- Anzeige -

Rufnummernportierung von Telekom abgelehnt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Rufnummernportierung von Telekom abgelehnt

Beitragvon hotknife » 25.10.2012, 20:44

Hallo Leute,
beim sporadischen Blick in meinen UM-Account zeigt mir diese Meldung von UM. Das kann ja wohl nicht sein, dass die Telekom meine Festnetz-Nr. nicht portieren will. Hat da jemand von Euch Erfahrung? Vielen Dank.


Die Rufnummernmitnahme wurde seitens Ihres bisherigen Anbieters abgelehnt. Damit wir die Rufnummernmitnahme erneut für Sie beantragen können, benötigen wir von Ihnen nochmals das ausgefüllte Formular zur Rufnummernmitnahme.
hotknife
Kabelexperte
 
Beiträge: 188
Registriert: 15.10.2010, 09:44

Re: Rufnummernportierung von Telekom abgelehnt

Beitragvon conscience » 25.10.2012, 21:05

hotknife hat geschrieben:Hallo Leute,
beim sporadischen Blick in meinen UM-Account zeigt mir diese Meldung von UM. Das kann ja wohl nicht sein, dass die Telekom meine Festnetz-Nr. nicht portieren will. Hat da jemand von Euch Erfahrung? Vielen Dank.


Die Rufnummernmitnahme wurde seitens Ihres bisherigen Anbieters abgelehnt. Damit wir die Rufnummernmitnahme erneut für Sie beantragen können, benötigen wir von Ihnen nochmals das ausgefüllte Formular zur Rufnummernmitnahme.


Ich würde da auf jedenfalls die Hotline anrufen, da es ganz schon viele Möglichkeit gibt, woran das liegen könnte.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Rufnummernportierung von Telekom abgelehnt

Beitragvon schlio » 27.10.2012, 17:53

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem.Vorrausgesetzt du oder Unitymedia haben deinen Vertrag bei der Telekom fristgerecht gekündigt musst du nochmal die Hotline der Telekom anrufen.Hier sollten deine Vertragsdaten und die Kündigungsbestätigung vorhanden sein.Bitte den Hotline Mitarbeiter um eine schriftliche Kündigungsbestätigung.Wenn er dir nicht helfen will oder kann dann lass mit einem Teamleiter verbinden.Wenn das alles auch nicht helfen sollte schreib einen Brief an den Telekom Vorstand.Bei mir kam nach 2 Tagen ein Anruf der Beschwerdestelle und alles wurde innerhalb einer erledigt.Du musst unbedingt sehr hartnäckig bei der Telekon sein und sich nicht einfach am Telefon abspeisen lassen.Viel Glück.
schlio
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 24.06.2009, 10:56


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste