch kostenlos. etc


Die Kanäle und noch viele andere habe ich im Paket. Die sind also eh bei mir freigeschaltet.
Benutzeravatar
ArtexDesign
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 27.05.2008, 19:29

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste