- Anzeige -

100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Dringi » 26.08.2012, 11:51

piotr hat geschrieben:Dafuer, dass es durch die Verschaerfung der Cat5-Norm seit 2002/2003 offiziell keine Unterscheidung mehr zwischen Cat5 und Cat5e gibt, haelt sich der Begriff Cat5e (fuer die damalige Hervorhebung der besseren Cat5-Kabel und damit der Gigabitfaehigkeit) noch sehr hartnaeckig.


Mag daran liegen, dass ich etwas nerd'ig in der Beziehung bin. Mein erstes Netzwerk habe ich privat Anfang der 90er verlegt und das war noch 10BASE2 mit BNC-Stecker. Als ich dann auf 10BASE-T habe ich tatsächlich noch Ende der 90er Cat5 (ohne e) verbaut, was auch noch bei 100BASE-T kein Problem war. Teile musste ich dann aber Ende der 2000er gegen CAT5e austauschen, da es mit 1000BASE-T Ärger gab. Mag sein, dass ich was das Heimnetzwerk betrifft wirklich eine Ausnahme bin.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Holly_ » 26.08.2012, 12:41

Hallo zusammen,

über die zahlreichen Antworten und ausführlichen Erklärungen möchte ich mich bedanken! :super:

Habe mir am Samstag das Paket Internet 100 bestellt und die Kündigung (Wechsel) bei der Telekom findet "leider" erst Ende November statt (2 Jahresvertrag).
Bis zum November habe ich genug Zeit um einige „kleinere“ Änderungen am Netzwerk und den PC´s vorzunehmen (Dank Eurer Hilfe).
Folgenden Router habe ich mir bestellt (Netgear GS108E-100PES ProSafe Plus 8-Port GigaBit Switch) mit 2 Kat 6 Netzwerkkabeln. Das erste Kabel soll vom Cisco Router von UM bis zum Netgear Switch gelegt werden (5m). Das zweite Kabel (3m) soll meinen Hauptrechner verbinden.
Alle weiteren Netzwerkkabel und Switche bleiben erst einmal erhalten (TV, Netzwerkdrucker, Laptop, Blue Ray). An diesen Geräten werden nicht so viele Daten fließen.

Ob der Cisco Router von UM eine Firewal hat??

Ende November kann ich gerne von der Funktion und den Erfahrungen mit UM berichten.

Wünsche allen ein schöne Restwochenende.
Viele Grüße,
Holger
Holly_
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2012, 16:43

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon piotr » 26.08.2012, 12:57

UM liefert Dir nur ein Kabelmodem, keinen Router.
An diesem kann genau 1 LAN-Geraet angeschlossen werden.

Ein Switch wie Dein gekaufter Netgear GS108E-100PES funktioniert nicht direkt am Kabelmodem.
Du brauchst einen neuen Router.

Und der Router muss fuer 100 Mbit/s neben Gigabit-Ports auch eine passende Routing- und NAT-Performance haben.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Holly_ » 26.08.2012, 13:15

piotr hat geschrieben:UM liefert Dir nur ein Kabelmodem, keinen Router.
An diesem kann genau 1 LAN-Geraet angeschlossen werden.

Ein Switch wie Dein gekaufter Netgear GS108E-100PES funktioniert nicht direkt am Kabelmodem.
Du brauchst einen neuen Router.

Und der Router muss fuer 100 Mbit/s neben Gigabit-Ports auch eine passende Routing- und NAT-Performance haben.


Hallo Piotr,

oh jeh, was für einen Router kannst Du mir empfehlen?

Finde aktuell nur WLan Router oder DSL Router, was für ein Gerät benötige ich wenn ich im Keller kein WLan möchte.
Alle Port sollten dann doch mit 1 GBit/s ausgelegt sein oder?
Im Netzwerk, Wohnzimmer EG steht für das WLan eine Fritzbox, diese sollte reichen.
Oder soll ich besser einen Wlan Router für 25 Euro dazubuchen, WLAN kann ich dann deaktivieren.
Habe zur Zeit noch einen SMC Router SMC7904BRB für meine DSL Verbindung zur Telekom. Könnte ich diese nach dem Wechsel noch verwenden (100Mbit/s)?

Von diesem Gerät dann in meinem Netgear Switch?? Habe das Gerät eben abbestellt (Amazon).

Gruß
Holger
Holly_
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2012, 16:43

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon piotr » 26.08.2012, 14:19

Bsp-Router die fuer den 100 Mbit/s UM-Anschluss geeignet sind (sind WLAN-Router, WLAN kann man aber ausschalten):
- Asus RT-N56U, Asus RT-N66U
- Netgear WNDR3700, Netgear WNDR3800, Netgear WNDR4000, Netgear WNDR4500
- TP-Link TL-WR1043ND

UM wuerde beim WLAN-Router diese Modelle bei 100 Mbit/s liefern:
D-Link DIR-652 oder D-Link DIR-655
Diese reichen auch aus, kosten eine Installationsgebuehr von ca 25 Euro, muessen aber nach Vertragsende wieder zurueckgegeben werden.

Dein SMC geht mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht.

Beim WLAN musst Du darauf achten, dass Du fuer 100 Mbit/s ueber WLAN ein WLAN 802.11n mit max 300 Mbit/s brutto benoetigst.
Aeltere Fritzbox-Modelle (wie z.B. die Fritzbox 7114 oder 7170) haben oft nur ein WLAN mit 802.11g.
Damit ist bei ca 23-25 Mbit/s Schluss.
Wenn es eine Fritzbox sein muss, dann gehen bei 100 Mbit/s nur die 3370 oder 7390 (aufgefuehrt sind nur die im Handel frei erhaeltlichen Modelle).
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Holly_ » 26.08.2012, 19:09

Hallo Piotr,

vielen Dank für die Hilfestellung, echt nett
Werde am Montag bei UM den WLan Router für 25 Euro Bereitstellungskosten bestellen. Ich hoffe die Änderung bereitet allen keine großen Probleme.
Von dem konfigurierten UM Router werde ich dann hoffentlich endlich mein Netzwerk speisen können. Alles nicht so einfach ;-)
Um auf der anderen Seite mein Giga Netzwerk aufbauen zu können, werde ich mich mal auf die Suche nach einem gutem Switch machen.
Für Vorschläge bin ich Euch natürlich wieder sehr dankbar, alle Mitleser natürlich auch ;-)

Meine Wahl war hier:
Netgear GS108E-100PES ProSafe Plus 8-Port GigaBit Switch
oder
Netgear GS108 GE 8-Port Gigabit-Kupfer-Switch

Viele Grüße,
Holger
Holly_
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2012, 16:43

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Dringi » 26.08.2012, 20:32

Würde Dir den D-Link DGS1008D empfehlen. (Bitte beachten: Amazon verkauft den Facelift des Routers, die Userbilder zeigen den gleichen Route allerdings mit Pre-Facelift.)
Wir haben hier seit ein paar Jahren problemlos den kleineren DGS1005D im Einsatz und davor für ca. 10 bis 12 Jahre den 100MBit-Vorgänger. Vom Vorgänger ist nach gut 12 Jahren einer kaputt gegangen. Alle anderen wurden verkauft, da nicht mehr genutzt.
Bild Bild
Dringi
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 16.01.2010, 22:04

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon boarder-winterman » 26.08.2012, 20:58

Ist die WLAN Option nicht im Moment gratis bei Bestellung?
Dann müsste eigentlich ein Router geliefert werden. Frage doch mal nach, ob das was möglich ist.

Ansonsten rate ich dir zu Routern von Asus. Die laufen bei mir absolut problemlos. :super:
Zum Thema Switch rate ich dir zu einem günstigen Modell. Die Geräte von TP-Link sind meistens absolute Schnapper (diese Woche 8€ inkl. Versand für einen 8-Port 100er Switch gezahlt) und funktionieren hervorragend.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon Holly_ » 27.08.2012, 20:00

Hallo zusammen,

war heute bei UM um den Router zu bestellen.
Laut Aussage der UM Kollegin ist ein Modem (Kabelmodem) und ein Router (ohne WLan) im Anschlusspaket enthalten.
Einen WLan Router kann ich gegen einen Aufpreis von 24,95 Euro mieten (möchte ich aber nicht).
Vermutlich würde dieser ggf. später gegen den Router (ohne WLan) getauscht werden können (bei nachträglicher Buchung).
Auch bei einem "nur" Internetanschluss würde UM diesen Router grundsätzlich installieren.
Theoretisch hätte ich dann doch direkt mein Netzwerk über das Gerät speisen können....

Welches Gerät (Modell) soll das dann sein? Es bleibt spannend ;-)

Wir warten mal ab,

viele Grüße,
Holger
Holly_
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2012, 16:43

Re: 100 Mbit/s mit Kat5 Kabel und 100 Mbit/s Netzwerk?

Beitragvon boarder-winterman » 28.08.2012, 01:37

Ein Router ohne WLAN bei Unitymedia?
Höre ich zum ersten Mal. Ich denke, da hat man dich etwas über den Tisch gezogen ;)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 27 Gäste