- Anzeige -

Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

Beitragvon Ezekiel666 » 13.10.2012, 15:06

Hallo zusammen,

Ich überlege mir, langsamen DSL-Anschluss sei Dank, Internet und Telefon bei UM zu bestellen. Jedoch bereitet mir die Verkabelung Kopfschmerzen, da die einzigen beiden Coax-Leitungen für Sat-TV in Benutzung sind und das so bleiben soll. Ich kann jedoch vom "Kabelkasten" im Kellerflur problemlos eine neue Coax-Leitung werfen; vom Keller zu mir ins 2.OG hätte ich dann noch eine Netzwerkleitung frei. Gibt es passende Konverter/Adapter für dieses Szenario? Würde so etwas störungsfrei laufen?

Vielen Dank für die Hilfe.
Ezekiel666
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.10.2012, 14:53

Re: Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

Beitragvon Radiot » 15.10.2012, 14:03

Den Converter stellt das Modem dar, Coax rein, RJ45 raus...

Telefon soll auch drüber laufen? Dann musst noch ne Strippe dazu legen, 2adrig für analog...
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

Beitragvon domserv » 16.10.2012, 14:25

wieso brauch ich fürs telefon noch ne Strippe, geht doch auch aus dem Modem raus? :kratz:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

Beitragvon reset » 16.10.2012, 16:35

Weil das normale Kabelmodem 2 Anschlüsse für RJ11 Telefonstecker hat und es erst dann über Coax raus geht. ;-)

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Hausverkabelung - Konverter Coax zu Ethernet?

Beitragvon Matrix110 » 16.10.2012, 16:39

Falls 100MBit ausreichen kann man auch 2 Adern aus dem Netzwerkkabel zweckentfremden als Telefonleitung :)
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 29 Gäste