- Anzeige -

Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon Logitec » 06.09.2012, 20:08

Hallo,

bin wirklich am verzweifeln! Ich hab mir ein neues und schnurloses Telefon gekauft, ein Siemens Gigaset 78H und bin seit 2007 bei Kabelbw. Leider lässt sich das Gerät nicht anmelden bzw. findet keine Basisstation!
Besitze von Kabelbw ein Arris Touchstone Modem, ist dieses mit der Basisstation gemeint? Vermutlich brauche ich ein anderes Modem/Getät welches Funktelefone unterstützt oder warum lässt sich das Telefon nicht einrichten, betreiben?

Danke im Voraus für Tipps!
Logitec
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2012, 20:01

Re: Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon HariBo » 06.09.2012, 20:25

an dem Modem kannst du kein Mobilteil anmelden, das geht nur bei einigen Frizboxen.
Du benötigst ein Basisstation, am besten von Siemens, diese schliesst du am Modem (Telefon) an.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon Logitec » 06.09.2012, 20:29

Danke für deine Antwort!

Das noch ein Gerät, eine Basisstation, benötigt wird war mir nicht bekannt und darauf wurde auch auf der Seite des shops nicht hingewiesen, ganz toll und in der Lieferung nicht enthalten!

Nachdem es mit dem Modem nicht funktioniert hat war mir aber schon klar, dass ich wohl ein anders Gerät brauchen würde.

Dann mach ich mich mal auf die Suche nach einer Basisstation, muss es nur ein Gerät von Siemens sein oder speziell für das Gigaset 78 H?
Logitec
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2012, 20:01

Re: Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon HariBo » 06.09.2012, 20:38

Das Problem ist, dass du, wenn du eine nicht zum Telefon passende Station nimmst, musst du zusätzlich die Ladeschale am Stromnetz betreiben.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon Logitec » 06.09.2012, 20:57

Ja danke, ich hab auch schon verschiedene Basisstationen von Siemens gefunden! Finde das unmöglich ehrlich gesagt, wenn man ein Telefon kauft sollte doch sämtliches Zubehör dabei sein welches zum Betrieb benötigt wird oder zumindest sollte darauf hingewiesen werden. Jetzt hab ich hier ein tolles Telefon und kann es nicht benutzen!

Bei Saturn oder conrad elektronic hab ich so eine Station jedenfalls noch nicht entdeckt, werd dann wohl im Netz bestellen müssen und das dauert dann wieder.....
Logitec
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2012, 20:01

Re: Festnetzmobiltelefon Gigaset Sl78H

Beitragvon HariBo » 06.09.2012, 21:03

ich selbst betreibe auch zwei Gigaset Mobilteile, eins mit der Basis, das andere mit Ladeschale, so habe ich immer eines mit vollem Akku in Reserve.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 51 Gäste