- Anzeige -

erheblicher Speedverlust

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

erheblicher Speedverlust

Beitragvon Fat Tony » 13.08.2012, 19:41

Hallo,
Ich habe heute einen Unitymedia Speedtest durchgeführt,und festgestellt,das ich einen erheblichen Speedverlust habe.
Download-Geschwindigkeit: 49.50 Mbit/s
Upload-Geschwindigkeit: 5.50 Mbit/s
Ping: 5ms

Ich habe die Firewall und meinen Virenscanner ( MSE ) deaktiviert.

Ich habe einen 3play 100 Premium anschluss,und hänge an der Fritz!Box Fon WLAN 6360
Eine WLAN Verbindung wird nicht genutzt.

Auch bei Speedtest.net kamen derartige ergebnisse.

Hat jemand erfahrungen mit solchen Speedverluste,und an was kann es liegen ?
Wie kann ich das Problem beheben ?
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon djmops » 13.08.2012, 19:47

Das kann wohl nur UM beantworten, diese Probleme haben leider viele.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon McWire » 13.08.2012, 21:58

Ja leider, bin auch davon betroffen mit premium100 ,teilweise nur 25 Mbit über Lan.
@djmops was soll denn UM dazu antworten? Den ist das doch ziemlich egal, wenn mir(uns) es nicht passt, können wir doch kündigen.
Glaubst Du die haben wegen ein paar Usern ein Problem damit? Eher nicht.
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon Fat Tony » 13.08.2012, 22:08

Kann man da nichts gegen machen ?
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon conscience » 14.08.2012, 08:05

Fat Tony hat geschrieben:Kann man da nichts gegen machen ?


Vielleicht hast Du nur einen 50.000er Anschluss?
Moment, dann wäre der Upload 2.500!

Einstellungen deiner Netzwerkarten sind OK?


SpekulatiusModus: On/Off
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon Fat Tony » 14.08.2012, 08:28

Netzwerkkarte ist OK.
Aber was ist Spekulatius Modus on/off ?

Laut Unitymedia Hilfe,
Nach Rücksprache mit unserem technischen Support, können wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Leitung soweit im grünen Bereich liegt und in Ihrem Wohngebiet keine Beeinträchtigungen vorliegen.
Benutzeravatar
Fat Tony
Kabelexperte
 
Beiträge: 147
Registriert: 10.03.2009, 12:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon oxygen » 14.08.2012, 09:09

Willkommen bei Unitymedia.

Die Kabelanlage ist (wahrscheinlich) tatsächlich in Ordnung. Allerdings ist der Kabelknotenpunkt CMTS genannt überlastet. Das wird Unitymedia aber weiterhin abstreiten und irgendwann (typischerweise innerhalb von Maximal 1-2 Jahren) stillschweigenden durch die Aufsplitung des Knotens auf mehrere beheben.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia
oxygen
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1321
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon CarNie » 14.08.2012, 09:51

Hast Du in der Fritzbox für die LAN Anschlüsse auch 1 GB "immer aktiv" aktiviert oder wird der Powermode oder gar Greenmode genutzt?

Einfach mal auf immer aktiv und 1 GB stellen und nochmals testen.

Zu finden unter "System - Energiemonitor - Einstellungen"

Gruß

CarNie
3play Smart 50 incl. Telefon Komfort
Fritzbox 6360 mit FRITZ!OS 06.50 generic_50000_2500_ipv4_sip_wifi-on.bin
Toshiba 32L3443DG, CI+ Modul mit Highlights HD
CarNie
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 15.05.2011, 12:40
Wohnort: Oberhausen

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon McWire » 14.08.2012, 10:29

CarNie hat geschrieben:Hast Du in der Fritzbox für die LAN Anschlüsse auch 1 GB "immer aktiv" aktiviert oder wird der Powermode oder gar Greenmode genutzt?

Einfach mal auf immer aktiv und 1 GB stellen und nochmals testen.

Zu finden unter "System - Energiemonitor - Einstellungen"

Gruß

CarNie


Das ist schon richtig, was Du schreibst, bringt aber definitiv gar nichts.
McWire
McWire
Übergabepunkt
 
Beiträge: 440
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: erheblicher Speedverlust

Beitragvon djmops » 14.08.2012, 10:43

Ich hatte gerade mal wieder einen Technikerbesuch wegen der gleichen Problematik, er hat nochmal den ÜP ausgetauscht, und direkt am ÜP mit der 6360 gemessen. Fakt ist, es kommen schon schwankende Werte hier an. Also ein NE3 Problem. Er wird es weitergeben an UM in der Hoffnung, das sich da mal was tut. Ihm ist auch wohl bekannt, das UM an ihren Servern basteln, letzte Woche wohl ne neue Software aufgespielt haben, aber das brachte wohl auch nichts.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild
Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 695
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 40 Gäste