- Anzeige -

Cisco EPC3208 mit analoger Telefonanlage

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Cisco EPC3208 mit analoger Telefonanlage

Beitragvon raslo » 26.10.2012, 22:35

Hallo ,
ich habe 2 play mit Cisco 3208 und möchte eine analoge Telefonanlage (T-Concept X311) statt meiner alten Auerswald ETS2004 oder eines Endgerätes anschliessen.
Bekomme kein Amt an der X311. Was mache ich falsch?
Kann man an den EPC 3208 überhaupt neuere analoge anlagen anschliessen?
raslo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2012, 22:27

Re: Cisco EPC3208 mit analoger Telefonanlage

Beitragvon hondologe » 29.10.2012, 14:26

Ohne Tk-Anlage funktioniert es? Wenn ja, Anschlusskabel der TK-Anlage mal überprüfen.. Normalerweise sollte es "egal" sein welches analoge Gerät du an den Anschluss steckst.
hondologe
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 67
Registriert: 11.02.2011, 12:40

Re: Cisco EPC3208 mit analoger Telefonanlage

Beitragvon raslo » 02.11.2012, 00:44

Ja das ist ja das Problem. Es funktioniert mit demselben Kabel. UM Hotline erzählt mir, das an den Anschluss nur ein Analogtelefon und keine Anlage anschliessen kann, was ich aber nicht glauben kann. Anschlusskabel ist also ok. Mittlerweile habe ich eine Auerswald Compact 3000 probiert ...geht auch nicht. Was mache falsch?
raslo
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.10.2012, 22:27

Re: Cisco EPC3208 mit analoger Telefonanlage

Beitragvon koax » 02.11.2012, 08:39

raslo hat geschrieben:Ja das ist ja das Problem. Es funktioniert mit demselben Kabel.

Was für ein Kabel schließt Du an? Ein beidseitiges Western-Kabel oder ein TAE-Kabel über Adapter?
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], MartinDJR und 50 Gäste