- Anzeige -

Fritz 7570 hinter Cisco-Modem DECT-Funtion?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritz 7570 hinter Cisco-Modem DECT-Funtion?

Beitragvon krokodeal » 28.11.2012, 18:22

Hallo!
wir sind seit neuestem Besitzer eines Unity 3-play 50 plus Anschlusses. Im Januar wird unsere bisherige Rufnummer vom alten Anbieter portiert. Bisher wurde ein Fritz MT-F an einer 7240 betrieben.
Da die 7240 nicht als DECT-Station hinter dem Cisco Modem von Unity betrieben werden kann, hab ich mir als Ersatz ne 7570 ausgeguckt, die ich günstig von einem Arbeitskollegen bekommen könnte.
Nun hat die 7570 aber andere Anschlüsse als z.b die 7270. Ist es mit dieser Box überhaupt möglich die DECT Basis über VOIP zu nutzen??? Ich lese immer nur, das für den Telefonanschluß kein Y-Kabel benötigt wird..da ist aber nur die Rede von Analog und ISDN..nicht von Voip.
Vielleicht hat ja jemand so eine Kombination am laufen;):)
krokodeal
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2012, 18:08

Re: Fritz 7570 hinter Cisco-Modem DECT-Funtion?

Beitragvon koax » 28.11.2012, 18:37

Hast Du denn VoIP?
Die Telefonfunktion des Kabelmodems ist für Dich als Endkunde technisch mit einem analogen Festnetzanschluss gleichzusetzen.
VoIP würdest Du nur für eigene zusätzliche SIP-Nummern nutzen können.

Wie die 7570 telefonmäßig angeschlossen wird:
http://service.avm.de/support/de/SKB/FR ... lefonieren

Selbstverständlich funktioniert auch DECT der 7570, egal ob über Festnetz oder VoIP.

Allerdings ist die Fritzbox 7570 sicherlich nicht die erste Wahl, denn was willst Du mit dem eingebauten überflüssigen VDSL-Modem und die LAN-Anschlüsse haben nur 100 Mbit.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Fritz 7570 hinter Cisco-Modem DECT-Funtion?

Beitragvon krokodeal » 28.11.2012, 18:45

Der 50 plus-Teleanschluß wird über Voip realisiert...sagt zumindestens Unity und der Techniker der da war;). Hintergrund ist der..das wir gerne das Fritz MT-F weiter behalten würden. Die 7570 wär halt extrem günstig zu bekommen..dafür bekomm ich noch nich mal ne halbe gebrauchte 7270.
Bei der wär ich mir allerdings sicher, das die läuft. Nur hat die 7270 diesen kombinierten DSL/TEL Eingang..der über's Y-Kabel mit dem RJ-Eingang vom Cisco verbunden wird. Die 7570 hat ja die Eingänge einzeln, da bin ich mir halt nich so sicher..vor allem, da man im Netz nix liest in der Kombi.


Edit: ...man.. einmal nachdenken;).. an den RJ-Stecker vom Cisco kann man ja ein analoges Telefon anschließen. Also kann man auch anstatt des analogen Telefons die Fritz als Basis dahinterklemmen. Meine Frässe..da hab ich wohl zuviel gegrübelt mit VOIP..analog+ISDN ..
krokodeal
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.11.2012, 18:08


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 64 Gäste