- Anzeige -

fritzbox 6360 mit ner fritzbox 7240 verbinden...wegen Wlan

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

fritzbox 6360 mit ner fritzbox 7240 verbinden...wegen Wlan

Beitragvon andre29 » 10.11.2012, 11:05

Hey Leute....auch ich bin betroffen von dem besch....Wlan an der fritzbox 6360 UM.
Würde es funktionieren wenn ich die 6360 über Lan1 mit ner 7240 ne alte von 1&1 verbinde und mir die 7240 das Wlan Signal sendet? Da hatte ich nie Probleme.
Muss dann bei der 6360 das Wlan ausgeschaltet werden ? Würde dann NUR Waln über die 7240 laufen oder Lan Internet Portfreigaben dyndns usw auch
Oder gibt es ander Tips wie ich das Wlan stabil bekomme?

Ich weis fragen über fragen..... :D

Gruss und danke schon mal

Andre
andre29
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 06.04.2012, 12:19

Re: fritzbox 6360 mit ner fritzbox 7240 verbinden...wegen Wl

Beitragvon phoenixx4000 » 10.11.2012, 13:09

Grundsätzlich können Sie einen weiteren WLAN Router mit Ihrer 6360 verbinden.

Wenn Sie eine FBF verwenden möchten brauchen Sie dazu nur in dieser ein WLAN einrichten, den BOX-eigenen DHCP-Server dieser Box abschalten und der BOX eine IP-Adresse aus dem Bereich der 6360 vergeben.
Danach verbinden Sie das Switch Ihrer 6360 (mit einem LanPort zwischen 1und 4) mit einem LAN Port des Switches der 2te FBF.

Die Routerfunktion der 2ten Box und die Firewall sind dann Ohne funktion und sie fungiert nur als WLAN Accesspoint.

Ähnlich funktoiniert das auch mit jedem anderen WLAN Router.
Zuletzt geändert von phoenixx4000 am 10.11.2012, 16:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: fritzbox 6360 mit ner fritzbox 7240 verbinden...wegen Wl

Beitragvon andre29 » 10.11.2012, 13:18

Ist es auch möglich, das ich dann von der 2. fritzbox Wlan und auch die anderen Lan anschlüsse nutzen kann?

Die 1. fritzbox die 6360 steht im Keller. Die andere würde ich per Dlan 200mbit mit der anderen verbinden. Die würde im Wohnzimmer stehen, und da würde ich wenns geht per Lan ne Dreambox anschließen und online sein, aber auch quasi weil sie näher an an den Laptop usw per Wlan ins Netz gehen. Unten im Keller würde mein Pc
an der 6360 und Drucker Telefon angeschlossen sein.
andre29
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 06.04.2012, 12:19

Re: fritzbox 6360 mit ner fritzbox 7240 verbinden...wegen Wl

Beitragvon phoenixx4000 » 10.11.2012, 16:34

Die drei freien LAN Port's der 6360 und die drei freien LAN Port'S der 2ten Box können für Kabelverbindungen genutzt werden.
Weiterhin stehen die WLAN Optionen beider Boxen zur VErfügung.

Wichtig ist nur, das bei der 2ten Box der DHCP-Server deaktiviert wird und Ihr eine IP aus dem Bereich der 6360 zugewiesen wird, sonst kommt es zu zu IP-Konflikten.
Wenn Sie bei der 6360 den LAN4 Port verwenden haben Sie zusätzlich die Option die 2te Box in einem "Inselnetzwerk" mit Internetverbindung aber ohne Zugriff auf Ihr Stammnetz zu betreiben, so dass Sie einen öffentlichen AP für Gäste oder andere WLAN Geräte anbieten können. Ihr Stammnetzwerk ist gegen Zugriffe aus diesem Inselnetz geschützt.
Die entsprechenden Funktionen finden Sie im Menü der 6360.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 26 Gäste