- Anzeige -

Voip, Bria3, FP6360 Konfiguration

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Voip, Bria3, FP6360 Konfiguration

Beitragvon heckmac » 25.08.2012, 14:47

UM User,

ich habe im Forum viel zu Voip gelesen und jetzt verstanden, dass es ein grundsätzliches Problem mit den einfachen Routen wie FB und SIP Handhabung gibt.

Verstehe ich alles, nur leider fehlt mir immer noch der entscheidende Hinweise um :

a) entweder den Router im 3Play auszutauschen und gerne einen besseren zu kaufen - welchen?
b) oder die vorhandene SIP Software Bria3 mit den richtigen Parametern doch noch nutzen zu können

Mit der Software bin ich jetzt schon soweit, das ich :

- Ich nutzte alle direkten Einstellung über SIP Telefonie, die im Kundenportal hinterlegt sind d.h. Unitymedia Server etc.
- einmalig einen Anrufe tätigen kann und ich mit der Gegenseite sprechen kann, entscheidender Hinweis war STUN server eintragen
- jeder weitere Anruf ist dann immer "fail to connect" - vielleicht liegt das am STUN server, den ich testweise vom Softphone Hersteller CounterPath bekommen habe, ohne den kann ich auch nichts hören, wenn ich anrufe, dann muss die Software geschlossen werden - warten - Neustart - wieder ein Anruf möglich ..

Sollte ich einen Thread übersehen haben, der dies alles beantwortet, entschuldige ich mich jetzt schon mal und lese diesen gerne.
Google hat auch nach gezielter Suche auch nichts ausgespuckt.

Die UM Hotline ist überfragt und dem Hersteller CounterPath Support fällt auch nichts mehr ein.

Gruss
HeckMac


UPDATE:

Es hat mir keine Ruhe gelassen ....

Idee : was ist mit den IP Telefonen, die man in der Fritzbox konfigurieren kann? Diese müssten doch alle mit der FB gut funktionieren und die ganzen Routingproblme nicht haben?

Und es stimmt fast! Ich habe jetzt ein IP Phone in der FB erstellt und die Anmeldedaten in der VOIP software eingetragen.
Kann damit jetzt fast gleichen Status erreichen nur funktioniert es immer noch nicht dauerhaft .... :wand:

Vielleicht beflügelt der Test ja jemanden und Ihr habt noch eine weiter Idee.
heckmac
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2011, 12:31

Re: Voip, Bria3, FP6360 Konfiguration

Beitragvon phoenixx4000 » 27.08.2012, 20:09

Grundsätzlich können Sie die FritzBox sowohl als VOIP Client als auch als Server verwenden.

Die von Ihrem SIP Provider vergebenen Zugangsdaten für Ihren SIP-Account geben Sie im Bereich Telefonie-> Eigene Rufnummern ein( beim Telefon Plus Anschluss sind hier bereits 3 Nummern vergeben.). Nun meldet Sich die Fritz Box am Registrar Ihres SIP-Providers an und stellt eine "Telefonleitung" zur Verfügung, welche Sie sowohl mit den A/B Port's der FBF als auch dem S0-Bus oder aber mit vorhandenen SIP Telefonen/ SIP-Software verwenden können. Seit der aktuellen Firmware der 6360 sogar wieder mit Android Smartphones und der FritzApp.

Wenn Sie nun ein vorhandenes SIP-Phone anschliessen möchten, so legen Sie unter Telefoniegeräte ein neues VOIP Gerät an. Der Benutzername wird Ihnen durch die interne Telefonnummer vorgegeben und ein Passwort können Sie selbst vergeben. als Registrar geben Sie nun zusätzlich zu den restliche Daten fritz.box in Ihrem SIP.Phone/Software ein.
STUN-Server werden in der Regel nicht benötigt. Die VErbindung zu Ihrem SIP.Phone wird nun seitens der Fritz.Box getestet. Bei erfolgreichem Test klingelt das SIP.Phone kurz und Sie können die GEräte verwenden.
Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
 
Beiträge: 481
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Voip, Bria3, FP6360 Konfiguration

Beitragvon heckmac » 18.09.2012, 21:24

Vielen Dank für genauen Angaben.

Ich habe beide Varianten ausgiebig probiert und es funktioniert immer nur noch die Version direkt die SIP Daten also Account ein zugeben, dabei wie gesagt nach dem zweiten Call muss die Software neu gestartet werden.

Der Ton vom Gegenüber kommt nicht immer ....

Hat vielleicht jemand positive Erfahrungen mit Bria, damit ich so langsam die Optionen einschränken kann.

Gruss
HeckMac
heckmac
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.01.2011, 12:31


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media und 23 Gäste