- Anzeige -

[F] WLan Router Funktionen und Rückkanalverstärker

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

[F] WLan Router Funktionen und Rückkanalverstärker

Beitragvon Wally » 15.12.2007, 17:50

Hallöchen,
da mein bisheriger Provider Gelsennet mir nichts dir nichts mich von 20MBit auf 6 MBit (bedingt technischer Probleme) runtergestellt hat, habe ich fristlos gekündigt und sofort 2play mit 32MBit bei Unity bestellt.
Ich bin jetzt schon gespannt wie es werden wird.

Da der Techniker sich für Mittwoch angekündigt hat, wollte ich im Vorfeld gewappnet sein.

Wenn der Verstärker der derzeit installiert ist (Wisi VX84) nicht Rückkanal fähig ist, was passiert dann?
- zieht der Techniker wieder ab?
- oder wechselt er den Verstärker?
- und wenn ja, ist der dann kostenlos???
An dem Kabelstrang hängen drei Wohneinheiten in Reihe.

W-Lan Router Fragen:
Man bekommt einen W-Lan Router dazu, dass er auch LAN kann habe ich hier schon gelesen.
Aber, was kann der Router denn sonst?
- DHCP bestimmt,
- NAT ?
- Firewall ? inkl. Paketfilterung + Port Einstellung ?
- DMZ ?
- VPN ?

Da ich derzeit einen ADSL2+ Netgear DG834GB Router im Betrieb habe, nutze ich auch die obigen alle genannten Futures (im Ernst !).

Ich würde höhst ungern auf diese Funktionen verzichten.
Sollt der mitgelieferte Router dies alles nicht unterstützen, so habt ihr eine Empfehlung für mich?

Super vielen Dank im Voraus!!!

Gruss
Wally
Wally
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.12.2007, 17:30

Re: [F] WLan Router Funktionen und Rückkanalverstärker

Beitragvon D-Link » 15.12.2007, 18:13

Wenn der Verstärker der derzeit installiert ist (Wisi VX84) nicht Rückkanal fähig ist, was passiert dann?
- zieht der Techniker wieder ab? -----> Nein
- oder wechselt er den Verstärker? ----> Ja
- und wenn ja, ist der dann kostenlos??? ------>Ja ist kostenlos
An dem Kabelstrang hängen drei Wohneinheiten in Reihe. -----> Ist in der Regel egal ist bei mir auch so!

Zum Wlan kann ich nix sagen!

Entweder gibts nen D-Link DI-524 oder aber einen Netgear WGR614 v7 Router! Kommt immer drauf an was grade da ist!
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: [F] WLan Router Funktionen und Rückkanalverstärker

Beitragvon Moses » 15.12.2007, 18:23

Wenn du in deinem jetzigen Router das DSL Modem abstellen kannst und den Internet Zugang auf "DCHP" oder "automatische IP" oder sowas einstellen kannst, kannst du den einfach weiter verwenden, oder musst du ihn zurück schicken? Ansonsten funktioniert halt auch fast jeder andere Router am Kabelanschluss, falls der mitgelieferte Features nicht hat, die du unbedingt brauchst. :)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 16 Gäste