- Anzeige -

Unitymedia ist einfach einsame Spitze

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon unity2020 » 01.09.2012, 23:45

Hallo,

wir bereuen mitlerweile etwas, dass wir nicht schon früher von Telekom zu UM gewechselt sind, wo doch alles so gut läuft.

und bei Problemen kümmert sich die Hotline, folgender aktueller Fall:
wir sind noch bis febr. 2013 bei der telekom festgenagelt unter vertrag, die 12 gratismonate also 3 kostenlose monate über die telekom laufzeit
haben wir bekomen, jedoch wurden sie fälschlicher weise ab dem dritten monat berechnet. ebenso sagte man mir, ich könne die ersatzsimkarte kostenlos bekommen, die erste hatte nach kurzeit einen defekt, trotzdem wurde die ersatz sim berechnet.

direkt die hotline angerufen, was ich übrigens inzwischen sehr gerne mache, da sie nett persönlich aber auch sachlich und sehr konkret sind und man viel schneller geholfen wird, als wenn man email schreibt. sie wirken geschult.

der junge mann an der hotline hat mich kurz wieder in die warteschleife geschickt, müsse den mentor fragen. danach waren beide probleme geklärt,
bekam dann schriftlich nochmal bestätigung und das tolle,
als entschädigung hat man uns nochmal zusätzlich 3 kostenlose monate hinten drangehängt, sodass wir erst 6 monate
nach ende des telekom vertrages
bei UM zahlen müssen :D :super:

mir ist die telekom etwas unsympatisch geworden, da die auch hier anfangen diese riesigen grauen kästen für die neuen outdoor lams aufzustellen, die sehen doch sehr unhübsch aus, schon die normalen grauen kästen sind grenzwertig.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon nitro » 02.09.2012, 10:24

lol
Bild
Benutzeravatar
nitro
Kabelexperte
 
Beiträge: 191
Registriert: 22.03.2010, 19:24
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon ratcliffe » 02.09.2012, 14:19

unity2020 hat geschrieben:mir ist die telekom etwas unsympatisch geworden, da die auch hier anfangen diese riesigen grauen kästen für die neuen outdoor lams aufzustellen, die sehen doch sehr unhübsch aus, schon die normalen grauen kästen sind grenzwertig.

Wenn es die Telekom geschafft hätte, hier bei uns auch nur einen der hässlichen grauen Kästen aufzustellen, wäre ich dort vielleicht noch Kunde.

Aber wir sind ja nur eine Ort mit knapp 25.000 Einwohnern, wegen der Nähe zu Bonn wohnen hier jede Menge Telekom-Mitarbeiter.
In den Randlagen (und davon gibt es viele) geht gerade mal DSL2000, und selbst das läuft noch wie ein Sack Nüsse.

Aber wahrscheinlich ist das Geld, was man investieren müsste, in den USA besser aufgehoben.

Jedenfalls war es für mich eine Erlösung, als hier vor gut einem Jahr UM-Internet angeboten wurde.
Und so geht es vielen, sie wechseln mit fliegenden Fahnen zu UM. Und das ist gut so.

Vielleicht gehen dann in der schönen Bonner T-Zentrale (in der übrigens gerade 600 Arbeitsplätzte abgebaut werden) irgendwann irgendjemandem die Augen auf.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon unity2020 » 02.09.2012, 18:19

ja die geschwindigkeiten sind mehr als brauchbar, die tage mal eben die windows 7 testversion mit 3gb runtergeladen, aber am besten sind die 5,8 mbit upload.
die umts flatrate muss ich noch testen mit notebook, 200mb hat man ja inklusiv, danach bisl schneller als modem, naja aber um im internet zu lesen sollte es reichen mit deaktivierten grafiken
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon PCskate » 02.09.2012, 21:32

Ich habe jetzt auch zum ersten mal UM. Wegen eines Umzugs habe ich mich nach anderen Anbietern umgesehen. So einfach wie bei UM gings noch nie:

Anruf bei UM daß ich Internet 50 haben möchte.

Nach 2 Wochen war alles da.

Ich packte das Modem aus, habe es angeschlossen und war online (brauchte nix einstellen oder installieren).

Besser gehts nicht!
PCskate
Kabelneuling
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon unity2020 » 03.09.2012, 23:51

ratcliffe hat geschrieben:Wenn es die Telekom geschafft hätte, hier bei uns auch nur einen der hässlichen grauen Kästen aufzustellen, wäre ich dort vielleicht noch Kunde.


warum sollte man bei der telekom privat noch kunde bleiben, ich meine sofern kabel verfügbar ist?
warum sollte man für dsl 25 oder 50 tausend mehr bezahlen als für 100 tausend beim kabelanbieter, zumal es da bei UM noch so ein paar
kleine nette extras gibt, wie im 100 mbit tarif eine simkarte mit mobiler i-net flatrate, die fritzbox 6360 die zwar auch macken hat allerdings habe ich die deutlich lieber als die telekom speedport router, vor allem hat die fritz viel mehr funktionen.

ratcliffe hat geschrieben:In den Randlagen (und davon gibt es viele) geht gerade mal DSL2000, und selbst das läuft noch wie ein Sack Nüsse.

oha gibt es immernoch tatsächlich gebiete in deutschland wo es nur dsl2000 gibt?

anscheinend hat UM hier vor paar Monaten die Bauernschaften ausgebaut, einmal wurde am waldrand von nem trampelpfad ein loch gebuldet, dann stand da nen grauer kasten. verstärker für kabel denke ich, denn telefon haben die alle allerdings nur überland leitung, die auch schön durch den wald gehen. die sind zwar reisfest aber besonders bei sturm kippen da häufig bäume um, das wars dann mit der überlandleitung :D
also der kasten im wald war nach einigen tagen dann plötzlich wieder weg, aber dafür dann direkt neben dem nächsten bauernhof.
so ein kasten gehört auch nicht in den wald, da wäre auch wieder das problem dass ein baum draufstürzt.

bei dem nächsten bauernhof ähnlich, hier wurde nen kleines loch am straßenrand gemacht und auch da nen normaler kleiner grauer kasten.
kann auch wieder nur UM sein, da auch dieser hof ne überland telefon leitung hat.
ich denke, in beiden fällen hat UM einfach vorhandene unterirdische tv kabel internetfähig gemacht, also ausgebaut.

das schöne ist ja auch, die telekom ist mit dsl 25 und 25 tausend an einer grenze soviel ich weiß, es soll dazu noch das problem geben, dass die i-net
geschwindigkeit einbrechen kann, falls man mal tv schaut mit diesem neuen ip tv von der telekom :D

der kabelanschluss ist wohl noch lange nicht an dem maximal möglichen.
bereits 2010 hat kabeldeutschland ja in nem feldversuch als erster kabelanbieter weltweit auf den herkömmlichen anschlüssen eines haushalts 1Gbit realisiert :D http://www.teltarif.de/kabel-deutschland-gbits-highspeed-internet-technologie/news/40655.html

also ich denke, die kabelanbieter haben auch einfach nur glück, dass die damals verlegten koax kabel auch super für datenübertragung sind.
die telekom hätte damals nicht das kabelnetz an die privaten anbieter verkaufen dürfen.

also leute, wenn ihr das hier lest und auch wechseln wollt, tut es mir ruhigem gewissen.
seit nicht böse, wenn es 1 bis 2 wochen dauert, bis der techniker wegen ersteinrichtung kommt
als sich bei uns im april auch nach 1 woche noch kein techniker gemeldet hatte, hab ich UM angerufen und mich beschwert, das war der einzige punkt,
die hat mir von sich aus dann direkt die nummer des technikers bzw. des subunternehmer gegeben.
dan hab ich den support des subs angerufen, war da 5 minuten zwar in der warteschleife, der support mensch hat sich entschuldigt, sollte nich böse sein, sie hätten viel zutun bezüglich neueinrichtungen von technikern.
konnte dann auch erst frühestens in einer woche einen termin machen.
aber dann wurde es was, es kam übrigens ein ganz normaler elektriker von einem örtlichen elektro fachbetrieb und seitdem rennt die sache, ok bis auf das update des neuen fritz os vor einigen monaten, aber das war nachts um halb 4 und hat auch nur 10 minuten gedauert.
.

Fazit: Wer schlau ist, wechselt jetzt, wie es bereits viele andere tun :zwinker:
Unitymedia ist die Zukunft :super: (besonders auf dem Land)
.


.
unity2020
Übergabepunkt
 
Beiträge: 356
Registriert: 18.12.2011, 07:34

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon eckart.t » 05.09.2012, 08:27

also da muss ich euch rechtgeben.

Im Allgemeinen wird ja hier in den Foren ziemlich viel gemeckert und über Probleme diskutiert.
Positive Beiträge und wenn was wirklich richtig gut läuft findet man seltener.

Habe seit einem Jahr UM und es funktioniert super !
Kaum Ausfälle, schnelle Internetverbindung, gute Sprachqualität bei Telefon.

Aber einen Wermutstropfen gibt es.
Es gibt eine kostenlose Rufnummer für die Störungsannahme, das ist ja schon mal gut.
Allerdings ist die nur aus dem UM-Festnetz zu erreichen.
Und was funktioniert meistens bei einer Störung nicht ?
Das Festnetz und Internet.
Dann muss man über Handy anrufen und das wird teuer.
Hatten am Sonntag so einen Ausfall, das hat mich 5 € gekostet obwohl ich nicht Schuld an der Störung war. (ganze Straße im Ort aus)

Das ist doch lächerlich, Störungsannahme nur über UM-Festnetz.
Ist doch klar dass das bei einer Störung meistens nicht funktioniert, da fühlt man sich verarscht.
Will eine Störung melden weil die mir den Anschluss gekappt haben und muss dafür noch zusätzlich bezahlen.
eckart.t
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2009, 09:44

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon D-Link » 05.09.2012, 08:31

Aber auch dafür hat UM eine Lösung für dich!

Mit dem Mobil Tarif Friends & Family für 0€ mtl. kannst du ungerenzt im Unitymedia Netz (Mobil/Festnetz) telefonieren und erhält zusätzlich eine Kostenlose Kundenhotline die du von der SIM Karte aus erreichen kannst.

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon eckart.t » 05.09.2012, 10:02

Danke für den Tipp.

Aber eine Lösung von UM für alle Kunden wäre eine generell kostenlose Störungshotline.
Einige andere Anbieter haben das.
Werde dann eine Sim-Karte für einmalig 10 € bestellen.
Und wo stecke ich die rein ?
Habe schon ein Handy mit Sim-karte mit günstiger Flatrate.
Oder mit Mobil ganz zu UM wechseln, aber die Rufnummer kann man nicht mitnehmen.
Und 15ct/Min sind auch kein Schnapper.

Naja, werde ein altes Handy ausgraben und das dann nur für Störungen benutzen.
eckart.t
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2009, 09:44

Re: Unitymedia ist einfach einsame Spitze

Beitragvon slevin007 » 05.09.2012, 14:09

Ich finde auch den support von unitymedia einfach hammer. Seit paar Tagen brach bei mir ab und zu die Verbindung zusammen. Fand ich nicht besonders tragisch habe das aber über Facebook bei unitymedia gemeldet. Einen Tag später stand schon der Techniker vor der Tür und nach 30min war alles geregelt. Also besser geht es gar nicht.
Bild
slevin007
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 26.02.2012, 17:29

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste