- Anzeige -

Spam in E-Mails

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Spam in E-Mails

Beitragvon funjay81 » 24.08.2012, 09:27

Hallo zusammen.

Ich habe mir bei UM eine neue E-Mail Adresse angelegt. Dies geht auch ganz einfach.

Einen Tag später hatte ich ca. 50 Mails allerdings nur Spam-Mails. Ich habe mich mit dieser Mail-Adresse nirgendwo angemeldet. D.H. keiner weis das ich die Adresse angelegt habe.

Jetzt zu meiner Frage.

Gibt UM die Adressen weiter?
Gibt es in den Einstellungen einen Spamfilter?

Mittlerweile habe ich täglich knapp 100 Mails die ich als Spam bezeichne.


Freue mich auf Antworten von euch.....
Wer immer nur das tut, was er bereits kann - wird auch immer nur das bleiben, was er bereits ist.
funjay81
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2012, 16:44
Wohnort: Essen

Re: Spam in E-Mails

Beitragvon reset » 24.08.2012, 09:42

Es ist denkbar, das diese eMail Adresse schon mal ein anderer vor Dir hatte und sie dann aber wieder freigegeben hat.
Und nun hast Du dessen SPAM an der Backe.

Über die SPAM-Filter kann ich Dir leider nix sagen, da ich die UM eMail nicht nutze.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Spam in E-Mails

Beitragvon caliban2011 » 24.08.2012, 10:02

Ich nutze 3 UM Adressen mit Weiterleitung und bekomme keinen Spam.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Re: Spam in E-Mails

Beitragvon PAPA » 24.08.2012, 11:25

Hab ähnliche Probleme allerdings ist das in letzter Zeit stark zurück gegangen nachdem ich die konsequent immer direkt gelöscht habe.
Der Spamfilter auf der UM Seite ist leider nur bedingt tauglich... Muss Du dich mal selbst mit beschäftigen.
Da kann man Regeln erstellen, allerdings ziemlich eingeschränkt.
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Spam in E-Mails

Beitragvon Matrix110 » 24.08.2012, 18:17

Spam wird auch an nicht bekannte Adressen geschickt, soweit die Adresse eine oft benutzte Form hat.

Wenn die Adresse neu ist:
Erstell dir UNBEDINGT eine Adresse die NICHT an einen Internetvertrag gebunden ist, schlecht supported wird und schlechten Funktionsumfang hat. Eine Email Adresse des Providers zu nutzen ist gelinde gesagt einfach dumm, es gibt zwar einige wenige Ausnahmen wo man eine solche Adresse zur Registrierung benötigt, aber davon trifft man nicht gerade viele an.

Am besten eine Adresse bei Gmail/Outlook/GMX/Yahoo anlegen, diese haben einen weit größeren Funktionsumfang, bessere Spamfilter und sind sehr gut supported und man muss sie nicht wechseln wenn man in 3 Jahren zu einem anderen Anbieter wechselt...
Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2345
Registriert: 20.12.2008, 16:18


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste