- Anzeige -

UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

Beitragvon Baktosh » 12.08.2012, 18:25

So wie sich das anhört, wird dein Router durch irgendein Ereignis aus dem Tritt gebracht. Entweder ein externes, dass so lange auf den Router einwirkt bis dieser seine eigentliche Arbeit aufgrund Aus/Überlastung nicht mehr erledigen kann. Als sowas ähnliches wie ne DDOS-Attacke.

Andere Möglichkeit ist das einer deiner Clients deinen Router aus dem Takt bringt. Aber das geht halt nur testen, testen, testen und zwar nach genau dem Schema das piotr dir aufgezeigt hat.

Evtl. ist es auch die Kombination verschiedener Clients die nicht haarmonieren.

Ich gehe soweit nach dem geschilderten Fehlerbild auch von einem internen Problem aus.

Stelle dir zur weiteren Analyse mal folgende Fragen...

Gibt es eine / mehrere Auffälligkeiten wenn es zu dieser Einschränkung kommt
Gibt es ein Ereignis das kurz bevor die Einschränkung spürbar ist vorkommt
In welchen Abständen tritt die Einschränkung auf (mehr regelmäßig oder vollkommen unterschiedlich)


Greetz

P.S.
Sorry wenns jetzt ein bischen hart rüberkommt, aber ich kann einfach nicht verstehen das Leute sich hilfesuchend an ein Forum wenden und bei der Beschreibung des Problemes bereits eine Liste an Ursachen von vorneherein ausschließen ohne diese wirklich überprüft zu haben.

Leut's seits doch bzgl. einer PLS mal ein bischen Ergebnisoffen. In meinem IT-Job hab ich gelernt das es generell an allem liegen kann und besonders an dem was man von vorneherein ausgeschlossen hat.
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

Beitragvon pboese » 12.08.2012, 19:01

Ihr geht davon aus, dass es ein internes Problem ist, weil das interne LAN auch nicht mehr funktioniert, oder woran macht Ihr das fest?

Ich wusste nicht, dass das ungewoehnlich ist, dass der Router bei einem Ausfall bzw. Problem mit dem Provider muckt. In der Firma ist das ebenso und mit meinen bisherigen Providern habe ich das auch schon erlebt. Ich habe zwar keine Idee, wieso, aber es einfach mal als nicht ganz so absurd hingenommen.

Da meine Freundin gerade joggen ist, habe ich mal alles abgeklemmt und nur mein Notebook per Kabel dran gehangen. Ich bin gespannt. Heute hatten wir das Problem bereits 3 Mal, von daher koennte es ja gut erneut passieren.
Benutzeravatar
pboese
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2012, 10:26
Wohnort: Bonn

Re: UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

Beitragvon piotr » 12.08.2012, 19:45

pboese hat geschrieben:Ich hoffe nicht, eine bessere Performance zu bekommen. Ich wollte wissen, ob es am Router liegt (was ziemlich wahrscheinlich nicht der Fall ist). Den D-Link werde ich dann wohl auch wieder anklemmen, aber die NAT-Performance ist definitiv nicht das Problem.


Der D-Link DIR-655 reicht bei der Routingperformance fuer 100 Mbit/s locker aus.
Er kann in der Hardware Revision A4 (Hardware Revision siehe Unterseite vom Router) ca 250 Mbit/s WAN-LAN durchlassen.

Wobei man aber auch sagen muss:
Routingperformance und gleichzeitige NAT-Verbindungen (Stichwort: Onlinegames, Filesharingtools und andere connectionlastige Anwendungen auf den Clients) sind wieder ein anderes Paar Schuhe.
Der DIR-655 in der Hardware Revision A4 kann ca 22000 gleichzeitige Verbindungen.
Die erste Hardware Revision des DIR-655 konnte mit 200 deutlich weniger und war mit einer hohen Anzahl gleichzeitiger Verbindungen schnell ueberfordert!

Nachlesbar auf http://www.smallnetbuilder.com:
http://www.smallnetbuilder.com/wireless ... ick-review

Dein TP-Link WR842ND waere fuer 32 Mbit/s gut geeignet, aber nicht fuer 100 Mbit/s.

Ihr geht davon aus, dass es ein internes Problem ist, weil das interne LAN auch nicht mehr funktioniert, oder woran macht Ihr das fest?


Du sagst, Du kannst dann immer den Router nicht mehr erreichen.

Die Erreichbarkeit der IP des LAN-Interfaces vom Router -die eine IP sind aus dem privaten Adressbereich ist- hat wenig mit dem Provider zu tun.

Mit der D-Link Werkseinstellung ist es im Browser http://192.168.0.1

Oder wie versucht Du den Router zu erreichen?

Und bitte erst mal nur mit LAN testen, um die weitere Fehlerquelle WLAN ausschliessen zu koennen.
piotr
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2209
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

Beitragvon pboese » 12.08.2012, 23:23

Hi piotr,

danke fuer die Tipps bzgl. Router. Ich kann den Router dann nicht erreichen, das ist korrekt. Aber nur wenn das Netz komplett down ist. Ansonsten komme ich auf den Router und kann auch dort einen Reconnect vornehmen, nach dem alles wieder tut.

Ich hatte jetzt mal ein paar Stunden (Tatort und so) nur das Notebook per Kabel am Modem. Ich hatte zwar keinen Totalausfall, jedoch schwankte die Bandbreite zwischen kaum messbar (4-5kb/s) und voller Geschwindigkeit. Ich gehe also mal davon aus, dass entweder das Modem eine leichte Meise hat, oder etwas mit der Leitung nicht stimmt. Also morgen mal die Hotline bekuscheln. Ich werde dann noch Mal vermelden, ob die etwas gefunden haben. Danke schon Mal!
Benutzeravatar
pboese
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.08.2012, 10:26
Wohnort: Bonn

Re: UM Regelmäßig Offline oder unbenutzbar

Beitragvon caliban2011 » 12.08.2012, 23:26

Eines deiner Geräte bläst das Netz voll, so dass nichts mehr geht. Ein sehr prominentes Beispiel dafür ist die Dreambox 800 (die erste), die im heruntergefahrenen Zustand (wenn der Stecker gezogen werden sollte) das ganze Netz lahmlegt. Auch defekte Netzwerkchips, PHys oder Switches können das auslösen.
UM 3Play 100MBit | FB6360
caliban2011
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 23:09
Wohnort: MH

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste