- Anzeige -

Unitymedia-Anschluss von Arcor nicht zu erreichen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia-Anschluss von Arcor nicht zu erreichen

Beitragvon clementine » 12.12.2007, 22:22

Hallo Zusammen,

ich habe das folgende Problem und bin bei meiner Internetrecherche auf das Forum gestoßen und würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Rat geben könntet:

Ich war bis Anfang diesen Jahres Arcor-Kunde und habe dann zu Alice gewechselt. Da die Sprachqualität bei Alice megaschlecht war und es dort ja eine monatliche Kündigungsfrist gibt, habe ich zu Ish bzw. Unitymedia gewechselt (im Frühjahr diesen Jahres). Die Umstellung von Alice zu Unitymedia hat bis Juli gedauert. Seit dem bin ich also mit Telefon und DSL Kunde bei Unitymedia und es hat auch alles wunderbar funktioniert.

Vor ca. 3 - 4 Wochen jedoch konnte ich aus dem Büro (Arcor-Anschluß) nicht mehr zu Hause anrufen und bekam die Meldung, dass der Anschluss nicht erreichbar ist und ich mich an die Telefonauskunft wenden soll. Ein Anruf aus dem Eplus-Netz funktionierte aber. Ich habe mittlerweile von mehreren Arcor- und Vodafone-Kunden die Rückmeldung bekommen, dass mein Telefonanschluss von dort nicht erreichbar ist. Erreichbar bin ich aber auf jeden Fall aus dem T-Com-, Eplus-, Alice- und O2-Netz.

Ich habe mich darauf hin vertrauensvoll an die Kundenbetreuung von UM gewandt und dort die absonderlichsten Antworten auf mein Problem erhalten. Anfangen von "Ich habe Ihre Leitung überprüft, es ist alles in Ordnung" über "Ich habe Ihre Telefonnummer neu geroutet, der Fehler ist behoben" über "Wir von UM können da nichts machen. Bitten Sie einen Arcor-Kunden die Störung bei Arcor zu melden" bis hin zu "UM hat keine Möglichkeit, mit Arcor zu kommunizieren" und letzte Auskunft "Wir haben eine Störungsmeldung an Arcor geschickt" (das war vor 1 Woche) und noch andere wenig nützliche Auskünfte. Getan hat sich nichts.

Eine Kollegin hat ihrerseits zweimal eine Störungsmeldung an Arcor geschickt und beide Male die Rückmeldung bekommen, dass es keinen Fehler gibt und ich wohl umgezogen sei.

Heute habe ich dann die Geschäftskundenbetreuung von Arcor angerufen und eine Störung für den Anschluss unserer Firma gemeldet. Es hat sich auch schnell ein Techniker bei mir gemeldet, der mir mitgeteilt hat, dass es keine Probleme auf Seiten von Arcor gäbe und der Anschluss von UM neu geroutet werden muss. Auf hartnäckige Nachfragen und Erklärungen von mir wurde er ziemlich pampig und mir letztendlich gesagt, dass es eine Störungsmeldung von UM gibt und diese zu gegebener Zeit von den zuständigen Stellen bearbeitet wird.

Habt Ihr schon einmal ähnliche Probleme gehabt?
Habt Ihr Ideen, was ich noch machen kann, um wieder ein vollständig funktionierenden Telefonanschluss zu bekommen?

Es wäre toll, wenn Ihr mir Ratschläge geben könntet.
clementine
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2007, 20:31

Re: Unitymedia-Anschluss von Arcor nicht zu erreichen

Beitragvon HariBo » 12.12.2007, 22:55

hallo,

ich kenne solche Probleme leider selbst, das Problem ist, dass jeder Anbieter immer nur bis zum Netz der T-Com routet, wenn das ok ist, sagt jeder, es ist alles ok.

Woran das problem nun wirklich harpert, weiss scheinlich im Momentt so keiner ganz genau.

Bei mir hat es sich irgendwann von selbst gelöst, aber das ist nicht sonderlich hilfreich, sorry.

Gruss

HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Unitymedia-Anschluss von Arcor nicht zu erreichen

Beitragvon Moses » 12.12.2007, 23:57

Ich hab letztens von UM aus die Netcologne Hotline angerufen, ich konnte alles hören, aber dort konnte mich keiner hören, weder der tolle Computer (weder "Spracheingaben" noch Tastendrücke mit Tonwahl) noch der Hotline Mitarbeiter... Mein Handy konnte ich Problemlos anrufen und in beide Richtungen hören... mit dem Handy konnte ich dann auch bei Netcologne anrufen *seufz* Alles etwas kompliziert, der Vorteil beim Monopol: nur einer, der Verantwortlich ist. ;)
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste