- Anzeige -

Frage zu Xbox Live

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Frage zu Xbox Live

Beitragvon Schwammtier » 10.10.2012, 22:21

Einen wunderschönen guten Abend liebe Forengemeinde,

da ich eine Frage zwecks Xbox Live habe und mich nun in verschiedenen Foren im Netz umgeschaut habe, habe ich nun eine Frage an Euch. Falls dieses Thread im falschen Unterforum ist, bitte verschieben.

Erstmal zu meinem Problem:

Wir haben hier 2 XBox 360 stehen und wollen mit beiden Konsolen gleichzeitig online. Das Problem dabei ist, dass um die optimale Verbindung zu haben, bei beiden Boxen der NAT offen sein sollte. Jedoch ist es so, dass eine Box immer den strikten NAT hat, was das schlechteste ist was man haben kann. Wir schaffen es höchstens mal, dass beide gemäßigt sind, jedoch bekommt keine einen offenen NAT. In den letzten Jahren war es eben so, dass die Box meiner besseren Hälfte komplett offline war, aber nun möchte sie wieder mehr online kommen und daher wäre es toll, wenn wir das Problem beseitigen könnten.

Ich habe schon versucht feste IP´s zu vergeben, UPnP ist aktiviert. Ebenso habe ich versucht eine Box in die DMZ zu stellen, was auch nicht funktioniert hat. Die automatische IP-Vergabe funktioniert noch weniger. Diese ganzen Tipps hab ich von verschiedenen Leuten bekommen, aber keiner hat funktioniert. Nun hab ich mich selbst ein Wenig über das ganze Thema informiert und das Problem schein folgendes zu sein:

Egal wieviele IP´s man innerhalb des Netzwerkes vergibt, nach "außen" gibt es trotzdem immer nur eine IP. 1 Anschluss = 1 IP. Daher kann ja nur eine der beiden Boxen problemlos nach draußen kommunizieren. Bei uns ist es oftmals so, dass eben die Box die als erste gestartet wird, auch den besseren NAT hat.
Nun habe ich gerade gesehen, dass Kabel BW weitere feste IP Adressen anbietet, scheinbar jedoch nur für Selbstständige. Hierzu nun meine Frage: Wäre dies die Lösung unseres Problems und gibt es diese Option auch für Privatkunden?

Ich habe mich, wenn ich es noch richtig weiß, vor 3 oder 4 Jahren mit einem Kabel BW Mitarbeiter unterhalten und dieser meinte, dass eine zweite Leitung mit eben einer weiteren IP die Lösung wäre. Auf jedenfall gab es damals noch nicht diese Option, dass man weitere IP Adressen zubuchen kann. Genau das kann ich ja aber nun mit einer einzigen Leitung haben, oder habe ich da etwas falsch verstanden und es wäre doch keine Lösung?

Wir haben den Clever Kabel 100MBit/s Vertrag und einen Linksys E4200 Router.

Ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt und Danke Euch schonmal im Voraus.

LG Schwammtier
Benutzeravatar
Schwammtier
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.10.2012, 22:01
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Knifte » 11.10.2012, 09:23

Hallo,

ich selber besitze zwar nur eine Xbox, aber ich habe mich mit diesem Problem zumindest mal auseinandergesetzt.

Im offiziellen Xbox-Live-Forum unter www.live.com gab es mal einen Thread, in dem Routermodelle aufgelistet waren, die angeblich auch für mehrere Xboxen ein offenes Nat erzeugen können an einem normalen Anschluss.

Wie genau das ganze funktioniert, weiss ich dann aber auch nicht so genau, da du ja wenige Ports freigebn musst, die ja dann entsprechend an die jeweilige Fritzbox geroutet werden müssen. Wenn da also 2 Boxen dran hängen, die auf den selben Port reagieren, dann kann das ja in meiner Vorstellung auch nicht so richtig klappen, wenn der Router wegen des Nat den port 3074 immer an Box 1 forwarded.

Aber es soll Router geben die das können.

Ich hab grad wenig Zeit, aber ich suche heute mittag auch noch mal nach dem Thread.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Schwammtier » 11.10.2012, 14:02

Grüß Dich,

ich glaube ich weiß welchen Link du meinst.

Hier wird versucht zu erklären wie man den NAT öffnen kann:

http://forums.xbox.com/de-de/das_deutschsprachige_xbox_live_forum/f/37/t/296.aspx

Und hier sind dann die Router die angeblich mehrere XBoxen parallel online bringen können, jeweils mit offenem NAT:

http://support.xbox.com/de-DE/xbox-live/connecting/network-hardware-compatible-xbox-live

Weder der Thread mit der Erklärung noch der Thread mit den Routern hat mir wirklich weitergeholfen.

Aus der Liste der Router hatte ich schon mehrere Modelle darunter folgende:

-Linksys WRT160N

-Dlink Dir-600

-Dlink Dir-615

-Dlink Dir-655

Außerdem hatte ich schon die Fritzbox 7390, wo viele Leute behaupten, sie könnte problemlos mehrere Boxen online bringen. Auch die hatte bei mir leider keinen Erfolg.

Aktuell habe ich ja den Linksys E4200 Router, der es auch problemlos schaffen sollte.

Der Techniker von Kabel BW genauso wie die Hilfehotline von Xbox Live meinte, dass dies nur Zufall ist wenn es wirklich 2 Boxen mit offenem NAT online schaffen, da es normalerweise an einem Anschluss mit lediglich einer festen ausgehenden IP Adresse nicht möglich sein kann.

In einem weiteren Thread von XBox Live hab ich heute morgen noch 2 andere Dinge gelesen.

1. Man soll das Kabel welches vom Kabel BW Modem kommt, nicht in den WAN/Internetport, sondern in einen freien LAN Port des Routers stecken. Somit sollen anscheinend NAT Probleme beseitigt werden können.

2. Man soll versuchen, das Kabel BW Modem in den Bridge Modus zu bekommen. Auch so sollten anscheinend NAT Probleme beseitigt werden können. Aber ehrlich gesagt will ich nicht anfangen am KBW Modum rumzupfuschen.

LG
Benutzeravatar
Schwammtier
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.10.2012, 22:01
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon oxygen » 11.10.2012, 14:11

Schwammtier hat geschrieben:Der Techniker von Kabel BW genauso wie die Hilfehotline von Xbox Live meinte, dass dies nur Zufall ist wenn es wirklich 2 Boxen mit offenem NAT online schaffen, da es normalerweise an einem Anschluss mit lediglich einer festen ausgehenden IP Adresse nicht möglich sein kann.

So ist es, falls dich das stört kann ich dir nur Empfehlen von XBOX360 auf PS3 umzusteigen, dort gibt es solche Probleme nicht.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Pauling » 11.10.2012, 14:16

oxygen hat geschrieben:
Schwammtier hat geschrieben:Der Techniker von Kabel BW genauso wie die Hilfehotline von Xbox Live meinte, dass dies nur Zufall ist wenn es wirklich 2 Boxen mit offenem NAT online schaffen, da es normalerweise an einem Anschluss mit lediglich einer festen ausgehenden IP Adresse nicht möglich sein kann.

So ist es, falls dich das stört kann ich dir nur Empfehlen von XBOX360 auf PS3 umzusteigen, dort gibt es solche Probleme nicht.


Ich hatte das nur einmal, als jemand seine Xbox mitgebracht hatte. Als der Router einfach neugestartet wurde, mit angeschlossenen und eingeschalteten Xboxen, waren beide dann online.

mfg
Zuletzt geändert von Pauling am 11.10.2012, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Schwammtier » 11.10.2012, 15:11

@Oxygen

ein wechsel zu PS3 ist ausgeschlossen :D ich bin bei Live seit es dies gibt und da geh ich auch nicht weg. Zur Not bleibt es eben so wie die letzten Jahre und die zweite Box muss offline bleiben.

@Pauling

auch das hat nichts gebracht. Kurze Zeit danach sind die Nat´s wieder nicht mehr offen.

Wird wohl darauf hinauslaufen, dass die zweite Box einfach weiterhin off bleibt.
Benutzeravatar
Schwammtier
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.10.2012, 22:01
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Pauling » 11.10.2012, 17:12

Ich muss mal bei einem Bekannten nachfragen, der organisiert ab und zu mittelgroße Lan-Parties: Und da haben auch immer welche ihre Xboxen dabei und da hat sich keiner beschwert, dass eine Xbox nicht reinkommt.

Edit:

vielleicht hilft das hier weiter: http://forums.xbox.com/de-de/das_deutschsprachige_xbox_live_forum/f/37/t/296.aspx (sehe gerade Link ist schon oben)
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S
Pauling
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1771
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Schwammtier » 11.10.2012, 19:21

Wenn es mir nicht wegen den extra Kosten wäre, würde ich einfach einen weiteren Internetanschluss bei nem anderen Anbieter dazu nehmen. Aber das ist es mir dann auch nicht Wert.
Benutzeravatar
Schwammtier
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.10.2012, 22:01
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Knifte » 12.10.2012, 08:54

Aber die Idee mit der 2. festen IP würde ich nochmal nachvrfolgen. Kann man denn in der XBox oder im Router dann auch festlegen, dass eine interne IP mit einer festgelegten externen IP arbeitet?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Frage zu Xbox Live

Beitragvon Schwammtier » 12.10.2012, 12:23

Knifte hat geschrieben:Aber die Idee mit der 2. festen IP würde ich nochmal nachvrfolgen. Kann man denn in der XBox oder im Router dann auch festlegen, dass eine interne IP mit einer festgelegten externen IP arbeitet?


Also in der Box kann man es nicht festlegen, wie es beim Router ist weiß ich nicht. Müsste man mal schauen.

Was haltet ihr denn von dem Tipp, das Modem mit einem LAN Port anstelle des WAN Port zu verbinden?

LG
Benutzeravatar
Schwammtier
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 10.10.2012, 22:01
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste