- Anzeige -

VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon ummodul » 11.10.2012, 10:46

Hi,

nach weiteren Tests kam heraus, dass je nach Protokoll und Ports die Datenraten schwanken. Ändere ich zB den local/remote port (nach Empfehlung des Anbieters) bei UDP, erreiche ich konstant und reproduzierbar TCP-Datenraten. Verwende ich eine bestimmte Open-VPN Datei des Anbieters (TCP), kann ich die Datenraten auchr eproduzierbar leicht erhöhen - verwende ich eine andere TCP-Konfiguration (feste IP statt Namensgateway), sinken die Daten wieder usw.

Alles recht seltsam, dennoch scheint UM hier zumindest Priorisierungen vorzunehmen, je nach Protokoll und Port.

Grüße
ummodul
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2012, 16:12

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon ummodul » 13.10.2012, 21:06

über die uni schaffe ich zum selben server übrigens bis zu 50 mbit/s über TCP (im vergleich zu schwankenden 20-25 über UM).
ummodul
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 08.10.2012, 16:12

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon umuserhe » 13.10.2012, 22:40

In anderen Foren wird der Verdacht auch geäußert. SSH und SOCKS Verbindungen zum gleichen Anbieter gehen mit voller Geschwindigkeit. OpenVPN nicht.
umuserhe
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2012, 20:53

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon umuserhe » 26.10.2012, 14:16

Ich habe gerade HTTP, HTTPS, SSH und OpenVPN zum selben Server getestet und konnte keine Geschwindigkeitsunterschiede feststellen. 16 Mbit/s down, 1 Mbit/s up.

Tritt die Drosselung erst in Kraft, wenn man ein gewisses Volumen verbraucht hat? Nur abends, wenn alle surfen?
umuserhe
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 12.10.2012, 20:53

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon reapy » 18.11.2012, 08:10

kann die Probleme bestätigen.
Hantiere jetzt seit ein paar wochen an der Problematik.
Betreibe mehrere Root-Server, von verschiedenen anbietern...
die Server untereinander schaffen über OpenVpn, SSH oder SFTP problemlos fullspeed (100mbit).
Bei mir (unity 1play 100mbit) oder bei Kunden mit Unity-anschluss (32mbit/50mbit) über OpenVpn, SSH oder SFTP ist je nach Protokoll 17-25 mbit drin.
Optimierungen zb. abschalten der Verschlüsselung von OpenVpn, bringen keinerlei Veränderung.
Eine FTP-Verbindung zu den gleichen Servern reizt die jeweilige Leitung vollständig aus.

Greife ich über einen Uni VPN Zugang (cisco AnyConnect) auf die Root-Server zu bekomme ich 50-60mbit.

Somit vermute ich eine "Whitelist" für Firmen/Unis
reapy
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2012, 07:46

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon Matrix110 » 18.11.2012, 21:31

Ich vermute, sie drosseln NUR dich, weil sie gemein sind. Komischerweise gibts hier weiterhin für VPN Verhältnisse Fullspeed(also >25MBit aber keine 32Mbit) mit 32MBit Anschluss...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon gott » 18.11.2012, 21:35

also ich nuzte schon sehr lange nen vpn und hab ne 100er von unity und über vpn hab ich ein speed von ca 55k habt ihr interesse an den anbieter schreibt mich an :pcfreak:
gott
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: VPN Geschwindigkeitsbeschränkungen

Beitragvon Kroenen » 06.11.2013, 16:49

gott hat geschrieben:also ich nuzte schon sehr lange nen vpn und hab ne 100er von unity und über vpn hab ich ein speed von ca 55k habt ihr interesse an den anbieter schreibt mich an :pcfreak:


Ich hätte interesse! Kann dir nur irgendwie keine PM schicken :-(

Update:
Doch jetzt gehts, PM ist durch :-)
Kroenen
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.11.2013, 16:44

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 29 Gäste