- Anzeige -

Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon zorbar » 21.09.2012, 13:20

Hei,
ich wollt mal wissen wer noch das Phänomen hat mit dem von unitymedia .........
http://speedtest-1.unitymedia.de/
Also ich habe die Tage mein bestehendes DSL Upgedatet auf das 3play PREMIUM 100 Paket :zwinker:

Soweit so gut der Tag X kam un der Techniker klingelte :winken:
die HD Box wurde installiert und die Fritzbox 6360 wurde gegen eine Fritzbox 6360 getauscht (was nicht verstehen muss :zerstör: )
Es gab beim Fritzbox Tausch Probleme mit der DSL Synchronisation , Telefonat mit der Hotline konnte dies geklärt werden.
(da ja der Techniker weiter musste :heul: )
So nach dem das Prio 1 System wieder Online war stand der erste Speedtest an ........
der sehr ernüchtern war :-( 28 Mbit :kratz: sollten da nicht 100 Mbit raus kommen

Naja man ist halt kein Pinser und wartet mal ein zwei Tage .......... aber immer wieder andere Ergebnisse
32 Mbit, 58 Mbit, 96 Mbit 105 Mbit, 15 Mbit.
OK ich ruf da mal an :kiss: die Hotline, daraufhin kam noch mal ein Techniker vorbei :winken: ......
Jetzt der brüller, er meinte das liegt an dem FireFox 15.01 seit dem Updaten haut das mit dem Speedtest nicht mehr hin :naughty:
He ... also bat mich die Tests mit dem IE zu machen ich an die Möre IE 9 x64 gestartet mach Speedt Test´s
ich 10 mal hinter einander um die 88 Mbit immer wieder, komisch ........
Noch zur Info der Upload ist immer gleich 5,6 Mbit
Anschließend sind wie die Dämpfungswerte durch gegangen diese waren soweit OK er meine bestens !!

MSE [dB] 35.9 / 35.9 / 35.5 / 35.5
Power Level [dBmV] 6.5 / 6.8 / 7.5 / 7.6

Also ging der Techniker und meinte ich sei schon der 4 Kunde ... mit diesen Phänomen :kratz:

Ich bin der Meinung das das an Unitymedia liegt da andere Speedtest Seiten ob im IE oder im FireFox die gleichen Schwankungen
dar stellen, bei einer Messung ........

Hat jemand eine Info ???? oder einen Rat ???
zorbar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2008, 11:04

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon oxygen » 21.09.2012, 13:45

Das ist bei Unitymedia so. Schwankungen sind normal, werden aber konsequent verleugnet... bei größeren Problemen werden diese im laufe der Zeit stillschweigend behoben.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon zorbar » 21.09.2012, 14:26

Ich glaube die bauen das 100 Mbit erst Stabil aus wenn eine gewisse Anzahl
von Kunden dies in meiner Umgebung nutzen :sauer:

Hm auf alle Fälle ich bleib dran es gibt ja das Speed FAIR-SPRECHEN :super:
zorbar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2008, 11:04

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon Dringi » 21.09.2012, 14:31

FireFox oder IE machen bei mir keinen Unterschied. Im Rahmen kleiner Schwanken sind die Ergebnisse identisch.
Was aber definitiv den Speedtest aus dem Tritt bringt sind Systemlast (allgemein) auf dem Rechner bzw. parallel laufende Flash-Spiele im Browser.

Und ja, Schwankungen sind normal. Gibt es bei DSL teilweise auch. Bei DOCSIS halt noch etwas extremer, da es ein SharedMedium ist.

Das Problem was UM halt hat ist, dass UM vom eigenen Erfolg halt überrollt wird? Wer außer Um bietet denn in NRW in der Fläche 100 MBit an?
Da ist das Netz halt für eine gewisse Anzahl User ausgelegt. Mit der Zeit ist die Anzahl erreicht und wird dann überschritten. Die Kapazität pro User sinkt. Irgendwann ist ein Punkt erreicht wo sich (zu) viele User beschwerern. Dann wird ausgebaut und die Probleme sind verschwunden, um dann bei weiter steigender Nutzerzahl wieder zu kommen...
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon haggie » 22.09.2012, 15:01

???
Ich mach mir da keine großen Gedanken.
Ist doch egal ob es schwankt oder mal nur 50 ankommen. Der Unterschied ist so minimal beim Seitenaufbau. Ich glaube diese Zeit eines Wimpernschlags kann jeder verkraften.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon Dringi » 22.09.2012, 15:52

haggie hat geschrieben:???
Ich mach mir da keine großen Gedanken.
Ist doch egal ob es schwankt oder mal nur 50 ankommen. Der Unterschied ist so minimal beim Seitenaufbau. Ich glaube diese Zeit eines Wimpernschlags kann jeder verkraften.


Ich vermute mal, dass sich User die sich absichtlich für eine Speed von 50 MBit/s, 100 MBit/s (+ Speedoption) entscheiden nicht nur normale Webseiten anschauen. Die werden wohl recht häufig in Mediatheken untergwegs sein und/oder verstärkt Linux-Distrubutionen für Testzwecke ziehen. Und da kommt es dann schon auf die Geschwindigkeit an.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon haggie » 22.09.2012, 17:17

???
Hmm. Auch wieder egal ob das Ubuntu in 200 oder 230 Sekunden auf der Platte ist oder?
Und für Mediatheken sind auch 50 schon mehr als genug.
Schwankungen sind nunmal völlig normal.

Verbeißt euch doch nicht immer an jedem Zehntel fest.
haggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon eazrael » 24.09.2012, 16:34

Mehr als 640kbit braucht eh keiner ;) Die Frage nach dem Sinn ist bei den "Extrem-Bandbreiten" schon gerechtfertig, aber wenn einer meint es zu brauchen und bereit ist den Preis zu zahlen, dann wird er schon seinen Grund dafür haben. Es sollte aber schon eine gewisse garantierte Bandbreite ist. Wenn es schon unwahrscheinlich ist, dass seine erzielbare Geschwindigkeit nur Nachts zwischen 4:30 und 5:20 über dem Niveau des nächstkleineren Paket ist, dann sollte UM entweder drauf hinweisen oder den Vertrag gar nicht erst abschliessen.
Diese Speedtests sind übrigens ganz interessant. Ich glaub Heise hatte ja rausgefunden, dass einige Provider schneller sind wenn man aus Ordnern runterlädt die speedtest heissen. Vielleicht ist das auch mit den Hostnamen so.
Bin ja auch leider KabelBW Kunde und es ist interessant den gleichen Test mit den Servern bei KabelBW, Unitymedia und OVH zu machen.
http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/servi ... speedtest/
http://speedtest-1.unitymedia.de/
http://proof.ovh.net/ <-- kann auch IPv6

Vor allem bei KabelBW hab ich den Eindruck dass die Probleme mit der Aussenanbindung haben. Und bei OVH hatte ich sogar mal die Situation IPv6 über den SIXXS Tunnel wiederholbar schneller war als die direkte Verbindung über UM.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))
eazrael
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon Bastler » 25.09.2012, 20:02

Dringi hat geschrieben:
haggie hat geschrieben:???
Ich mach mir da keine großen Gedanken.
Ist doch egal ob es schwankt oder mal nur 50 ankommen. Der Unterschied ist so minimal beim Seitenaufbau. Ich glaube diese Zeit eines Wimpernschlags kann jeder verkraften.


Ich vermute mal, dass sich User die sich absichtlich für eine Speed von 50 MBit/s, 100 MBit/s (+ Speedoption) entscheiden nicht nur normale Webseiten anschauen. Die werden wohl recht häufig in Mediatheken untergwegs sein und/oder verstärkt Linux-Distrubutionen für Testzwecke ziehen. Und da kommt es dann schon auf die Geschwindigkeit an.


Meine ganz ehrliche Meinung:
Nicht wenige ordern sich einfach diese schnellen Internetanschlüsse, um alle 5 Minuten einen (ominösen) Speedtest zu machen und sich dann darüber zu beschweren, dass da nicht jedes mal die "gebuchte" Geschwindigkeit bei heraus kommt :wand: , und nicht um den Internetanschluss zu nutzen :brüll: .

Ich habe echt manchmal den Eindruck (sowohl in echt als auch hier im Forum). Für solche Leute sollte man einfach einen speziellen "Speedtest" entwickeln, der immer "Top-Werte" anzeigt :D .

Beim normalen Surfen, und selbst beim herunterladen würde ich es niemals merken, wenn meine 100.er Leitung mal für 5 Minuten auf 50. absackt...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Hat der Speedtest von unitymedia Probleme ?

Beitragvon zorbar » 25.09.2012, 21:39

Es geht nicht um die Test´s mir geht darum man bekommt was versprochen turbo Internet,
und du bekommst Turbo Internet mit Schluckauf .....
Ich kann mich da noch an andere Anbieter erinnern die Rosa und wies Blau sind......
da hies auch immer DSL 16000 ........... kein Problem .... dan kan das Erwachen ....

Ne es geht mir darum, das die Leistung für dein Geld stimmen sollte .....
um das zu überprüfen gibts nun mal nur die Speedtest´s .......
zorbar
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2008, 11:04

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 48 Gäste