- Anzeige -

welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

Beitragvon svcds » 14.11.2012, 13:43

Hallo,

also ich habe den Router TP-Link TL-WDR4300 Simultan Dual-Band N750 gekauft.

Nun will ich mit Unitymedia (ich habe die 50 MB Leitung) ins Internet. Diese Leistung kommt über LAN-Kabel auch an meinem PC an.

Welchen USB-Stick könnt ihr mir für dieses Gerät empfehlen? Ich will natürlich ein Gerät, das sehr gut funkt.

Der Router steht so 6 m weg, es sind keine Wände dazwischen nur die dünnen Holztüren, also viel Abzug sollte ich nicht haben.

Habe jetzt den Linksys AE1000 USB Stick mit 300 MBit, aber die Leistung ist katastrophal, ich kriege über WLAN 13,6 MBit raus, das ist für mich nicht nachvollziehbar. Könnte mir auch eine WLAN Karte im PC vorstellen, je nachdem, was ihr so empfehlt.

Liebe Grüße
Knut
svcds
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 08.07.2012, 12:54

Re: welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

Beitragvon piotr » 14.11.2012, 21:33

Als Stick sollte hier ein 300 Mbit/s brutto Stick voll ausreichen.

Bevor Du irgendwas beim WLAN veraenderst:

Pruefe Deine WLAN-Umgebung auf vorhandene andere WLANs.
Wenn Du mehr als 3 WLANs im 2,4 GHz siehst, brauchst Du Dich nicht ueber Performanceprobleme wundern.
Dann eher auf 5 GHz ausweichen (das koennen beide Geraete).

Und pruefe auch Deine WLAN-Einstellungen.
Wenn eine Verschluesselung verwendet wird, dann nur WPA2 AES nehmen. Kein WEP, kein WPA.
Ansonsten gibt es auch keine volle Geschwindigkeit.

WMM muss bei 802.11n an sein.

Die Kanalwahl-Automatiken sind oft auch nicht das Wahre. Besser einen festen Kanal einstellen.
Auch mal die Einstellung der Kanalbreite pruefen und ggfl. zwischen 20 und 40 MHz wechseln.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

Beitragvon jube50 » 15.11.2012, 08:39

Bei einer neuen Inboard-Karte musst du erst mal nachsehen, ob der Hersteller das zulässt.
Manche erfordern die eigenen oder von ihnen zertifizierte.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

Beitragvon jube50 » 15.11.2012, 09:09

Da gibt es allerdings auch noch WLan-Adapter von Ralink oder Alfa, über die du bei Schwierigkeiten mal nachdenken solltest.
USB-Kabel, Adaper mit auswechselbarer Antenne. Preise zwischen 29 u. 39 €.

Die habe ich bei extremen Situationen eingesetzt und die allerbesten Erfahrungen gemacht, weil sie einfach vom Empfang her nur super waren.

Ebay oder einfach mal googlen.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: welchen USB Stick empfehlt ihr für WLAN ?

Beitragvon aabbc1 » 04.02.2015, 17:42

Ich habe ja Kabel BW mit 120 Mbit/s Download und 6 Mbit/s Upload. Wenn ich diesen W-Lan Stick auf einem alten Windows XP System nutzen möchte, connectet er nicht. Die Telekom-WLan Verbindung wird jedoch connected

http://www.amazon.de/gp/product/B000GTC ... ge_o03_s00
aabbc1
Kabelneuling
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.02.2015, 22:26


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste